Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
gast

Ausrechnen, was Hundi braucht - ja wo ist es?

Empfohlene Beiträge

Irgendwo hier hat jemand mal gepostet wie man ausrechnet was genau der Hund ueber den Tag braucht. Ich dachte ich haette mir das irgendwo weggespeichert ... also weg ist es schon aber nicht gespeichert. :Oo:D

Nun kann ich es weder in meiner Unordnung noch hier finden. Hab schon alles durchgeschaut aber nix.

Weiss einer wo das steht? :Oo

*momentan sehr verwirrt aus der Waesche schaut!*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt nen ganz guten Artikel ganz oben bei Barf, wichtig.

2% - 3% seines Körpergewichtes 1/3 Gemüse 2/3 Fleisch. Je nach Gewicht und Verwertung des Hundes.

Pebbles z.B. wiegt 7 kg und bekommt am Tag 300g Fleisch und 150g Gemüse. Viel mehr als errechnet, aber sie ist nicht dick und scheint das zu brauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie Verena schreibt hab ich es auch zu Beginn gemacht. Mittlerweile bin ich aber ab von diesen Pauschalrechnungen. Bei mir baut sich die Portion auf den täglichen Proteinbedarf des Hundes auf.

Heißt, ich habe mir einmal den Proteinbedarf ausgerechnet und je nach Fleischsorte die Menge bestimmt und der Rest ergibt dann - je nachdem wie man mag und wie Hundi es verträgt/braucht - 20 oder 30%.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke schoen ihre beiden. Da werd ich mal wie verrueckt rechnen gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja noch ganz am Anfang :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn du das hier meinst:

Rechner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Martina das hab ich schon in einem anderen Thread gefunden und bin schockiert was ich meinem Wuffi moeglicher Weise fuer Mengen ranschaffen muss. Lucy sitzt uebrigens neben mir, stiert auf den Rechner und grinst gierig. Die faengt gleich an zu sabbern.

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, Lucy weiss halt, was gut ist :D

Die Mengen hören sich eigentlich nur reichlich an.

Wenn das dann im Napf liegt, überlegt man mit schlechtem Gewissen, ob Hundi davon überhaupt satt werden kann ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Damit du etwas zum rechnen hast:

Fleisch: ca. 2 - 3 % des Körpergewichtes

Gemüse: ca. 20 % der ausgerechneten Fleischmenge.

Diese Werte sind Richtwerte und müssen nach oben bzw. unten korrigiert werden (nach oben wenn der Hund abnimmt - nach unten wenn er zunimmt :D )

Viel Spaß beim Rechnen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.