Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Tanja2201

Mahlzeit ausgelassen ...

Empfohlene Beiträge

Hallo, seid gestern ist Butsch bei uns.

Er ist 18 Wochen alt und bekommt 3 Malzeiten am Tag.

Grade hat er seine letzte für heute bekommen, aber er hat nur kurz ein paar kleine Happen genommen und dann nichts mehr, wir haben es jetzt nach 15 min. weggetan.

Sollen wir ihm gleich nochmal eine neue Portion geben oder erst morgen wieder ganz normal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er Normalgewicht hat, würde ich ihm erst morgen wieder was anbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nun ja, er ist ein bischen dünn, dann lieber gleich nochmal eine neue Portion machen?

Und kann man einem Hund helfen wenn er schluckauf hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und kann man einem Hund helfen wenn er schluckauf hat?

Das hatte Oskar als Baby auch oft. Geht aber normalerweise schnell wieder weg.

Oder probiers mal mit Leckerchen geben. Das hilft eigentlich ganz gut. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er mal an einer Mahlzeit nur dran *nippt*, ist das nicht gleich dramatisch! ;)

Ich würde erst morgen wieder zur gewohnten Zeit füttern! ;)

Bei Schluckauf hilft eigentlich leichtes Klopfen oder massieren vom Brustkorb, vorne und an der Seite! ;)

Shelly ist auch so ein *Hicks*-Hund! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er heute Abend keinen Appetit hat würde ich bis morgen früh warten. Das geht in der Eingewöhnungszeit vielen Welpen so, das sie mal nichts fressen mögen. Ich glaube nicht das Du Dir Sorgen machen musst.

Das mit dem Schluckauf ist eine gute Frage, das hatte meiner oft als Welpe und ich konnte nie was dagegen tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd mal probieren ob er heute abend noch was fressen will. Ansonsten würd ich ihm erst morgen früh zur gewohnten Zeit wieder was zu fressen geben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure schnelle Hilfe!

Schluckauf ist schon wieder vorbei, aber gut zu wissen was man tun kann wenn er mal hartnäckig bleibt. :)

Im moment schläft er, ich denke dann warte ich mal bis morgen, wenn er gleich doch noch hunger hat wird er sich ja bestimmt bemerkbar machen.

Wie ist das eigentlich mit Hunden und Katzenfutter?

In der Küche steht das Katzenfutter und er könnte diese Nacht daran. Ist das schlimm wenn Hunde das Trockenfutter von Katzen essen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über Katzenfutter hab ich mal gehört (keine Ahnung ob das auch stimmt) das es für Hunde zu stark eiweißhaltig ist und das sie es deswegen lieber nicht haben sollen.

Vielleicht kann das noch jemand bestätigen oder dementieren der es genauer weiß ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit ich weiss, ist es auf Dauer und in Mengen nicht so dolle.

Hunde und Katzen brauchen halt verschiedene *Sachen*.

Ich hab mal eine Briard-Hündin kennengelernt, die sich immer und immer wieder das Katzenfutter geholt hat.

Egal wo und wie hoch es stand.

Sie hat dadurch gesundheitliche Probleme bekommen.

Weiss leider nicht mehr, was genau...

An Eurer Stelle würde ich das Katzenfutter dorthin stellen, wo es nur die Katzen erreichen können :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.