Jump to content

Salz zufüttern?

Empfohlene Beiträge

gast   

Habe gelesen, dass man Salz nur geben muss, wenn man Knochen füttert. Bacardi kriegt Eierschalenpulver und sehr sehr selten mal nen Knochen.

Muss ich nun trotzdem Salz beigeben?

Wenn ja welches und wieviel ??

LG Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Renate   

Warum sollte man bei Knochenfütterung Salz geben?

Hab ich noch nie gehört!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Slimgirly   

Ich handhabe es so, dass ich meinen Hunden hin und wieder Salz (Meersalz ohne Jod) ins Futter tue; unabhängig von Knochenfütterung.

Ein Zusammenhang zwischen Salz und Knochenfütterung ist mir aber auch nicht bekannt. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schäfi   

Wenn ich mich richtig errinnere, dient das Salz ( oder aber auch Blut ) dazu, die Magensäuren mehr anzuregen damit die Knochen besser verdauert werden können.

Da ich aber auch selten Knochen füttere, gebe ich kein Salz dazu, sie bekommt aber regelmäßig Blut.

LG

Schäfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Das was Schäfi meint, hab ich auch gelesen...

Blut geb ich nicht. Also dann lieber bissl Salz??

Zu jeder Mahlzeit ne Prise???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Anne06   

Hallo Lisa,

durch die Fütterung von Blut bekommt der Hund eine Vielzahl von Mineralien.

Salz wird als Zusatz gefüttert, um diese Mineralienquelle zu ersetzen, sofern man kein Blut oder blutiges Fleisch wie z.B. Stichfleisch füttert.

Solltest du Salz füttern wollen, dann füttere es in Maßen! D.h. 1-2 Prisen Salz pro Woche. Wenn überhaupt und auf keinen Fall mehr.

Die Magensäurenproduktion des Hundes wird hauptsächlich durch den Schlüsselreiz "Fleisch" und durch intensives Kauen angeregt.

Dass es einen Zusammenhang dabei mit Salz gibt, wäre mir neu.

Liebe Grüße,

Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Ok, danke... Dann werd ich das so machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast   

Hallo Lisa,

barfst Du Bacardi?

Wenn nicht, ist doch im Futter mit Sicherheit alles drin, was Dein Hund braucht. Und nur, weil er ab und zu mal einen Knochen bekommt, würde ich ihm kein Salz geben.

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dog   

Eine Bekannte von mir gibt im Sommer zweimal die Woche eine Prise Meersalz ins Futter (sie barft) damit der Hund mit allen Mineralstoffen versorgt ist die ihm in der Hitze verloren gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Japp ich barfe voll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos