Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Meine Tante ist sehr tierlieb, aber nicht sehr tierorientiert...sie hatte immer wieder Hunde, erst Zwergschnauzer, und zuletzt einen Affenpinscher aus dem Tierheim- und alle hießen Daisy.

Daisy die Letzte wurde von ihr aus dem Tierheim geholt. Ein kleiner schwarzer Hund, schon älter, und gesund und friedlich...die Richtige für eine alte kranke Frau. Leider stimmte alles nicht.

Daisy war wirklich sehr bissig, hat sich bis zuletzt nicht anfassen lassen...gesund war sie auch nicht. Sie hatte eine schwere Bauchspeicheldrüsenerkrankung und bekam Medikamente, die für meine wirklich arme Tante kaum so zu bezahlen waren. Dazu Herzprobleme...Spezialfutter.

Das Tierheim wollte nichts davon wissen.

Natürlich kam es für meine Tante nicht in Frage, den Hund zurück zu geben. Aber sie, selber krank, und der Hund- uff. Eine Mischung...

Der ging auch öfter alleine weg, weil er sich nicht freiwillig anleinen ließ. Sie konnte dann wer weiß wo nach dem Hund gucken... Es war schlich alles irgendwie daneben.

Nun wurde Daisy eingeschläfert. Sie war wirklich alt, verbraucht und konnte nicht mehr. Fast täglich ging meine Tante mit ihr zum TA, damit noch irgend etwas getan wurde, aber es war soweit, nichts half mehr.

Daisy hat nun ihre Ruhe, braucht sich nicht mehr zu fürchten. Braucht keine Medikamente mehr, braucht niemanden mehr zu beißen.

Daisy, mach es gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Arme Tante.

Daisy geht es ja sicherlich gut jetzt, keine Leine, kein anfassen, nur Hund sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Machs gut kleine Daisy, wir wünschen Dir eine gute Reise über die Regenbogenbrücke!!!

Nun hast Du Ruhe vor Allem und kannst tun und lassen was Du möchtest!

Ich finde es ganz toll, von Deiner Tante ,,das sie Daisy trotzallem bis zum Schluß bei sich hatte!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Respekt vor deiner Tante, wirklich.

Daisy, ich wünsche Dir eine Gute Reise über die Regenbogenbrücke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise über die Regenbogenbrücke kleine Daisy!

Freu dich auf ein Leben ohne Schmerzen, Krankheit, Anfassen und Leine!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina,

ich zieh den Hut vor Menschen wie Deine Tante. Die trotz der ganzen Widrichkeiten sich dem kleinen Hundchen angenommen hat. :respekt:

Das hätten sicher nicht viele getan. Zumal ja ihre Liebe zu Daisy von dieser nicht erwiedert wurde. Sehr traurig. :(

Daisy wünsche ich eine gute Reise über den Regenbogen. Hier geht es ihr nun endlich gut und sie trfft alle ihre Freunde wieder.

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise über die Regenbogenbrücke, kleine Daisy.

Angst brauchst du nun nicht mehr zu haben.

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wünsch Daisy eine gute Reise in ein besseres Leben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure lieben Worte!

Es werden wohl sonst nur wenige an sie denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Geschichte rührt mich sehr. Deine Tante ist eine Klasse Frau, und Daisy war trotz allem ein Klasse Hund. Bei TH-Hunden weiß man ja meistens nie was sie in ihrem Leben alles erlebt haben.

Machs gut kleine Maus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Spot on für Daisy

      Das Bild zeigt unsere Daisy, im Alter von aktuell 4 Monaten (Malteser-Shih Tzu Mix) Zwei Wochen zuvor hatte sie ihren ersten "Friseurtermin".

      in Hundefotos & Videos

    • Tierheim Gießen: DAISY, 11 Jahre, Pekingese - fast taub und sieht schlecht

      Pekinesendame Daisy (geboren 8.9.06) musste schweren Herzens abgegeben werden, nachdem durch veränderte Lebensumstände ihrem Besitzer Zeit und Geld für sie fehlten.
      Für die kleine Diva ist das Tierheimleben nur schwer zu akzeptieren, lebte sie doch bisher als kleine Prinzessin.
      Hinzu kommt, dass sie fast taub ist und auch nicht mehr so gut sehen kann wie damals...
      Für die suchen wir eigentlich einen Gnadenplatz, auf welchem Daisy ihre letzte Zeit glücklich verbringen darf.
      Allerdings darf von ihrer Seite aus erst mal nicht mit Dankbarkeit gerechnet werden - wie gesagt sie lebte bisher als Prinzessin und als diese ist für sie momentan selbstverständlich, nur das zu tun was und wann sie es möchte. Läuft es einmal überhaupt nicht nach ihrer Nase, kann sie schon auch mal zu einer kleinen Schnappschildkröte werden... Hier ist eine liebevolle aber konsequente Hand das Zauberwort.
      Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, kann manchmal nur etwas zickig sein.
      Um Daisys Herz zu gewinnen, benötigt es auf jeden Fall ein paar leckere Hundekekse, dann lässt sie ihre Attitüde auch einmal fallen.       Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Regenbogenbrücke

    • Havi Fibi und Bolonka Daisy

      Huhu, wir sind neu hier.  Ich stelle mal meine beiden Damen vor.  Havaneser Fibi (schwarz weiß) und Bolonka Daisy.  Eigentlich stehe ich eher auf große molossoide Hunde.. also genau das Gegenteil. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt und ich möchte die beiden auch nicht mehr missen.  Der Große ist übrigens mein vorheriger Hund :-)    Ich werde den Thread hier auch weiterführen, sodass ihr, wenn ihr möchtet, an dem Leben der beiden teilnehmen könnt :-)  Liebe Grüße

      in Hundefotos & Videos

    • Tierheim Aixopluc: DAISY; 7 Jahre, kleiner Mischling - mit Welpen in Tötungsstation entsorgt

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 04.07.2013 Geschlecht: Hündin Rasse: Mischling Alter: geb. Mai 2006 Kastriert: ja Größe: 30 cm Farbe: braun-weiß E-Mail / Telefon: Ilona Fischer, Tel.: 02858 836854 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloausgartrop@t-online.de [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: DAISY, Mischlingshündin, Geb. Mai 2006, Gewicht: 7,7 kg, Größe: 30 cm DAISY wurde von ihrer Familie in die Tötungsstation gebracht. Dort haben wir sie mit ihren 4 Welpen bei Fuß gesehen und zu uns ins Tierheim aixopluc geholt. Sie ist eine sehr liebe und ausgeglichene Hündin. Gerne kann in DAISYs neuem Zuhause auch eine Katze leben, denn sie verträgt sich gut mit ihnen. Auch gegen einen zweiten Hund oder Kinder hätte DAISY nichts einzuwenden. Sie ist eine lebensfrohe Hündin, die fast überhaupt nicht bellt. Sie geht brav an der Leine, doch das Hunde 1x1 sollte man ihr noch ein wenig beibringen. DAISY sucht eine Familie und ein Zuhause, in dem sie einfach Hund sein darf und sie sicher sein kann, nicht einfach wieder abgeschoben zu werden. Über ausgiebige Spaziergänge hätte sie auch nichts einzuwenden. Wer mag DAISY ein Platz in seinem Leben geben? DAISY ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet! Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 02858 836854 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloausgartrop@t-online.de Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astrid.weber123@googlemail.com Rebecca Brock Tel.: 0212 22629619 , Handy: 0172 3290732 , Mail: oeggel82@googlemail.com Kontakt Spanien: Irene Serra , Tel.: (0034) 938729525 (ab 20 Uhr) , Handy: (0034) 619784581 , Mail: ireneserravilalta@hotmail.com Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Filmchen von Daisy mit Lauferpel

      Ich weis nicht so recht, wie das geht... ...einfach den Link hierhin? Da war Daisy einige Tage in Urlaub. Man bemerke, Daisy war da schon 9 Jahre *lach* und, ganz wichtig...Es ist nichts passiert!!! Übrigens ist unser Erpel genauso drauf...es ist FRÜHLING

      in Andere Tiere


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.