Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ellis

Segugio Italiano - Italienischer Laufhund

Empfohlene Beiträge

Im Zergportal sind zur Zeit auch einige Segugios und Segugio-Mixe.

Kerstin, einer davon sieht fast genauso aus wie Gughi! Schau mal: Gughis Doppelgänger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt! Hübscher Bursche! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kira, der Segugio Italiano a pelo forte-Hündin als Avatar :-)

Kira tollt nun leider schon seit April 2013 durchs Regenbogenland.

Aber die Segugi haben uns nicht losgelassen und so leben seit Herbst 2010 die absolut irre (jagdmäßig *g*) Mila von Corinna/Salva la zampa aus Mailand bei uns und seit Juli 2012 gehört auch Morando von Cosetta/LIDA Olbia, Sardinien zu unserer Familie.

Mila stammt aus einer Beschlagnahmung (das will in Italien echt was heißen), zog mit 2,5 Jahren bei uns ein und Morando verbrachte viele Jahre seines Lebens im Tierheim, bevor er mit 11 Jahren zu uns kam.

Das, was Morando an Jagdtrieb fehlt - er hat quasi gar keinen - hat Mila dafür doppelt und dreifach. Gepaart mit ihrer Ängstlichkeit wäre es schlicht unverantwortlich, sie außer in Ausnahmefällen frei laufen zu lassen. Aber beide sind im Haus die Ruhe selbst und sehr sensibel.

 

20520294ly.jpg

Morando

20520295zk.jpg

Mila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • GELSOMINO, Segugio Italiano, geb. 2011, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Gelsomino ❤️ er ist so herzig wie er ausschaut ... lebt seit Jahren in einem Tierheim in Italien und braucht dringend Hilfe, denn er hat epileptische Anfälle aufgrund einer vor Jahren überstandenen Staupe-Erkrankung. Epilepsie kann man normalerweise gut behandeln und den Hund mit Tabletten einstellen, um die Anfälle in Häufigkeit und Stärke zu verringern, aber im Tierheim ist dafür keine Zeit.   Auch bietet ein Tierheim nicht die Ruhe, um die Krankheit überhaupt in den Griff zu bekomme

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • GELSOMINA, Segugio Italiano, geb. 2011, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Zur Vergangenheit von Gelsomina wissen wir nichts. Nichts zu ihrer Herkunft, nicht, wie lange sie schon im  Tierheim ist. Was wir wissen, ist jedoch, dass sie gegenüber Fremden scheu ist, sich an ihrem Bruder Gelsomino orientiert und dann auch mutig zu Menschen hingeht, wenn diese sich entsprechend ruhig nähern. So suchen wir für Gelsomina entweder einen Einzelplatz in einem ruhigen Zuhause bei Menschen, die geduldig sind und Gelsomina Zeit geben, alles kennen zu lernen. Oder einen Pl

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • NED, Segugio-Mischling, geb. 2015, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Ein echter Schatz ist der mittelgroße Segugio Italiano-Mischling NED. Der hellbraune, rauhaarige Rüde wurde ca. 2015 geboren und lebt seit einem Jahr im Tierheim. Er ist verträglich mit Rüden und Hündinnen und spielt jeden Tag begeistert mit den anderen Hunden im Auslauf. In Kürze wird er kastriert. Inwieweit bei ihm Jagdtrieb vorhanden ist, wissen wir nicht. Leider wurde NED positiv auf Leishmanose getestet. Er bekommt deswegen jeden Tag Allopurinol (Kosten pro Monat unter 20 Euro) und ist u

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • FRIZ, Segugio Italiano, geb. 01.04.2010, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Hallo, Ihr da draußen. Mein Name ist Friz und ich bin ein wunderschöner Segugio Italiano-Rüde mit seeeeehr langen Schlappohren und einer ausgezeichneten Schnüffelnase, die immer eine Spur findet, die verfolgt werden muss. Ich liebe das Rennen ohne Leine in einem sicher eingezäunten Gelände und würde gerne draußen in der Natur unterwegs sein und lange Spaziergänge mit meinen Menschen unternehmen. Fast hätte ich es vergessen ... ich mag auch Streicheleinheiten. Eigentlich bin ich ein echt

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Briscola - Segugio-Dame sucht Zuhause nach 10 Jahren im Canile

      Briscola hat ihr ganzes Leben in einem Canile verbracht. Nun befindet sie sich in einer Pflegestelle in Italien und sucht von dort aus ein Zuhause, gern auch in Deutschland! Da sie sich aber sehr eng an ihre Menschen bindet und der Umzug wahrscheinlich für sie schwer wird, möchten wir ihr den Umweg über eine (weitere) Pflegestelle ersparen und sie nur in eine Endstelle vermitteln. Aber so einen Hund gibt man sowieso nicht mehr her - die PS in Italien tut das nur in Anbetracht der unzähligen and

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.