Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pebbles07

Zeit für einen Rückblick

Empfohlene Beiträge

Das ist ja eine Süsse Geschichte!

Die von Bora hat auch mit einer Anzeige begonnen.

Gestern vor einem Jahr mussten wir Baji einschläfern und da wir nicht lange ohne Hund sein konnten, haben wir im Internet nach einem Lagotto gesucht. Eines Tages ist meine Mutter zu mir gekommen und hat mir gesagt, dass sie eine dumme E-mail auf ein Inserat eines 8-jährigen Lagottos geschickt hat. Sie war so gefrustet, dass der einzige Lagotto, den sie gefunden hat, schon so alt war... Ich habe dann die Sache in die Hand genommen, den Herrn angerufen, um ein bisschen mehr über Bora zu erfahren. Er hat nur so von ihr geschwärmt. Ich habe ein Treffen arrangiert und eine Woche später haben wir Bora das erste mal gesehen. Er hatte erwähnt, dass sie leicht übergewichtig sei... Unser erster Eindruck war - das ist der hässlichste Hund, den wir jemals gesehen haben. Aber ihr Wesen war sooo gut und wir haben nicht lange überlegen müssen und zwei Wochen später haben wir sie übernommen. Es war liebe auf den ersten Blick und das Beste, was uns je passieren konnte.

Sie hatte am Anfang immer wieder Heimweh und die ersten paar Wochen waren nicht leicht. Aber mittlerweile hat sie 14kg abgespeckt und ist ein sehr lebensfroher sehr hübscher Hund. Wir würden sie nie mer hergeben. Letzen Sommer haben wir ihr noch einen Tumor entfernen lassen und mittlerweile ist sie schon fast 9 Jahre alt und so fit wie nie zuvor. Der Himmel hat sie uns geschickt.

viele liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schöne Geschichten von euch. Verena, deine kleine Pebbles ist ja auch eine süße.

Also bei vielen war es die Anzeige, bei mir auch. Ich wollte ja damals unbedingt einen Husky-Mix, schwarz-weiß, blaues und braunes Auge, der einem Husky total ähnlich aussieht.

Dann gab es eine Anzeige, komische Leute, wir dahin, ich hatte vorher schon Leine, Fressnäpfe etc. geholt obwohl ich nicht wußte, ob dieser Hund mir überhaupt zusagt. Naja, angekommen, die Leute waren nicht da. Wir gewartet und dann waren sie da. Ich sah Jackson, er mich, er hat sich durchgeboxt und mit den Pfötchen so am Gittern gezappelt (weiß nicht wie es sagen soll) und die Nase auch an die Gitter gedrückt. Den nehm ich!

Meine Ma, war er zu wild, die wollte lieber so einen kleinen beigen. Aber er war und ist immer noch ihr schnuppelchen. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verena, ich glaube, dass Du uns anschwindelst. Da stand nicht Boston-Terrier-Welpen... da stand beschdümmt Fledermaus-Mischlings-Welpen.... kommgibszu

;) Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

;);) Ich wollte nicht das ihr mich beschimpft weil es ein Mischling ist ;);)

Ich steh da ja drüber :kaffee: Keiner von euch hat nen artenmischling :):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Verena,

lass dich doch von der toven Anja( c020.gif ) nicht ärgern.

Die ist doch nur neidisch weil sie so einen riesigen Hovi hat und nicht so eine süße kleine Pebbles wie du.

*hachwasbinichneidisch* k015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde in Berlin - ein kleiner Rückblick in die Geschichte

      Gerade entdeckt und gelesen: Hunde in Berlin vom 18. Jahrhundert bis heute. Schon sehr interessant zu lesen, wie es sich entwickelte, dass Hunde nicht mehr nur zum Adel gehörten. Die Hundehaltung der normalen Bürger war allerdings nicht von allen gerne gesehen. Um die Zahl der Hunde zu reduzieren, wurden zunächst alle freilaufenden Hunde erschlagen und später sollte die Hundesteuer dazu führen, dass weniger Menschen einen Hund als Haustier hielten.   http://m.tagesspiegel.de/weltspiege

      in Plauderecke

    • Rückblick 175 Jahre Tierschutz Berlin

      Eben entdeckt und da ich den Artikel sehr interessant finde, teile ich ihn hier: http://www.tagesspiegel.de/berlin/streifzug-durch-berlins-tierschutz-geschichte-hinterhof-toelen-hundeschlaechter-und-ein-huehner-hochhaus/14932870.html   Übrigens gingen die Tierschützer Berlins schon zu ihrem 125jährigen Bestehen gegen Massentierhaltung vor. Schade, dass sich bis heute nichts geändert hat.  

      in Plauderecke

    • Rückblick ins alte Jahr, Vorsätze für´s neue Jahr!?

      Habt ihr Vorsätze für nächstes Jahr? Ich bin ziemlich froh, dass dieses Jahr dem Ende zugeht, viel ist passiert, leider nicht sehr schöne Dinge, wenn ich diese alle aufzählen würde, würde es die Seite sprengen. - 2 Autos kaputt, eins davon total tot. - die 5. Fehlgeburt - Krankheit meines Mannes - Krankheit meiner Mutter etc. Das einzige Highlight war der Einzug von Naomi. Mein fester Vorsatz für das neue Jahr ist, unsere Pechsträhne zu beenden und positiv in die Zukunft zu schauen, den

      in Plauderecke

    • Rückblick 2011

      So, wollte hier nur einen kleinen Rückblick-Brownie-2011-Video einstellen Habs zwar auch in den Notfallhund-Thread eingestellt, aber ich denke da geht es unter, weil wir da schon so oft geschrieben haben. Nun ja, der Thread soll ja auch langsam zum Abschluss kommen, Brownie ist ja kein Notfall mehr Also hier ein Jahresrückblick über den liebenswertesten Hund, den es gibt: Falls der Link wegen der Musik nicht funktionniert, versucht den hier: (Aber die Musik ist naja...)

      in Hundefotos & Videos

    • Meine Maus wird 1! Rückblick-Video

      Wie schnell die Zeit vergeht.. Nun ist sie schon ein ganzes Jahr. Anlässlich Ihres Geburtstag ein kleiner Rückblick auf das vergangene Jahr mit meiner Amila (die mein Leben ganz schön auf den Kopf gestellt hat ) Auf viele viele weitere schöne Jahre Happy Birthday! http://www.vidup.de/v/fG6B2/ Ps. Leider hat die Qualität der Bilder beim Hochladen etwas gelitten..

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.