Jump to content
Hundeforum Der Hund
crazy-duo

Fundhund (Mischlingshündin), WW/Raum Puderbach

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Da sich keine Besitzer gemeldet haben wurde die Hündin vermittelt.

Fundhuendin2a.jpg

Diese Mischlingshündin wurde am 01.01.2006 am Einkaufszentrum in Puderbach/WW umherirrend

und völlig verstört aufgefunden.

Tel.: 02684/1085

Email an irosenbe@rz-online.de

http://www.streunerhoffnung.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Renate:

Die Hündin wurde in deinem Wohnort gefunden. Kennst du sie nicht vielleicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Welpe wurde doch auch in Puderbach gefunden. Gehören die vielleicht zusammen???

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ach Gott,da scheinen dauernt Hunde ausgesetzt zu werden.

sehr traurig,so ein hübscher Kerl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist inziwschen der 3. (!!!) Hund aus dem Raum Puderbach seit Ende November! Aber alle 3 Fälle haben wohl nichts miteinander zu tun! Diese Hündin ist wahrscheinlich durch die Knallerei in der Silvesternacht geflüchtet. Wer weiß, wie weit sie gelaufen ist?

Als Besitzer hätte ich längst Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um meinen Hund zu finden! Aber vielleicht ist es mal wieder eine Aussetzung... :( :( :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja,Crazy,da hast du Recht.

Wenn Argus weg gelaufen wäre hätte ich schon eine kurze Zeit später alle Hebel in Bewegung gesetzt um ihn zu finden.

Wo liegt Puderbach?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puderbach gehört zum Landkreis Neuwied/Rhein. Etwa 40 km von Koblenz entfernt. (Nähe Autobahn A3, ganz grob mittig zwischen Köln und Frankfurt.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Koblenz kenne ich,ist ca 100 km von uns entfernt.

ich komme aus Frankfurt/Main.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wie schrecklich. Aber vielleicht ist wirklich vorn knallern geflüchtet was meint ihr wie weit kann ein hund in Panik rennen?.

Nützja auch nichts wenn ich hier bei mir in der kleinstadt von den Hund einen steckbrief aushänge. Müsste reiner Zufall sein das hier jemand wohnt der den Hund mit dem Besitzer kennt und ich wohne ja In Nordhessen bei Kassel.

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also wenn sie echt vor den knallern geflüchtet ist wird sie schon einiges zurück gelegt haben können..

Ne bekannte von mir hat ne westi und der ist mal an silvester weg gelaufen und wurde 3 tage später fast 70km entfernt gefunden... also nicht nur in der nähe nach den Herrchen suchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.