Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
°°NICO°°

Magendrehung!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich versuchs nochmal zusammen zu bekommen, wie ich es vom Tierarzt erklärt bekommen habe.

Also der Magen vom Hund hat nur einen Eingang (Maul) und einen Ausgang (After) und bei einer Magendrehung dreht sich der Magen einmal um sich selbst, dann sind Ein- und Ausgang quasi "abgedreht" was heißt, dass der Hund weder brechen noch einen Haufen setzen kann. Der Magen bläht sich auf und der Hund kann innerhalb kürzester Zeit sterben.

Ich bin sicher, dass jemand hier ist der dir das besser beschreiben kann, aber ich hoffe mal ich konnte dir fürs erste weiterhelfen.

Viele Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

boah das ist ja voll schlimm also kann man das doch wörtlich nehem!wie macht sich das bei dem hund bemerkbar wenn ein hund so was hat??

wenn man das tier zum tierarzt bring und der muss den doch sofort operinen oder??

wie lange hat man den dann zeit das zu bezahlen weil ich glaube man hat nicht soviel geld inner tasche oder??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß würgt der Hund und versucht zu brechen. Durch das Aufblähen des Magens (wg. Magensäure) bekommt der Hund Atemnot und dadurch wird er unruhig. Das ganze führt dann wohl zu einem Kreislaufkollaps, wobei der Hund sterben kann.

Grüße

Cadica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi sparky,

also ich versuche, seit dem sie 9 Wochen alt ist (sie ist jetzt 17 Wochen), ihr das beizubringen, dass sie auf Kommando macht. Die in der Weplpengruppe haben gesagt, man soll sich ein Wort ausdenken und immer wenn sie macht es immer wieder wiederholen. Nach einpaar Wochen könnten die das automatisch, wenn sie das Kommando hören. Tja, leider hat das bei mir noch nie funktioniert. Ich weiß nicht, vielleicht mache ich ja etwas falsch, oder sie will es einfach nicht. Kann mir das auch schwer vorstellen, dass man auf Kommando macht. Ich könnte das auch nicht. Hast du einen Tip, wie sie es vielleicht doch noch lernt???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von McChappi:

HI kathi !

freut mich das nico das überlebt hat!

Ich habe mal ein paar fragen

wo her wusstest du das sie das hat??

wie teuer ist so ne op den??

was ist überhaupt ne "magendrehung"??? solll man das wörtlich nehemen???

würde mich freuen wenn mir das einer beantworten kann

Hallo!

Also, ich habs an den üblichen Anzeichen gemerkt ( Würgen, Unruhe, aufgeblähter Bauch ) Ich mein, da ich mich eben im Hundeverein nicht nur mit der Ausbildung, sondern auch mit der Theorie beschäftigen muss, vorallem als Trainer, haben wir da eben auch schonmal drüber geredet!

Also die Kosten sind bei jedem Tierarzt natürlich anders... wir haben 800 € bezahlt! Normalerweise, bekommt man dann eben ne Rechnung ;)

Das, warum der Hund dann dran stribt... wurde ja schon geschieben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah das ist ja voll schlimm! Das geld würde ich aber auch sofort bezahlen also ich meine als rechnung und nicht deswegen zögern!

ich freu mich das nico das überlebt hat und so ein aufgewecktes frauchen hat!

gut das ich das alles jetzt weiß und dann kann ich da jetzt immer drauf aufpassen!

wie kann ein hund den so was bekommen?? einfach so??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Shappi!

Schau mal, die Frage warum eine Magendrehung kommt, wurde auf der ersten Seite recht gut beschrieben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja mach ich! sry hab ich wohl nicht richtig gelesen!:o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

@ lisa: Na gut wenn das normal ist....dann ist Lion aber ne halbe Giraffe

Wir sind mit LIon ganz kurz rausgegangen und eine Stunde später erst einen Spaziergang gemacht.

Wie stehts eigentlich mit Treppen, dadurch wird der Magan doch ziemlich hin und her geschaukelt oder?

Und wann ist jetzt das größte Risiko, also ab welchen Stockmaß?

nicht nur Hunde ab 70 cm Schulterhöhe, sondern der tiefe Bauchraum ist entscheident!....Was meints du denn damit? Und ein Ridgeback hat ja einen etwas anderen Unterleib als ne Dogge, da geht die Linie Richtung Schwanz.

Und mal ne Frage: Was ist eigentlich mit Menschen??

LG Melanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo meine Lolamaus bekommt meistens nach ihrem ersten Spaziergang morgens also danach dann ihr Futter und dann macht sie Mittagspause und dann gehe ich nochmal mit ihr Nachmittags raus und manchmal auch abends nochmal. Und sie bekommt nur einmal am Tag Futter. lg Andrea und Lola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Risiko Magendrehung - wie oft füttern?

      Wundert mich, daß es zu dem Theman noch keinen Thread zu geben scheint, hab unter "Magendrehung" zumindest nichts gefunden. Gibt es dazu irgendwelche Fütterungsratschläge, wie oft man füttern sollte? Sprich, ist ein voller oder leerer Magen besser um möglichst vorzubeugen. Und wenn man die Futtermenge verteilt, sollten das dann 2 oder 3 Mahlzeiten sein oder sogar mehr? Gibt's Statistiken oder Studien zum Thema? Fänd ich ganz interessant um die Problematik womöglich besser einschätzen zu können.

      in Hundekrankheiten

    • Magendrehung, die Zeit danach , Erfahrungen

      Hallo ! Ich bin zum 1.Mal hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ! Mein 14 Jahre alter Labrador wurde vor 3 Tagen wegen einer Magendrehung notoperiert. Nach zwischenzeitlichen Herzproblemen konnte er stabilisiert werden und hat so die OP überlebt ! Schon einen Tag später konnte ich ihn aus der Tierklinik abholen , da die Tierärztin der Meinung war ( ich bin der gleichen Meinung) , dass mein Hund dort eingehen würde , weil er keinen Lebensmut in der ungewohnten Umgebung zeigt . Als ich ihn a

      in Hundekrankheiten

    • Bitte ganz doll Daumen drücken . Gondi hat ne Magendrehung

      Bitte ganz doll drücken. Ich Sitz hier völlig aufgelöst. Sind in der Tierklinik und Gondi wird operiert.

      in Hundekrankheiten

    • Magendrehung - wir brauchen Daumen für den Dicken!

      So, das war nun Tag vor dem ich mich so gefürchtet habe. Zu Recht gefürchtet. Nach dem Abendessen (heute relativ spät) hat der Dicke sich vergeblich versucht zu erbrechen, schäumte und war fast hysterisch. Da wurde nicht lange gefackelt und wir sind quasi mit Blaulicht in die Klinik. Natürlich haben wir uns telefonisch schonmal angekündigt und uns wurde der Hund (schon aufgebläht wie ein Ballon) beim Eintreffen sofort abgenommen für ein Röntgenbild. Formulare könnten wir währenddessen ausfülle

      in Hundekrankheiten

    • Nach der Magendrehung

      Hallo erst mal an alle, hoffe das ich hier Hilfe finde. Mein Ridgeback hatte am 01.01.14 die 1. Magendrehung, am 27.01.14 dann die 2.MD. Einzelheiten über diesen Horror spar ich mir jetzt. Hatte im Nov.13 angefangen ihn zu barfen....dachte auch er verträgt es gut... Seit der 2. OP (seit 4 Wo.)füttere ich gekochtes Huhn + gemüse, leider finde ich keine Infos wie ich wieder zu roh zurückkomme, weder Tierarzt noch Heilpraktikerin legen sich fest mit einer Auskunft, kann ihn doch nicht für immer

      in BARF - Rohfütterung


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.