Jump to content
Hundeforum Der Hund
flachtrudler

Ein Australian Cattle Dog sagt Hallo!

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich möchte mich erst einmal vorstellen, mein Name ist

„ HOTDOG of the little willy willys“, aber nennt mich ruhig Luke, denn so werde ich von meinen beiden Herrchen gerufen, was mir auch viel besser gefällt als Hotdog.

Aber eigentlich mache ich meinem Namen alle Ehre, denn da der Australier kleine Wirbelstürme als „Little willy willys bezeichnet, war ich auch der „kleine Wirbelsturm“ aus meinem Wurf– daher Hotdog.

Stammen tue ich aus einer ganz lieben Familie, meine Mami ist Fly und mein Papi ist Brady – mehr weiss ich nicht mehr, ach ja ich hatte 9 Geschwister, da war was los.

Na ja und dann kamen zwei Menschen vorbei und haben mich mitgenommen. Das war ganz schön aufregend, plötzlich saßen wir in einem Auto und los ging es. Ich war ja noch so klein das ich noch nicht mal aus dem Fenster schauen konnte. Aber ich habe mich an mein Herrchen geknuddelt, der mich ganz lieb auf dem Arm hielt, und die Welt war wieder in Ordnung.

Als wir in meinem neue zu Hause ankamen machte ich Bekanntschaft mit meinen beiden Mitbewohnern, 2 kleine Fellknäule, die nicht bellen sondern Fauchen und Schnurren, je nach Laune und sich nicht gerade gefreut haben mich zu sehen. Die eine heisst Lilly, die mich nicht so gerne mag, die andere heisst Zouzou, und DIE mag mich.

Aber die beiden Fellknäule sind noch nicht alles, ich habe 5 Hühner, die ich hüten muss, ich treibe sie morgens aus dem Stall und wenn ich abends mit Frauchen die Hühner wieder zu mache, dann schaue ich nach ob alles OK ist.

Ansonsten mache ich mittlerweile, bin jetzt schon 14 Monate alt, lange Spaziergänge mit meinen Herrchen, morgens geht immer Frauchen mit mir weg ehe sie zur Arbeit fährt und mittags kommt mein Herrchen nach Hause und wir beiden Männer ziehen los. Ist natürlich cooler.

Samstags gehen wir immer in die Hundeschule, das macht spaß, ich kann mit vielen kleinen Artgenossen tollen und lernen, tun wir auch was. Das meiste davon ist natürlich für mich nichts neues und schwer ist es auch nicht, denn Herrchen und Frauchen trainieren auch unter der Woche mit mir.

Ich habe nun seit neusten eine Freundin, eine Hovawart-Hündin aus unserem Dorf, habe ich schon erwähnt wo ich wohne? Hier ist es wunderschön, keine vielen Autos, ganz viel Wald und Wiesen. Sie heisst Bewin und ist wunder, wunderschön. Wir treffen uns fast jeden morgen und drehen unsere Runde gemeinsam. Ich bin zwar noch nicht so schnell wie sie aber bald habe ich sie eingeholt beim Rennen. Danach bin ich sehr müde und kann in aller Ruhe mein Schläfchen halten.

Im Grossen und ganzem habe ich mich super gut eingelebt und freue mich jeden morgen aufzuwachen und meine beiden Herrchen zu begrüßen. Der Tag kann beginnen!

Achja und bald bekomme ich ein neues Schwesterchen, dazu aber erst später mehr :-)

Nun habe ich aber genug erzählt von mir und ach ja, das bin ich

DSC_4125_klein.jpg

post-3716-1406411675,92_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

herzlich willkommen im Forum. :winken:

Ich wünsche Dir und Deiner Fellnase viel Spass beim Lesen und Schreiben.

Übringens in unserer Hundeschule haben wir auch eine Cattle Dog-Dame namens Fly. Das ist eine ganz wilde Hummel.

LG

Lydia und Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Suuuuper Vorstellung Luke :respekt:

Dann mal herzlich Willkommen und viel Spass mit uns :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen im Forum! :winken:

Ich wünsche dir viel Spaß hier! ;)

Der Luke ist ja wirklich ein hübscher. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Ich wünsche dir viel Spass hier und noch viel mehr Bilder von dir.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöli,

auch von uns ein herzliches Willkommen im nettesten Hundeforum der Welt !!

Martina mit Cleo & Yuma

kdsc00003up7.jpg

und Tyler , dem Hund vom Ink

kdsc00011ue6.jpg

Süße Nase hast Du da - aber kein Wunder , hat ja auch bildschöne Eltern ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui Martina...endlich mal Fotos von Deinen Wuffis :respekt::respekt::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist total OFF TOPIC aber DAS ist mein wunderschönes K9 , das Yuma gestern im angezogenen Zustand zerkaut hat , während er kurz auf die Cattles warten mußte :???:??? -- es ist gar nicht so , daß Australian Cattle Dogs so arge Zerstörer sind :whistle ...

Wie sieht es bei Euch aus , hat der hübsche Luke schon die Wohnung umdesign ?? :zunge:

Martina mit Cleo & Yuma und Tyler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

welcomestars.gif

auch von mir.

Gibts noch mehr Bilder von Luke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen im Forum !!!

Liebe Grüsse

Susanne & Angel

post-3112-1406411675,95_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Australian Shepherd anschaffen

      Erstmal zu mir: Ich bin 18, studiere zurzeit und habe meine Eltern nach 10 Jahren überzeugen können, dass ich mir einen Hund anschaffen darf. Ich bin Montags und Dienstags den ganzen Tag zuhause, meine Mutter ist Freitags zuhause. Donnerstags wäre der Hund für ca. 4 Stunden alleine. Jetzt zum Knackpunkt: Mittwochs ist die gesamte Familie im Regelfall für 8 Stunden außer Haus. Geplant ist außerdem, dass der Hund in meinen Semesterferien einziehen soll, damit ich mich zumindest die ersten 6 W

      in Der erste Hund

    • Tierheim Gießen: Nana, Miniatur-Australian-Shepherd - eine echte Frohnatur

      Miniatur-Australian-Shepherd Nana kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Obwohl man sagen kann, dass es den Hunden an vielem gemangelt hat, zeigt Nanas aktuelle Körperfülle, dass es bei ihr zumindest kein fehlendes Futter gab. Nana ist eine echte Frohnatur und uns Menschen sehr zugetan. Sie kuschelt für ihr Leben gerne und würde sich sehr über eine eigene Familie freuen. Bei dieser sollte sie dringend weiter abspecken (natürlich langsam). Nana wartet schon gesp

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: Pongo, Miniatur-Australian-Shepherd  - wurde mit anderen Hunden beschlagnahmt

      Miniatur-Australian-Shepherd Pongo kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Pongo war der ängstlichste der Gruppe. Ganz langsam hat er nun zarte Bande des Vertrauens zu seinen Pflegern geknüpft und seine Freundin Gidget an Mut inzwischen überholt. Vertraute Personen spielt er inzwischen an und ist dann eine echte Frohnatur und liebt es gemeinsam zu kuscheln. Bei Fremden ist er jedoch noch etwas schüchtern und braucht Zeit und gute Worte, um Vertrauen aufzubauen.

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Wie seht Ihr Australian Cattle Dogs??

      Hallo,   ich bin an Hütehunde gewöhnt, und habe sicher eine ganz andere Sicht auf die Hüterassen, als viele andere Hundehalter. Mich inetressiert aber sehr, wie Ihr diese Rassen, besonders die im Moment von mir bevorzugten ACDs seht, be- oder ver-urteilt, einfach das lesen zu können, was Ihr über diese Rasse zu einem Freund sagen würdet.   Vor langer Zeit war ich völlig erstaunt, wie manche Menschen Border Collies gesehen haben, war doch mei

      in Hüte- & Treibhunde

    • Irgendwie schlechter Ruf von Australian Shepherds :-/

      Also ich habe jetzt eine 6 Monate alte Aussie Hündin, und sie ist mein ganzer Stolz. Für meinen ersten Hund, finde ich ist sie bis jetzt richtig toll gelungen... - bis auf ein paar kleine pubertäre Aussetzer Was mich allerdings manchmal ziemlich aufregt, sind die Reaktionen von manchen Menschen die mir mit Unverständins entgegentreten weil ich mir einen Aussie geholt habe. Es heißt dann immer, "oh mein Gott, wie soll man dem denn gerecht werden", "der braucht ja den ganzen Tag Beschäftigung

      in Hüte- & Treibhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.