Jump to content
Hundeforum Der Hund
Felis Frauchen

Endlich hat die Odysee ein vorübergehendes Ende

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben.

Ich habe ja mit Feli die letzten 6 Monate soviel mitgemacht. Lahmhiten, ständige Müdigkeit, ständige kleinere Infektionen, dann letzte Woche der dicke Infekt, Verletzungen und dergleichen.

Diagnose: Eisenmangel, Arthrose (Verdachtsdiagnose)

Gegen den Eisenmangel bekommt er jetzt VMP, gegen wie Wahrscheinlich-Arthrose Caniviton und Rimadyl, die wir jetzt langsam abbauen sollen, um Beobachten zu können, wie sich das mit Lahmheit verhält. War ja mit ihm bei 3 TÄ und bei jedem habe ich was anderes gehört und andere Medis bekommen. Nur keiner ist jemals auf die Idee gekommen mal ein Blutbild zu machen und seine Organe zu untersuchen. Jetzt habe ich endlich was in der Hand.

Seit gestern bekommt er die Medis. Das Schmerzmittel hat er ja letzte Woche schon bekommen. Gestern war er sowas von gut drauf, habe ihn seit 6 Monaten nicht mehr so lebendig gesehen. Er ist mit Jagger durch den Wald getobt, ist halbstündlich mit seinem Bällchen angeschlürt gekommen und hat mich mehr als deutlich zum spielen aufgefordert, hat wie ein wilder sein Bällchen gejagt und Jagger einen Dämpfer verpasst, der wahrscheinlich für den rest seines Lebens anhält.

Sollte sich nach Reduzieren des Schmerzmittel etwas verändern an seiner Lauffreude, dann sagte die TÄ, das wir dann mal näher gucken, was die Arthrose betrifft, also Röntgen.

Heute fahre ich auch erstmal in die Apotheke nund besorge Hapargophytum, das bei Arthrose sehr hilfreich ist und ergänzend kann es auf jeden Fall nicht schaden, sagte auch die TÄ.

Ich bin im Moment einfach nur wahnsinnig happy, das die Odyssee vorerst ein Ende hat. Seine Ziperlein sind aufgeklärt und es geht ihm so gut wie lange nicht mehr. Mir geht richtig das Herz auf, wenn ich sehe, wie er wie ein wilder über die felder hinter seinem Ball herjagt, wieder mit anderen Hunden spielt und sich bei Jagger wieder durchsetzt. Denn all das hat er seit min. 6 Monaten nicht mehr getan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hej Sandra, ich drück die Daumen, dass es jetzt wieder bergauf geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
=) Mensch das hört sich doch klasse an! Drück euch die Daumen das jetzt alles gut wird :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na hoffentlich ist jetzt erstmal Ruhe, drücke euch auf jeden Fall die Daumen. :)

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück auch die Daumen, dass es aufwärts geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, Sandra! Das sind doch gute Neuigkeiten. Freut mich echt für Euch! =)

LG Susanne + Sally

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dann stell ich mich auch endlich mal vor

      Ich bin zwar schon jahrelang in diesem Forum registriert, war aber nie wirklich aktiv und auch nur selten hier, und habe mich wohl auch nicht vorgestellt. Da ich nun aber angefangen habe, regelmäßig hier zu lesen und auch ab und zu zu schreiben, denke ich, es wäre an der Zeit. Ich bin mit meinen 67 Jahren eine altgediente Hundehalterin und habe derzeit drei Hunde, alles Mischlinge, im Alter von (noch) 10, 8 und 5 Jahren. Und nicht zu vergessen einen Kater, der nächsten Monat 17 wird. U

      in Vorstellung

    • EMMA - endlich von der Kette befreit

      Rasse: Mischling Geschlecht: Hündin Alter: ca. 2 Jahre Größe: 35 - 40 cm Kastriert: nein Angsthund: scheu, etwas ängstlich, kennt noch nichts von der Welt Krankheiten: keine bekannt MMK: Leishmaniose und Ehrlichiose zum Glück negativ (Stand 13.04.2017); seither mit Scalibor-Halsband gechützt Rüden: ja Hündinnen: ja Katzen: unbekannt, kann getestet werden   Emma, die kleine Braune mit den scheuen Rehaugen, und Marie, ein knuffliger Wuschel, wurden beide aus gra

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • PIERRO - mit 13 Jahren endlich frei ... und nun heimatlos :-(

      Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde Alter: geboren 2002 Größe: ca. 50 cm Kastriert: ja Angsthund/Deprivationssyndrom: nein, nur misstrauisch Verträglich mit Rüden: ja Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Kindern: unbekannt Verträglich mit Katzen: unbekannt Verträglich mit Kleintieren: unbekannt Krankheiten: keine bekannt Mittelmeertest: noch nicht erfolgt     Pierro lebte in Monte jahrelang zusammen mit Pia in einem Zwinger. Quasi wie ein uraltes Ehepaar. Und dann geschah es, von e

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Joss und Ruby - meine Grönis endlich zu zweit!

      Söderla, ich schwimme mal mit dem Strom und stelle hier immer mal wieder Bilder oder Videos von meinen 2 allerliebsten Babys ein   Joss ist tatsächlich ein "Möchtegern - Belgier" ( kommt nicht von mir ), ein ruhiger Gröni , gerne auch mal aktiv, aber eigentlich eher gemächlich geworden. Wird im Mai schon 6  Sein Einzug hier im Juli 2011, als er mit seinen 8 Wochen zu uns kam, hat unser Leben bereichert!    Am Liebsten läuft er schnüffelnd über Wiesen, sucht nach Mäusen und i

      in Hundefotos & Videos

    • Endlich! Die hundelose Zeit geht bald zuende :-)

      Jippieh, ab April habe ich nen neuen Job und endlich, endlich ziehen dann wieder 2 Hunde zu mir! Ich kann es kaum erwarten... Ihr glaubt gar nicht, wir furchtbar diese Zeit für mich war...

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.