Jump to content
Hundeforum Der Hund
Merle

Labrador Retriever

Empfohlene Beiträge

:megagrins bin auch Frange !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mir sin ja a die Franggn

Ich muss mal doof fragen, aber kann mir das bitte jemand übersetzen das ich, als Blondine, das auch verstehe? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind ja auch die Franken

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Anika,

aus welcher Ecke kommst du denn? Neuendettelsau sagt mir gar nix!

Mir san aus Underfrangn.

Sorry wir entfernen uns immer weiter vom eigentlichen Thema...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus Mittelfranken (Nürnberg, falls dir das was sagt) Neuendettelsau= Landkreis Ansbach; und nun zurück zu den Labbis ;)

Nur, was mich etwas erschreckt, dass der Labbi da eine lebende Ente jagt und tötet. Dachte, er soll nur die geschossenen apportieren ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ahaaaa wieder was gelernt. Danke für die übersetzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ps. bin auch Franke. Auch aus Ansbach ;)

Haett ich auch gedacht Anika? Wer kann uns 2 Ansbacher da mal aufklaeren?

lg krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn ihr Euch während Eurer Frankendiskussion vielleicht ins Wasser setzen könntet, ein Entendummy neben Euch hin und her wedeln würdet und gelb, schwarz oder Leberfarben aussehen könntet, dann würde das alles hier wieder in die Rubrik passen ;) .

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hahaha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich ja nur zuu gerne hier gehen lassen, und noch eine kleine Lanze FÜR die Jagd brechen. Akzeptiere allerdings unbedingt die anderen Meinungen! Und verstehe sie sehr gut (waren lange auch meine!)

Ich lass es aber, denn es ist wirklich OT und hat mit dem Lab nichts zu tun. :no:

Leider hab ich einen Lab-Mix, der so GAR nicht die gewünschten Eigenschaften zeigt.

Weder ist er cool und souverän, noch apportiert er IRGENDWAS. Schwimmen nur bei passender Wasser- und Aussentemperatur und das einzige, was an seinen Ursprung erinnert (abgesehen von der Optik) ist seine Passion für Enten ;) Die sind aber - da sehr lebendig - zu schnell für ihn und da er nicht auf Zuruf kommt, wenn da "Schnattis" sind, fürchte ich immer, dass er eines Tages absäuft.

Traurig, oder :(

P.S :

hallo Kris =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wurfgeschwister, Golden Retriever "vom Hagelsheck", vom 4.02.2010

      hallo, ich suche die geschwister meiner hündin lotta. geboren am 4.2.2010 in kall-eifel in der "hundezucht" vom hagelsheck. sie ist eine golden retriever hündin und wir wären wirklich dankbar mal zu erfahren, was aus den geschwistern geworden ist. es waren 10 welpen in diesem wurf. die mama heißt ginger vom hagelsheck und der papa heißt kajo golden offspring. die welpen wurden damals im brv. ev. gezüchtet. lieben dank an alle, es wäre mir echt wichtig eifelhexe

      in Wurfgeschwister

    • Labrador bellt sobald jemand das Grundstück betritt oder klingelt

      Hallo zusammen,   ich schreibe eigentlich viel zu spät, aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee. Wir haben einen 7 Jahre alten Labrador.   Frage 1: Er verbringt viel Zeit im Flur auf seinem Platz. Er hat da direkten Blick auf die Eingangstür. Sobald jemand mit dem Auto auf unser Grundstück fährt, auch wenn er das Auto noch nicht sieht, schießt er hoch wie eine Rakete, rennt zur Tür und bellt ohne Pause. Ebenfalls wenn jemand an der Eingangstür steht oder klingelt.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Labrador vom Brombachtal

      Hallo, wir suchen Wurfgeschwister von unserem Labrador vom Brombachtal. Er ist aus dem P-Wurf und am 21.1.17 geboren. Es waren 10 Welpen. 5 Wurfgeschwister sind uns bereits bekannt. Leider wurde aus dem Wurf bei einem Hund ED und bei einem anderen schwerste HD festgestellt. Uns würde interessieren wie es den anderen Wurfgeschwistern geht und wie sie sich so entwickelt haben.   LG   Bitte keine Echtnamen veröffentlichen

      in Wurfgeschwister

    • Entzündungswerte CRP sehr hoch - Labrador

      Hallo zusammen,    ich bin neu hier und ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, denn wie ich bereits gelesen habe ist dieses Thema nicht neu.    Wir haben einen 3,5 Jahre alten Labrador und er ist immer fit gewesen. Wir haben ihn Anfang des Jahres kastrieren lassen und 14 Tage danach ging es mit Fieberschüben los. Er bekam vom Tierarzt dann immer Novalminsulfon und damit ist es auch nach 1h wieder völlig okay, das Fieber ist weg.  Da das über ein paar Monate so weiter gi

      in Hundekrankheiten

    • Labrador trinkt nicht

      Hallo Zusammen, ich bin neu hier und wollte fragen, ob ihr das auch kennt. Unser Hund ist jetzt fast 2 Jahre alt und hat immer Trockenfutter bekommen, welches mit Wasser aufgefüllt wird, morgens und abends. Sie hat eigentlich immer auch zwischendurch etwas getrunken, nie besonders viel aber getrunken wurde immer mal. Vor allem, wenn sie etwas zum Kauen, wie Rinderkopfhaut, bekommen hat. Seit einiger Zeit, hat sie das zusätzliche Trinken aber komplett eingestellt. Aufgefallen ist es, als es

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.