Jump to content

Über 36.000 Hundefreunde

Jetzt in wenigen Sekunden kostenlos ein Konto erstellen oder direkt mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

➡️  Registrieren / Anmelden

Hundeforum Der Hund
gast

Trick - Roll dich / Rolle

Empfohlene Beiträge

Hallo,

würde gerne meinem Hund "Roll dich" beibringen. Wer kann uns Tipps geben?

LG

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Kenay haben wir "leg dich" beigebracht,aber das kannst du in "roll dich" verfeinern:

Den Hund ins Platz legen,dann habe ich ihn mit der Hand auf die Seite gelegt,und anschließend mit einer Hand immer eine Seitwärtsbewegung gemacht.

Nach ca.10 Minuten klappte das,danach wenn Kenay vor mir stand"leg dich" gesagt und die Handbewegung dazu,und es funktioniert wunderbar :D

Wir wenden diesen Befehl immer an wenn er mal wieder superdreckig ist,man kann ihn dann so toll saubermachen ;)

Gruß

Birgit

PS:"leg dich"heisst natürlich bei Kenay das er sich auf den Rücken legen soll,ich vergaß es zu schreiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben es so ähnlich wie Birgit gemacht, erst "leg dich", mit der Hand auf die Seite gedreht, und dann mit Leckerchen "geführt", dass er auf die andere Seite rollt, und dabei Kommando "rollen".

Irgendwann halt die Leckerchen weglassen, die Handbewegung aber beibehalten.

Hat ne Weile gedauert, aber es funktioniert.

Aber vielleicht kennt noch jemand einen einfacheren Trick!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Katja,

mach es am besten über die Handführung ohne Druck auf den Körper.

Wenn dein Hund im Platz liegt, führe ihn mit Leckerchen an der Schnauze rechts oder links an die Bauchseite heran und dann etwas hoch zum Rücken hin (von der Bewegung ungefähr so, als wenn der Hund im Platz versucht sich den Rücken zu lecken) Erst ist die Schauze unten, sie geht erst am Bauch ein Stück hoch. Aus dieser Drehbewegung heraus wird der Hund sich automatisch auf den Rücken drehen, dann weiter führen, bis er die Rolle vollendet hat.

Du sitzt dabei am besten an der Seite des Hundes.

Puh, ich hoffe es ist nachvollziehbar, was ich da geschrieben habe, ist etwas schwer zu beschreiben.

Bestätigen mußt du, während der Hund sich über den Rücken rollt (nicht erst, wenn er bereits wieder sitzt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angela, hast du ganz toll erklärt und ich sah das ganze vor meinem geistigen Auge! :respekt:

Ich hatte gehofft, dass du dazu was schreibst, du machst solche Sachen doch auch beim DogDancin, nicht wahr? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, mache ich. Bin beruhigt, das es verständlich ist, wollte schon ne zeichnung anfertigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke

mein geistiges Auge arbeitet noch :(

Werde es probieren und euch auf dem Laufenden halten. Durch die Tipps im Forum habe ich immer mehr Spaß mit ihr Tricks zu lernen.

Sie macht jetzt "Laut" wenn ich huste und mir auf die Brust klopfe. Das brauche ich für ihre "Tarnung" als Wachhund :D .

LG

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es Ben auch so beigebracht wie Angela es schreibt. Leider kann er es nur auf eine Seite, in die andere Richtung kapiert er es überhaupt nicht.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe es Ben auch so beigebracht wie Angela es schreibt. Leider kann er es nur auf eine Seite, in die andere Richtung kapiert er es überhaupt nicht.

Ich denke, dass ist eine Übungssache! Hunde haben immer eine "Lieblingsseite", eine, wo sie "gelenkiger" sind.

Trotzdem sollte man beide Seiten trainieren, damit die Muskulatur auch beidseitig gleich beansprucht wird.

Wichtig ist, dass du für die andere Seite auch ein anderes Kommando gibst! Für deinen Hund sind die Rolle nach rechts bzw. nach links, zwei völlig verschiedene Übungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Kommandos gibst du? Ich sage immer "roll dich". Für die andere Seite muss ich mir was anderes ausdenken.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.