Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Bepe

Ab welchem Alter sollte was klappen?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Gibt es eigentlich Faustregeln ab welchem Alter man von gut sozialisierten Hunden - was erwarten kann/darf?

Sollte ein Hund ab dem und dem Alter unbedingt jederzeit abrufbar sein? Sollte er spätestens ab.....ohne Leine sicher zu führen sein? Darf er ab..........nicht mehr unbefangen auf jedem Fremden zugehen?? usw. usw.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde ein hund sollte auch schon in jungen Jahren wenn man meint ihn ohne Leine laufen zu lassen auf Ruf hören. Mann es ihm natürlich beibringen was von Ihm verlangt wird wenn man komm ruft . Also Sitz , Platz sollte schon ab welpe halbwegskönnen und anfang des Junghundalters gefestigt werden finde ich wie seht ihr das.

Joys hat ihre trotzfaße zur Zeit etwas da klappt nicht immer Platz (Nicht immer aber immer öfter :D :D).

Fuß finde ich gut wenn man auf Bürgesteigen geht aber auch da lass ich sie nicht immer Fuß gehen, was wir zur Zeit nur üben, aber nicht lang immer nur kurz damit Joys es nicht langweilig wird da es ja für Hund anstrengend ist im Fuß zu laufen. Wie ich von allen hier gehört habe.

Ich finde ein Hund ist nie perfekt man muss immer mit Ihm arbeiten und dies oder das festigen mal mehr mal weniger.

femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Es gibt keine Faustregeln, denn dazu sind Mensch und Hund viel zu individuell. Man kann aber eine Aussage darüber treffen ,wie es sein sollte wenn alle Bedingungen und Voraussetzungen (Mensch & Hund betreffend) optimal sind.

Bis zur 16. Woche sollte der Welpe aus jeder Situation und jeder Ablenkung abrufbar sein. Das hat absolute Priorität.

Einfach auf andere Hunde zulaufen sollte er von Beginn an nie tun.

An lockerer Leine laufen sollte er vom ersten Tag an (es macht wenig Sinn, ihn erst ziehen zu lassen und ihm dann später Leinenführigkeit beizubringen)

Erlernphase: Sitz, Platz; Fuss (für die spätere Freifolge): bis 16. Woche.

Festigungsphase: (arbeiten auf Zeit und Ablenkung): Bis zum 6. Monat

Korrekturphase: (Einfordern und Absichern der Hörzeichen): bis zum 12 Monat.

Mit einem Jahr sollte der Hund alltagstauglich unter allen Ablenkungen erzogen sein.

Wiederholung der Korrekturphase erfahrungsgemäss ab 18. Monat.

Vollständiger Abschluss der Erziehung bis zum 24. Monat.

Evtl. können sich rassebedingt die Zeitpunkte natürlich verschieben, aber als grober Leitfaden passts.

LG,

Karl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halli Hallo

Ich habe mir mal sagen lassen (Hundeplatz) Sitz & Platz sollte bis zur 16 Woche Funktionieren .

Arbeiten auf Zeit bis zum 6 Monat

Absichern von Hörzeichen 12 .Monat

Wenn man erreichen will (ohne Leine zu laufen ) muss halt auch der Hund Hören .

Wobei ich sagen muss ich laufe auch mit meiner 16 wochen ohne Leine und das abrufen Klappt auch wobei wenn meine Kinder dabei sind ( nur wie Leica will ).Klappt aber auch immer besser.

Ich bin immer am Feld da ist weder Verkehr noch sonst was ...

Mit Beifuss laufen ist so eine sache . Ich habe gesagt bekommen die leine immer locker lassen und mit leggerlie arbeiten wobei meine kleine immer das legger nimmt und wieder an der Leine zieht . Ohne Leine Läuft sie Super ....Aber ich mir mir sicher das wird auch noch .

Also macht dich nicht Verrückt der eine kann es früher der andere später.So wie bei Kindern auch .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich bin heute zufällig auf diesen Thread gestoßen. Mich würde interessieren, in weiweit Ihr den Antworten zustimmt?

Definiere ich die Worte:

1.Erlernphase: das Kennenlernen und Üben der einzelnen Komantos

2.Festigungsphase:Üben der Kommantos mit steigender Ablenkung

richitg?

Und wie geht man in der Korrekturphase vor?

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 12 Wochen alter Labby stirbt durch Trainereinwirkung in Welpenstunde

      Das schockt mich zutiefst und macht mich einfach sprachlos... 😰 ... und dann noch diese lächerliche Strafe...    

      in Hundewelpen

    • Tierheim Gießen: BLUE, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - eine selbstbewusste Hündin

      Blue kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Die wunderschöne Hündin hat nicht nur eine besondere Fellfarbe sondern ist auch odd-eyed – hat also verschiedenfarbige Augen. Blue ist eine selbstbewusste Hundedame, die sich mit ihren Artgenossen zwar versteht aber sich auch nichts gefallen lässt. Wenn es um ihr Futter geht, versteht sie zum Beispiel keinen Spaß. Uns Menschen gegenüber zeigt sich sehr verschmust und freundlich. Kinder sollten schon im Teenageralter s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: MOBI, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - ein knuffiger, kleiner Kerl

      Mobi kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Er ist ein richtiger “Bullie” – andere Rüden? Nein, definitiv nicht sein Ding! Hundemädchen sind ganz ok, solange er der Chef sein kann. Uns Zweibeinern gegenüber ist er zwar aufdringlich aber freundlich. Trotzdem sollten Kinder schon älter sein und ein wenig Hundeerfahrung sollten Interessenten auch mitbringen. Weitere Beschreibung folgt…         Tierheim Gießen Vixröder Str.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Alter Hund nachts unruhig (nur im Schlafzimmer)

      Huhu, ich habe einen 13 Jahre alten Golden Retriever-Opa. Bis auf ein paar Wehwehchen ist er noch recht fit. Allerdings ist er seit etwa 1 1/2 Jahren nachts sehr unruhig. Die Tierheilpraktikerin hat rausgefunden, dass seine Leber sehr belastet war, wir haben sie entgiftet und es wurde lange Zeit deutlich besser. Nun ist es seit einigen Wochen sehr extrem. Die Heilpraktikerin konnte so richtig nichts rausfinden. Auch das Herz oder andere Organe hat der Tierarzt bei einem Checkup mit Röntgen und B

      in Hunde im Alter

    • Alter Labrador

      Hallo liebe Hundefreunde,   ich habe mich ganz neu angemeldet für eine Frage, die mich nicht loslässt.   Ich bin mit einem Hund aufgewachsen, wir haben ihn jetzt seit über 12 Jahren. Ein ziemlich alter wunderbarer Labrador, der es inzwischen schon ganz schön mit den Gelenken hat. Er wohnt bei meinen Eltern aber ich sehe ihn eigentlich wöchentlich. Wir hängen sehr aneinander und ich mache mir natürlich schon die ein oder anderen Gedanken, wie lange er noch durchhält. Die

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.