Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nicole10

Hilfe! Das Pühh soll nach Leberdiät gefüttert werden!

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr lieben,

Wie einige ja mitbekommen haben hat mein Püüh vor drei Tagen motorische Probleme gehabt, konnte nicht aufstehen .... :heul: deshalb wurde beim Tierarzt ein Blutbild gemacht, und auf die Frage, ob ich nur Borrelien getestet haben will oder grosses Blutbild hab ich ein grosses machen lassen, ich dachte mir wenn sie sie sowieso anzapfen müssen :Oo

Heute 16 Uhr sollte ich mich melden wegen der Ergebnisse umd 15:55 hing ich am Hörer....

Borrelien haben sich Gott sei Dank nicht bestätigt, ABER

Die Leberwerte sind ums 3fache erhöht :heul: :heul: :heul: :heul: ich wusste gar nicht was ich sagen sollte :???:???:??? mit sowas hatte ich ja null gerechnet :???

OK nun soll sie eine Leberdiät bekommen also sogut wie fettfrei da ich KEIN fertiges Futter in der Hinsicht kaufen möchte, weder Dose noch Trockenfutter.

Heute hab ich ihr abends Kartoffeln, Fischfilet und Möhrchen gekocht hat ihr natürlich sehr gemundet ;)

Hat jemand von Euch noch Tips was ich ihr noch alles geben kann? Desweiteren hab ich nächste Woche einen Termin zum Ultraschall .... und ien Mariendistelpräparat soll sie auch bekommen...

Am Dienstag hab ich ja eh den Termin bei der Tierheilpraktikerin werde dies da auch ansprechen ...

Die Lahmheit sei nach Aussage des TA's von Arthrosen verursacht .... Sie läuft wieder deutlich besser, das Fieber ist auch weg!

Dankeeeee Elvira :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Nicole...das tut mir leid für euch!

Ich kenn die Geschichte mit den Leberwerten von meine Büdi nur zu gut...sie hat das auch alle Nase, aber Diät bekommt sie dann nicht, da es bisher ohne Erfolg war.

Drück die Daumen, dass ihr die Ursache findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir auch. Viel helfen kann ich leider auch nicht.

Huehnchen kaeme mir da noch spontan in den Sinn das hat mir auch mein Tierarzt gesagt als Lucy gerade so krank. Huehnerbrust und zwar ohne Haut, weil da das Fett drunter sitzt.

Alles Beste deiner Kleinen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Nicole,

hier hab ich mal ne Seite gefunden auf der wenig´stens ein paar Lebensmittel für die Leberdiät aufgelistet sind.

Auf der Seite ganz runter scrollen. http://www.tierklinik.de/medizin.php?content=00263

Ich find die Seite aber auch so ganz interessant.

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Euch Ihr seid klasse :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles Gute für Dein Püh!

Ich habe gestern erst noch was über die Leber gelesen, war zwar für Menschen, aber da wurde auch Mariendistel empfohlen, was bei der Lebererneuerung(?) hilfreich ist (Mist - ich wollte es mir doch aufheben, kann's gerade nicht finden)!

Hoffentlich findet Ihr das richtige Mittel für Sammy!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeeee Muck :):knuddel

Ich such auch schon den ganzen nachmittag im Netz rum bin aber glaub ich zu sehr von der Rolle was anständiges zu finden :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versteh ich total gut, Nicole. Mir ging es nicht anders.

Wenn Du Deine Gedanken wieder etwas geordnet hast, dann kannst ja mal googlen.

Einfach "Leberdiät für Hunde" eingeben. Er spuckt Dir dann ganz interessante Seiten aus.

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Muck werde ich machen....

Aber schon blöd ich geh zum Tierarzt weil sie net laufen kann bzw eingeschränkt ist und krieg so nebenbei diese Diagnose :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.