Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renate

Ein Tag mit unvergesslichen Eindrücken in Belgien! :-)

Empfohlene Beiträge

:winken: Bin wieder zurück! :winken:

Heute morgen kurz vor 11 Uhr schlug ich bei Marita/Johnboy in der Eifel auf, nach einem legga Kaffee ging es dann weiter nach Belgien, Elvira/Wotan besuchen! :klatsch:

Kurz vor 13 Uhr standen dann ein Eifeler und ein Westerwälder Huhn in Belgien und trafen ein drittes Huhn! :klatsch:

Was uns dann im grossen Aussenlauf erwartete, übertraf unsere kühnsten Erwartungen! :D

Alle grossen Riesen *begrüssten* uns (bzw. teilten uns mit, dass wir IHR Revier gerade betreten!), Elviras Begrüssung fiel so was von herzlich aus, als wenn wir uns seit Jahrzehnten gut kennen! :kuss: :D

Nach einer kurzen Bestechungsrunde mit Leckerchen spulten einige ihr Programm an Können runter, um uns zu zeigen, wie toll sie sind! :klatsch:

Dann bot sich uns ein wahnsinniges Programm an Hundekommunikation, man musste einfach nur zugucken, beobachten und die Fülle von *Hundegesprächen* bot sich Einem! :respekt:

Es blieb einem nichts anderes übrig als nur in sich aufsaugen! ;)

Dann luden wir Elvira, drei Klappstühle, genug Proviant ins Auto, fuhren ein paar Meter ins Ferienlager, Thomas brachte die beiden Mama`s und Wotan hinterher.

Die drei Riesen verhielten sich uns gegenüber so was von toll, akzeptierten uns sofort und waren für Streicheleinheiten zu haben! :D

Was dann in der zweiten Wagenladung gebracht wurde, war einfach nur .......... :holy: :holy: :holy:

Verteilt in zwei riesigen Wäschekörben guckten uns 17 Paar kleine Knopfaugen an! :sensation

Die 17 kleinen Riesen marschierten ohne Angst auf dem riesigen Gelände herum, guckten, schnüffelten, spielten und tobten da rum! :klatsch:

Einen Welpi haben wir dann todesmutig aus dem See gerettet, zum Trocknen durfte der kleine Mann bei mir in die warme Jacke krabbeln, wo er bald selig einschlummerte! :)

Es war ein einfach unvergesslicher, mit vielen Eindrücken gespickter Tag und Elvira ....... ja, die ist einfach einmalig! :holy:

Kein Schnickschnack, gerade heraus, immer ein Lachen im Gesicht, eine tolle Frau! :respekt:

Nach einer Stunde wurde dann das Welpentaxi gerufen, Thomas (Elvira`s Sohn) brachte die müde Bande wieder nach Hause.

In einem Bungalow setzten wir uns dann zusammen, assen, tranken, rauchten, quatschten, lästerten! :D

Wir führten ernsthafte Gespräche, haben aber genau so viel gelacht, was mit Elvira wirklich kein Problem ist! :klatsch:

Elvira hat einfach nur traumhaft tolle Hunde, und es war wirklich ein unvergessliches Erlebnis, ein so gut funktionierendes Rudel kennen lernen zu dürfen! :klatsch:

Elvira: DANKE für diesen Tag! :kuss:

Kurz vor 18 Uhr mussten wir uns dann leider wieder verabschieden! :(

Elvira umarmte uns herzlich, nur bei mir klopfte sie meine Jacke von oben bis unten ab...... ich versteh gar nicht, warum! :kaffee:

Heike, der *mit-ohne* war schon fast in meiner Jacke verschwunden, aber Elvira liess mich den ganzen Tag nicht aus den Augen! :kaffee:

Wir haben über 300 Bilder gemacht, die Marita gleich noch nachliefern wird! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt ja klasse! :klatsch:

Dann mal schnell her mit den Fotos! Wir sind schon den ganzen Tag gespannt!

LG Iris und Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na endlich kriegen wir einen Bericht :Oo

:D

Freu mich auch schon auf Foto´s =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt wirklich nach einem unvergesslichen Erlebnis :party:

Ich habe von Elvira nix anderes erwartet, als eine gründliche Durchsuchung, wenn ihr Euch auf den Heimweg macht ;)

Jetzt bin ich ganz gespannt auf die Fotos :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[sMILIE]Fotos!!!![/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das liest sich super!!! =) =) =)

Freu mich schon auf die Foto`s.

Menno Renate, da hattest so`n kleinen Riesen schon in der Jacke und kommst ohne Beute zurück... :think:

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

FOTOS, FOTOS, bitte bitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ,der Westerwald und die Eifeler .

anscheinend ein Bergvolk welches sich versteht.

Marita / Renate

Danke für den tollen Tag

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Isses denn wahr....du bist wohl nicht ganz dicht....wo sind die Fotos.....

Also ohne Fotos geht das ja garnicht.

Elvira hat anschließend hoffentlich alle Knopfaugen gezählt, um sicher zu gehen, dass kein Äuglein fehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt nach einem superduperdollem Tag. =)=)=)=)

War doch klar das Elvira Dich kontrollieren würde Renate, damit dann nicht nur noch 16 Baby in Belgien wären. :zunge:

Beeilung mit den Fotos, Elvira läßt uns ja fototechnisch am ausgestreckten Arm verhungern. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Road-Trip über Belgien und Niederlande an die Nordsee // Krankheiten

      Guten Abend,   wir planen grad einen kleinen spontanen Trip mit Hund über Belgien und Niederlande an die Nordsee hoch.   Die Einreisebestimmungen nach Luxemburg, Belgien und Niederlande sind identisch, nach Deutschland zurück benötigen wir nur eine gültige Tollwutimpfung. Ist das richtig?   Wozu ich garnichts finden konnte sind Reisekrankheiten. Zu Südfrankreich findet man noch die üblichen Verdächtigen, aber wie sieht es mit Belgien und Niederlande aus. Bestehen hier auch noch Gefahren? Oder gibt es anderes auf was wir achten sollten? Wie sind da so eure Erfahrungen?   Auch würden wir gerne einfach losfahren, ohne vorher Zimmer zu buchen. Gibt es hier in Belgien und Niederlande größere Probleme Hotelzimmer, in denen Hund erlaubt sind, zu finden?   Gibt es sonst noch was auf was wir achten sollten?   Gerne her mit allen Erfahrungen und Tipps die ihr habt    Vielen Dank

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Warum keine Hunde aus Belgien?

      Hi, es ist ja schon lange Mode alle möglichen Hunde aus dem Ausland nach Deutschland zu holen und hier zu vermitteln. Die meisten Hunde kommen aber aus Osteuropa, Spanien, Italien, so gut wie nie werden Hunde aus Belgien nach Deutschland gebracht.   Gestern kam nun ein Bericht über Hunde in Belgien bei Tieresucheneinzuhause und jetzt frage ich mich: Warum werden keine Hunde aus Belgien geholt?   Kurze Zusammenfassung des Berichts:   60-65% der Hunde in belgischen Tierheimen sind Rassehunde. Die Hunde werden in der Regel nach 15 Tagen im Tierheim eingeschläfert.     In Deutschland werden doch gerade Rassehunde gesucht. Belgien ist auch viel näher als Rumänien oder Spanien, der Transport ist einfacher und günstiger. Die Verständigung mit den Tierschützern dort dürfte einfacher sein als mit Tierschützern aus Ungarn oder Bulgarien.   Also wieso werden keine Hunde aus Belgien nach Deutschland geholt? Die Vorteile liegen doch auf der Hand.   LG    

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Hallo aus Belgien

      Hallöchen zusammen. Ich heiße Sarah und bin 22 jahre Jung.Vor knapp 2 1/2 Jahren bin ich von Duisburg in die Eifel auf der Belgischen seite gezogen. Nun lebe ich hier mit meinem Mann , unserem Kind (4mon) und unseren 4 Riesenschnauzer. Ausserdem gehört eine Zwergschnauzerdame dazu. Wenn ihr weitere fragen habt, dann immer her damit:D Liebe grüße aus der Eifel Jezabel

      in Vorstellung

    • Urlaub in Belgien. Was beachten ?

      Hi Ich will im Oktober mit einer Freundin und Hund in Belgien Urlaub machen. Steht zwar noch nichts fest, aber wenn es mit Urlaub hin Haut werden wir wohl fahren. Sie mit Hund und ich mit Vivo. Fly darf ich nicht mit nehmen und Sunny verträgt sich mit dem anderen Hund nicht indoor. Tja wo geht's hin Ich weiß den Namen nicht mehr aber es ist am Meer und ist oder war mal die Hundefreundlichste Stadt Europas so weit ich weiß. Jetzt ist halt erstmal meine Frage was man MIT Hund beachten muss ?! Lg Jacky

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Wohnung in/um Aachen (gerne auch Belgien oder Niederlande)

      Hallo Mein Freund hat vor ein paar Tagen die Unizusage bekommen und so zieht es uns dieses Jahr nach Aachen. Da ich derzeit noch in Niedersachsen wohne, ist es nicht so leicht, eine Wohnung zu finden. Wir suchen ab dem 1.9 oder 1.10 eine Wohnung zur Miete mit folgenden Konditionen: . Mindestens 2 Zimmer . Ab 45m² . Hund erlaubt (Boxerhündin - sehr artig und unauffällig) . bis 450 kalt Wenn möglich, nicht so weit weg von der Uni (Bus und Bahn), aber gerne etwas ländlicher wegen des Hundes. Ein Gartenstück wäre unglaublich toll, ist aber keine Voraussetzung. Vielleicht sogar eine Wohnung auf einem Bauernhof oder ähnliches. Wenn jemand etwas weiß, wäre ich um eine Info sehr sehr dankbar! Liebe Grüße und einen schönen Abend!

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.