Jump to content

Läufig trotz Kastration?

Empfohlene Beiträge

Mäuschen32   

Hallo Zusammen...

ich bin es mal wieder! Ich hoffe ich stelle nicht eine all zu dumme Frage... Entschuldigt mich, wenn es so sein sollte!

Wir haben nun gelesen das Hündinnen 2x im Jahr läufig sind und Rüden das ganze Jahr! Nun ist meine Frage, ob sich das beim Rüden nicht ändert, wenn er kastriert ist? Ist das eigentlich bei jedem Rüden so oder ist das Rasseabhängig? :redface :redface :redface :redface

Viele Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Renate   
Wir haben nun gelesen das Hündinnen 2x im Jahr läufig sind und Rüden das ganze Jahr! Nun ist meine Frage, ob sich das beim Rüden nicht ändert, wenn er kastriert ist? Ist das eigentlich bei jedem Rüden so oder ist das Rasseabhängig? :redface :redface :redface :redface

;) Du meinst sicher, dass Rüden das ganze Jahr können und wollen, oder? ;)

Hündinnen können nur in der Hitze, meistens 2 mal im Jahr, schwanger werden.

In dieser Zeit riechen sie sehr angenehm für den Rüden, so dass der sich genötigt sieht, für Nachwuchs zu sorgen! ;)

Wenn es um das können und wollen geht, geht es beim Rüden das ganze Jahr! ;)

Eine kastrierte Hündin wird nicht mehr heiss, kann keinen Nachwuchs mehr bekommen.

Ein Kastrierter Rüde kann keinen Nachwuchs mehr produzieren.... nur noch heisse Luft! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Andwari   

Also, wenn ein Rüde kastriert ist (die Hoden wurden entfernt), dann sollten ihn nach einigen Wochen läufige Hündinnen schnuppe sein!

Ich hatte mal einen Rüden kastrieren lassen und nach 2 Wochen (die Fäden waren gerade gezogen) begegnete uns eine heiße Hündin, die mitten in der heißen Phase war. Sie war sowas von willig :D Stellte extra ihre Rute zur Seite...

Jedenfalls teilte ich dem Besitzer mit, daß meiner kastriert sei und ich ja mal testen könnte, ob's schon funzt.... er schnupperte...schnupperte nochmal...schaute so als wenn er sagen wollte "da war doch mal was..."...und das war's dann.

Die Hündin (eine Dackeldame) schaute ihn sowas von verdutzt an...wir hätten uns wegschmeißen können :D Als wenn sie sagen wollte: "bist du etwa schwul, Mann???"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mäuschen32   
Wir haben nun gelesen das Hündinnen 2x im Jahr läufig sind und Rüden das ganze Jahr! Nun ist meine Frage' ob sich das beim Rüden nicht ändert, wenn er kastriert ist? Ist das eigentlich bei jedem Rüden so oder ist das Rasseabhängig? :redface :redface :redface :redface

;) Du meinst sicher, dass Rüden das ganze Jahr können und wollen, oder? ;)

Hündinnen können nur in der Hitze, meistens 2 mal im Jahr, schwanger werden.

In dieser Zeit riechen sie sehr angenehm für den Rüden, so dass der sich genötigt sieht, für Nachwuchs zu sorgen! ;)

Wenn es um das können und wollen geht, geht es beim Rüden das ganze Jahr! ;)

Eine kastrierte Hündin wird nicht mehr heiss, kann keinen Nachwuchs mehr bekommen.

Ein Kastrierter Rüde kann keinen Nachwuchs mehr produzieren.... nur noch heisse Luft! :kaffee:

Hallo Renate....

soweit war mir das schon klar... smile... ;)

Hab mich wohl wieder blöd ausgedrückt... Ich meinte, ob der Rüde dann vielleicht ruhiger wird. Es heißt ja das wenn er läufig ist er kaum zu bändigen ist und nicht mal ein Zaun wirklich sicher vor ihm sei... Wir möchten ja das unser Hund auch draußen sich frei bewegen darf... Aber wenn er nur heiss ist, dann haben wir natürlich bedenken ob er auf dem Grundstück bleibt, oder ob er dann nicht einfach über den Zaun ausbüchst :???

Viele Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Munich Dog   

Ein Rüde wird nicht läufig, der ist im Falle eines Falles, sozusagen Dauergei...... ;)

Es gibt aber solche und solche. Manche machen sich gar nix aus läufigen Hündinnen und andere sind werden glatt krank vor Liebeskummer. Das kann man so pauschal nicht sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mäuschen32   
Also, wenn ein Rüde kastriert ist (die Hoden wurden entfernt), dann sollten ihn nach einigen Wochen läufige Hündinnen schnuppe sein!

Ich hatte mal einen Rüden kastrieren lassen und nach 2 Wochen (die Fäden waren gerade gezogen) begegnete uns eine heiße Hündin, die mitten in der heißen Phase war. Sie war sowas von willig :D Stellte extra ihre Rute zur Seite...

Jedenfalls teilte ich dem Besitzer mit, daß meiner kastriert sei und ich ja mal testen könnte, ob's schon funzt.... er schnupperte...schnupperte nochmal...schaute so als wenn er sagen wollte "da war doch mal was..."...und das war's dann.

Die Hündin (eine Dackeldame) schaute ihn sowas von verdutzt an...wir hätten uns wegschmeißen können :D Als wenn sie sagen wollte: "bist du etwa schwul, Mann???"

Hallöchen...

na das klingt ja erstmal beruhigend... :klatsch::klatsch::klatsch:

Und meinst Du das ich ihn dann demnach auch einfach auf dem Grundstück rumlaufen lassen kann, ohne das er mir nen Ausflug zur Nachbarschaft macht!? Klingt ja für mich fast so!

Wir tendieren ja schon dazu uns einen Rüden zu kaufen aber wir haben eben auch gelesen das die Züchter gerne lieber an Ersthundebesitzer Hündinnen abgeben, weil die einfach ruhiger sind.

Viele Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Renate   
Das kann man so pauschal nicht sagen

Stimmt! ;)

Als Boomer noch ein *ganzer Mann* war, konnte ich getrost mit läufigen Hündinnen OHNE Leine spazieren gehen, er hat kurz geschnuppert, und das wars!

Bin damals schon von einigen Hundebesitzern ausgelacht worden, mein Hund sei ja schwul! :kaffee:

Anderen Rüden gegenüber war er äusserst agressiv, das ganze Jahr durch.

Mein Tierarzt hat mir dann erzählt, dass er nach der Kastration innerhalb der nächsten acht Wochen mit jedem Rüden kann ....... ich damals dumme Kuh hab das geglaubt! :redface:wall:

Jeder Rüde reagiert anders, ich würde erstmal abwarten! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Renate   
Wir tendieren ja schon dazu uns einen Rüden zu kaufen aber wir haben eben auch gelesen das die Züchter gerne lieber an Ersthundebesitzer Hündinnen abgeben, weil die einfach ruhiger sind.

Stimmt so auch nicht, es hat eigentlich nichts mit dem Geschlecht zu tun, ob ein Hund ruhiger oder lebhafter ist.

In der *heissen* Phase, also 2 mal im Jahr, kann dir mit Rüde UND Hündin passieren, dass sie dir ausbüxen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bergers   

Mein 2. Rüde war erst nach der Kastration so richtig heiß auf läufige Hündinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mäuschen32   

Hmmmm.... Irgendwie scheint das wirklich abhängig vom Rüden zu sein, so das man gar nichts wirklich dazu sagen kann....

Tja, dann werden wir uns mal überraschen lassen was es letztendlich wird.

Danke jedenfalls für Eure Kommentare!

Viele Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos