Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Magengrummeln beim Hund?

Empfohlene Beiträge

joey hat ganz oft komische geräusche im bauch. das gluggert und pfeift ganz komisch. habe mir vom Tierarzt schon mal was geben lassen, das nennt sich "flosamen". das muß ich dann ins futter tun, sieht aus wie sägespähne.

kennt ihr das auch? wißt ihr wovon das kommen kann oder wie das weg geht? was das überhaupt ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boomer hat das auch schon mal, meist, bevor es "Gassi" geht, oder wenn sich ein Durchfall ankündigt! :(

Dann gluckerts in seinem Bauch, als wenn ne ganze Bergbaumannschaft darin am arbeiten wäre! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Jay das hat, hat er oft Würmer!

Da er so empfindlich mit dem Magen ist (seit einem Magen-Darm-Verschluß), kann ich nicht so oft eine Wurmkur machen.

Das Grummeln heißt für mich immer Zeit für Wurmkur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Grummeln heißt für mich immer Zeit für Wurmkur.

Ups, das hab ich noch nie gehört, scheint aber einleuchtend zu sein.

Ich mach aber regelmässig Wurmkuren bei meinen beiden, ich hoffe mal, dass es bei uns wirklich nur "Verdauungsgeräusche" sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Charly hat auch öfters schon dieses Bauchgrummeln gehabt.

Aber dann immer nur morgens. Sie will sich dann immer auf den Schoß setzten und ihren Bauch gestreichelt bekommen.

Wenn man mit ihr dann raus geht, frisst sie viel Gras. Mittags ist dann wieder alles OK.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frodo hat dieses Bauchgrummeln immer bevor er Durchfall bekommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Blanca hat lautes Magengrummeln und Schmerzen

      Hallo, wir sind mit unserem Wissen am Ende. Unser Hund Blanca leidet seit drei Monaten immer wieder an sehr lauten Magengrummeln und dabei hat sie Magenschmerzen. Weg bekommen wir es mit Parenterol (hefe) und Riospan(Magengel). Ich habe mich auch durch viele Foren gewühlt und Ratschläge angenommen. Mehrmals Futter, immer spät am Abend noch was und morgens direkt wieder. Sonst die Magensäure gering halten. Wochenlang Schonkost. Sonst bekommt sie trofu wolfsblut Alaska salomon, extra sensitiv. Doch es kehrt immer wieder zurück und tendenziell schlimmer. Mal ist fast zwei Wochen Ruhe aber dann... Auch das Fell hat sich verändert. Unten am Bauch lichter und fettiger, zwei Stellen wirken fast karl. Jetzt gerade bin ich so weit, dass wir wieder zum Tierarzt fahren... Denn ich bin wieder um fünf aus dem Bett geholt worden. Blanca frisst dann auch nichts, trinkt nur von der Hand geschleckt. Sie leidet und ich fühle mich hilflos. Blanca hat Leishmaniose, die Titer sind seit Jahren nicht mehr nachweisbar und ich bete gerade, dass es auch immer noch so ist. Hat jemand damit Erfahrungen und vielleicht noch eine Idee? Homöopathie?

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.