Jump to content

Ich, Snoopy, ziehe den Adoptionsantrag zurück!!!

Empfohlene Beiträge

gast   

Ich, Snoopy, ziehe den Adoptionsantrag hiermit zurück!!

Ich will bei meiner Angie bleiben!!!!

Die war jetzt soooooooo ein prima Frauli und ist mit mir ganz alleine, ohne die Laika dabei, zwei Stunden über die Feldwege gezogen!

Ich hab gerochen, dass sie was Feines dabei hat. So klitzekleine Fuzzelchen von Futterproben, die sie geschenkt bekommen hat.

Auch mein Lieblingsspielzeug, ein orangefarbenes Gummiteil mit Schnur und Bommel dran, hat sie eingepackt. Hab ich ganz genau gesehen, weil ich sie gar nicht aus den Augen gelassen hab, als sie mich allein ins Treppenhaus gerufen hat.

ÄÄtschi, Laika musste alleine bleiben, obwohl ich glaube, die ist da manchmal gar nicht böse drum, weil sie dann pennen kann, wo sie will und sie weiß ja, dass auch sie heut noch allein mit Angie fort darf. Macht mir nix aus, weil ich dann auch schlafen muss. Schließlich sind zwei Stunden mit Frauli allein über die felder auch anstrengend!

Als wir zur Türe raus sind und ich sie ganz lieb angeguckt hab, hat sie mir eins der neuen Fuzzelteile ins Maul gesteckt. Boah ey, sind die guuuuuuut!

Da bin ich schon bei der Strasse raus nur noch so gegangen, wie sie manchmal haben will, wenn sie "Fuß" sagt. Da brauchte die aber nix mehr zu sagen, weil ich das eh gerne mache, und noch viel gernerer, wenn sie so feine Sachen eingesteckt hat.

Das hat sie natürlich gleich gemerkt, kaum nach drei Schritten bei der tür raus, und hat mir die Leine wieder abgemacht.

Hab nämlich nun ganz doll begriffen, dass ich neben ihr bleiben muss, bis sie mich losschickt. Ist immer nur einmal die Strasse rüber, und dann darf ich normal ohne Laika dabei immer schon alleine gehen, ohne Leine!!!

In letzter Zeit ist sie irgendwie verändert, die Angie. Viel ruhiger und gelassener, so dass ich mich bei ihr noch viel wohler fühle, auch wenn was aufregendes kommt, wie andere Hunde oder quietschende Kinder oder auch komische Menschen, die beim Laufen fuuurchtbar wackeln und so.

Und heut erst: Ich schnüffel so schön an einem Feld in der Siedlung, konzentrier mich grad drauf, wer da heut schon alles vorbeikam und ne Duftmarke hinterlassen hat, Angie war einen Meter hinter mir.......da hab ich soooooooooo einen Riesenschreck bekommen!!!!!!!!!!

Hüpft da vor mir ne schwarze, gigantisch gefährliche, große Katze aus dem hohen , verwelkten Grasgestrüpp!!!!

Ich sags euch, Leute, das war fast ein PUMA!!!!!! Echt hey, könnt ihr glauben, vor ner simplen Mieze würd ICH doch nicht so erschrecken..oder doch??

Auf alle Fälle stiegen mir alle Haare sofort hoch, da konnt ich gar nix gegen machen. Das ging ganz schnell und ich hab mich dann gleich viel stärker gefühlt, weil dann der Puma auch nen Schreck bekam, ein Meter vor meiner Nase sitzen blieb......boahh, und er stellte auch seine haare hoch uuuund dazu den ganzen Rücken!!!!! Schrääääcklich, echt , zum fürchten sah der aus! Der Puma, die Riesenmiez knurrte MIICH an!!! MICH knurrt ein Katzentier an, MICH, den Snoopyhund!!!!!!!

Da hab ich schnell mit einem verzweifelten Blick die Angie um Hilfe gebeten. Hab mich gar nicht getraut, mich zu bewegen, sonst hätte mich vieleicht der Puma..........oder wars vieleicht sogar ein SCHWARZBÄÄR???????.......von hinten angesprungen und niedergemacht. Verscheuchen wollt ich ihn aber auch nicht, weil mir Angie nämlich beigebracht hat, dass man das nicht darf. Weiß der Hundeteufel, warum die meint, dass ich Katzengetier nicht jagen darf, aber die wird schon wissen, warum, und da halt ich mich dann auch dran. Bisher hat sie immer Recht damit gehabt und noch keine Katze hat mich gefressen.

Wie ich sie so angucke, mein Frauli, steht die da, ganz cool, hat üüüberhaupt keine Angst vor dem Monsterviech und sagt nur ruhig zu mir "feit nix, geh her du Angsthos!"

Naja, wenn die das meint, isses wohl besser so und dann wird mir das Teil wohl nicht in den Rücken hüpfen und mich zerfleischen und dann bin ich schnell zu Frauli hingehüpft, meine Haare haben sich wieder gelegt und hab mich eng neben sie gehockt. Da hat die mir tatsächlich wieder so lecker Fuzzelchens reingestopft!

Dann guckte ich wieder zu dem Katzenbärenpumamonster und das fetzte in einem Affenzahn von uns weg über die Strasse!!!!!!!!

Habs mir verkniffen, nachzulaufen, obwohl das echt nicht leicht war.

Schließlich, falls ihr das nicht wißt, hab ich als Snoopydödel auch einen Jagdtrieb. Ihr Menschen wißt ja gar nicht, WIE schwer das ist, dem nicht nachzugeben, in so einer Situation! Schließlich hat mir Laika, eine Jägermeisterin vor dem Herrn, als Junghund ganz doll beigebracht, dass man alles was schnell ist, jagen tut, wenn man richtig Hund ist! Jawohhll!

Was hab ich da nun heute wieder draus gelernt????

Also, ich , Snoopy, seh das so: Wenn ein Katzenmonster vor mir steht und mir einen Riesenschreck einjagt, dann geh ich sofort zu Frauli, die dann das Tier wegscheucht, INDEM sie mich mit Leckerfutter vollstopft Genau sooo funzt das!

Gleich waren wir dann bei der Siedlung raus und zwischen den Feldern.

War das schön!!!!

ich durfte machen, was ich wollte!

Buddeln, dass der Dreck nur so flog...mir um die Ohren, und Frauli bekam auch einige Ladungen ab.

Ich durfte rumschnüffeln, weglaufen, mich wälzen, ohhh, was ein Hundeleben!!!

Aber wißt ihr was? Auf Dauer ist das langweilig und da hab ich mich echt gefreut, als Frauli mein Lieblingsspielteil aus der Tasche zog.

Die machte das ganz plötzlich, als ich grade am dahinschlendern war.

Wenn sie das werfen will, pfeifft sie immer so nen bestimmten Pfiff und dann weiß ich, dass ich dann ganz dolle dem Teil nachfetzen darf!

Natürlich bring ich ihr das wieder und dafür bekomm ich oft ne Belohnung, wenn ich vorsitze und dann ins Fuß absitze, MIT dem Teil im Maul. Kann ich suuupigut! Manchmal schmeiß ich ihrs vor die Füße, aber dann iss zu faul, um sich selber zu bücken, dann hebs halt doch ich auf und legs ihr in die Hand. Will ja meinem Frauli keine Rückenschmerzen machen.

Einmal hat sie heute auch den Pfiff gepfiffen, als ich voll doll am Buddeln war, mit dem ganzen Kopf im Loch und den Ohren voller Dreck....feiiinen Mäusegeruch in der Nase.........aber, DEN Pfiff wenn ich höre, da kann ich gar nicht anders, da MUßß ich einfach dem Spielteil nachfetzen.

das tut dann fast so gut, als würde ich Katzenriesenmonster jagen!

Und was machte heute mein Frauli, während ich voll flitzeflink dem Spielie nachhetzte??????

Pfeifft die schon wieder und ich bin soooo schnell wie ein Bummerang umgedreht, sie angeguckt, wohin sie nun was schmeißt, und da wirft die volle Pulle ne Handvoll sooo superfeiner Leckerlies ganz weit durch die Luft!!!!!!!

Manno, war das geil!!! Die durfte ich dann alle in Ruhe suchen und aufschnabulieren!

Von mir aus hätte die Angie mehr solcher sachen machen können, aber ansonsten sind wir einfach ruhig weiter gebummelt.

Ich hab immer mal wieder nach ihr geschaut und hatte gar keine große Lust, weit weg zu laufen. Wer weiß, was ich da verpassen könnte, bei dem Frauli. Die findet nämlich manchmal auch so dolle Mäuselöcher und buddelt drin! Aber, weil ich viel besser Buddeln kann, läßt sie mich das dann machen.

Außerdem braucht mich Frauli doch auch oft, weil sie ein solcher Schussel ist.

Die ist soooooooo ..wie soll ich sagen...sooooooo....ach, einfach, wie Menschen sind eben.

Die lassen Sachen fallen, verlieren die und finden sie nimmer. Da brauchen sie dann uns Hunde, damit sie ihr zeugs wiederbekommen.

Was wären Menschen ohne uns!!!!

Frauli hat mir heut ein Taschentuch unter die Nase gehalten und gesagt , ich solls suchen.

Erst dachte ich, so ne dumme Nuß, hastes ja inner Hand!!!

Aber, als sie mir dann mit einer Hand in eine Richtung gezeigt hat, dachte ich, wahrscheinlich liegt noch irgendwo eins und sie braucht das wieder, geh ich halt mal suchen.

Zu mir sagt sie immer, ich soll "auf dem Weg" bleiben...sie aber verliert ihr Zeugs im Acker.

Habs schnell gefunden und ihr gebracht und die hat sich soooooo gefreut!!! Da hab ich mich auch sooo gefreut, weil ein freuendes Frauli ist schließlich ganz was tolles! Hab schon Hundekameraden gesehen, deren Fraulis und Herrchens scheinen sich gar net freuen zu können, die schimpfen mehr und das ist für meine Hundebrüder und Schwestern auch nicht lustig!

ich sags euch, mein Frauli hat mich heut so verliebt angeguckt, war sowas von lieb, wir haben bis zu Hause ganz vergessen, dass wir ne Leine dabei hatten.

Die brauchten wir gar nicht, weil wir uns gegenseitig so fröhlich angeschaut haben.

Sie sagte zu Hause zu mir: Snoopy, du bist der Beste Schatz der Welt!!!!!!!

Oki, ich weiß aber auch, dass sie zu Laika sagt: Sie ist die beste Schätzin der Welt.

Auf alle Fälle sind WIR, Snoopy und Laika , ihre besten Schätze, auf der ganzen Welt........

.......UND DIE IST GROß, WISST IHR DAS????????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
visitor   

Snoopy, du und Laika habt es wirklich gut, so ein Frauchen zu haben!

Auch noch eines, dass sich so fein am PC auskennt und auch noch videos einstellen kann ....

Eine, die dich vor bösen Pumas beschützt und auch noch alleine mit dir spazieren geht...

Hast du ein Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
kuhhund   

Da hat Cleo aber Glück gehabt !!

Denn ihr Frauchen hätte gerne einen schubladen - öffnenden Snoopy adoptiert !!

Schade. Jetzt muß Cleo da durch und sowas selber lernen. Ärgerlich. :motz: Und Yuma , der immer so tut , als wär er zu doof zum in-der-Nase-bohren ist auch von Frauchen durchschaut worden.

Der ärgert sich auch- denn auch er muß weiter lernen.

Ungerecht ist das !

Aber wir können Snoopy ja mal für ALLE FÄLLE sagen , daß wir immer per pn erreichbar sind.

:D

Aber tolle Sachen macht ihr !!

Grüsslis

vom Laptopführenden Tyler im Haushalt von Martina , Cleo und Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.