Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cuina

Begraben oder "da lassen?"

Empfohlene Beiträge

Ich würde meine Tiere niemals beiim Tierarzt lassen. Bisher haben wir sie immer mitgenommen und in unserem Garten begrabe und so wird es auch weiterhin sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Trauriges Thema...

Seytan ist mein erster Hund und ich weiß, dass ich sie eines Tagen nicht einfach im Garten begraben kann, rein gesetztlich ist das verboten :( Keine Ahnung was ich dann machen werde, darüber will ich mir jetzt noch keine Gedanken machen...

Mit anderen Haustieren siehts da schon anders aus:

Die Verstorbenen Katzen (eine vom Auto überfahren, eine an ner Darmverschlingung und eine letztlich am Krebs) wurden alle bei meiner Familie auf dem Grundstück begraben.

Auch unsere beiden Kaninchen( einer an altersschwäche mit ca 9 1/2 Jahren und der andere wurde damals von nem Jagdhund gerissen) wurden im Garten begraben.

Alle ohne irgendwelche 'Markierungen', wie nem Stein oder Blumen.

Ich geh sie trotzdem ab und zu noch besuchen...

LG Lucy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich habe sie alle im Wald begraben. Nur bei einem ging das nicht. Der Boden war tief gefroren. Arak musste beim Tierarzt bleiben.

Als wir Benny eingeschläfert haben, war es November, alles gefroren.

Mein Papa und ich haben Stundenlang mit der Spitzhacke im Garten geochst bis das Loch groß und tief genug war, wir waren völlig am Ende aber es war es Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unseren Dackel haben wir damals beim Tierarzt gelassen - mangels Garten zum Vergraben in HH.

Klar ist, dass unsere beiden, nun ihren Platz im Garten bekommen werden.

Frank hatte seinen Bobtail damals auch in seinem Garten begraben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Skipper mit nach Hause genommen und hier vergraben.

Ich würde es immer wieder so machen weil wir konnten so

richtig Abschied nehmen was beim Tierarzt nicht möglich ist.

Bei uns war es April und bitterkalt, das war der Winter der so lange

ging in 2006. Mein Mann mußte auch lange und ohne Ende graben.

Ich bin sehr froh, das wir ihn mitgenommen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine sehr individuelle Frage....wir haben die meisten unserer Hund begraben. Meine Schwester ließ ihre Hunde einäschern.

Hier gibt es mit dem passenden Geldbeutel auch ein Angebot:

www.semperfides.eu/

Die Idee ist nett, aber der Preis... :( *seuftz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun, ich weiß nicht so recht, entweder begraben oder einäschern. Schwiegereltern haben genug Land, wo ich ihn begraben könnte. Ist auch kein Wasserschutzgebiet.

Beim Tierarzt lasse ich kein Tier mehr. Meine Ninchen habe ich zum Teil da gelassen, die anderen begraben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jeanny liegt im Garten meiner Eltern und auch Dany wird dort in weiter Zukunft einen Platz finden. Könnte ich sie nicht beerdigen, dann würde ich sie einäschern lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moin,

nie nicht würde ich einen meiner beim tierarzt lassen ... weil sein fell gehört ihm ...

Ich habe schon über einäscherung nachgedacht, aber ich hätte zweifel, ob ich auch die echte asche meines tieres bekäme und nicht doch das fell veräußert wird ... nee nee, vllt wenn es mir möglich wäre, dabei zu sein bei allen schritten.

winke, warj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen :)

ein sehr sensibles Thema!

WIR, mein Mann und ich haben schon drüber gesprochen.

Die Tendenz ist: Einäscherung und dann an Ihren Lieblingsplätzen

im Garten die Urne einbringen.

Ich/WIR könnten es nicht über mein/unser Herz bringen, das Tier

beim Tierarzt zu lassen.

Was mir auch sehr sehr wichtig wäre, die anderen Tiere sollten sich

von dem verstorbenen Tier verabschieden können.

So haben wir es gehandhabt, wie unser Kater Charlie über die Regenbrücke

gegangen ist und so sollen die anderen Tiere es auch machen dürfen.

Es soll ein würdiger Abschied werden...............SIE haben es sich verdient!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.