Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
gast

Hunde - Herrscher an der Leine

Empfohlene Beiträge

Bayern, Mittwoch, 04.01., Magazin/Dokumentation 11:55 - 12:40 Uhr

Hunde - Herrscher an der Leine

2002

Dieser Film erzählt eine ganz andere Geschichte über den besten Freund der Menschen - den Hund. Hundebesitzer glauben, dass sie das Leben des Hundes bestimmen. Doch vielleicht ist in Wahrheit der Hund der Herr. Dieser Frage geht der Film am Beispiel des Englischen Setters 'Spencer' nach. Mit großen Kulleraugen und tapsig dicken Pfötchen gewinnt er als Welpe sofort das Herz seiner neuen Besitzer. Sie hätscheln und verwöhnen ihn, und wenn er nachts 'weint', kommt sofort eine mitleidige Seele und herzt den Kleinen.

Nicht überall ist die Bindung zwischen Mensch und Hund so eng wie in unserer westlichen Welt: Auf der Insel Pemba, vor der Ostküste Afrikas, leben Mensch und Hund einfach nebeneinander her. Die Hunde ernähren sich von den Abfällen rund ums Dorf - sie gehören niemandem. Auf diese Weise könnte sich auch das Zusammenleben von Mensch und Hund vor vielen tausend Jahren entwickelt haben, so eine Theorie, der der Film nachgeht: Wölfe fanden heraus, dass rund ums Lagerfeuer der Nomaden oft Fleischreste zu finden waren. Nach und nach wurden einige zu Kulturfolgern und verwandelten sich allmählich in Mitesser am Rand der Gesellschaft.

Doch wie wurde der Hund vom Schnorrer zum geliebten Haushund? Durch den Charme seiner Welpen, so heute eine Vermutung. Immer wieder mal verliebten sich Menschen in einen niedlichen Welpen und nahmen ihn bei sich auf. Welpen sind mehr als jedes andere Tierkind in der Lage, Menschen oder andere Tiere als ihre Familie zu akzeptieren und sich auf sie einzustellen. So entstanden nach und nach die unterschiedlichsten Gebrauchshunde.

Problematisch wird es aber, wenn der Mensch dem Hund gar nicht mehr widerstehen kann. 'Spencer' ist bald nicht mehr zu bändigen und zerbeißt alles Mobiliar. Er ist nahe daran, die Liebe seiner Familie völlig zu verlieren. Wie seine Besitzer das Problem lösen, ist in 'Hunde - Herrscher an der Leine' zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spencer hab ich auch schon gesehen! :klatsch:

Ein wunderschöner Hund, der seiner Familie ganz schnell auf dem Kopf rum tanzt! :P

Ein wunderschöner Bericht, kann ich nur empfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund zieht an der Leine

      Hallo   Ich bräuchte einmal dringend eure Hilfe. Ich habe einen ca. 9 Monate alten Puggle Rüden (Beagel-Mops Mix). Dieser zieht draussen extrem wenn er was sieht wo er hin will. Für gewöhnlich habe ich keine großen Probleme mit einen ziehenden Hund, und bishher hatte ich meine beiden vorigen Hunde dieses auch mit etwas Geduld abgewöhnen können. Waren beiden kleine Hunde, wo man nicht viel Kraft brauchte zum gegenhalten. Doch jetzt habe ich das Problem das ich meinen Balu

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund ohne Leine trifft auf meinen Hund mit Leine.

      Hallo,  wir sind neu hier und haben schon die erste Frage.    Wir das sind Gizmo Terriermischling, 5 Kilo leicht, 6 Jahre jung und ich, Gesine 24 Jahre alt :)    seit neustem wohnt ein neuer Hund in unserer Stadt/Dorf.    Gizmo ist meist immer an der Leine, da er meist auf andere Hunde eher unfreundlich reagiert. Nun haben wir heute zum 3. mal diesen Hund (x) getroffen. Beim ersten Mal lief X und nur hinterher. Auf sein Herrchen hat er null gehört. Gizmo blieb noch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Angsthund -Angst vor Hundegeschirr und Leine

      Wir haben seit einigen Monaten eine 3jährige Mischlingshündin aus dem Tierschutz. Eigentlich ist sie der "perfekte" Hund, wenn da die Angst vor dem Geschirr und der Leine nicht wären. Vermutlich wurde sie mit einer Schlinge von der Strasse eingefangen und hat dieses Trauma nicht vergessen. Sie ist eine Frohnatur, befolgt Kommandos, lässt sich streicheln, fordert selbst die Streicheleinheiten ein und ist immer gut drauf. Von Anfang an füttern wir sie von Hand - immer noch, weil diese Ze

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bellt ohne Leine, mit nicht

      Hallo zusammen,   ich war gestern mit meinen zwei Hunden (Schäferhund u. Terrier) spazieren und endlich war es mal soweit und der Besitzer eines junges Retrievermädchen hat es erlaubt, dass die drei miteinander spielen. Ich muss dazu sagen, dass nicht viele Besitzer es möchten, dass ein Schäferhund mit ihren Hunden spielt. - Was jammer schade ist-😪   Aufjedenfall hab ich dann meine zwei von der Leine los gelassen und er seinen Retriever auch. Mit meinem kleinen Terriermädchen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund beißt immer wieder in die Leine

      Hallo allerseits! Seit einiger Zeit lese ich hier mit großem Interesse mit und habe auch schon so manchen guten Tipp umsetzen können. Es wurde ja schon viel zur Leinenführigkeit geschrieben, aber das spezielle Problem, das ich mit meinem Noa habe, habe ich hier noch leider nicht lesen können. Deswegen habe ich mich jetzt registriert und hoffe, dass mir der eine oder andere weiterhelfen kann. Zuerst einmal, Noa ist ein belgischer Schäferhund (Malinois) und 14 Monate alt. Ich habe ihn vor kna

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.