Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Tanja2201

Dringend Hilfe! Butsch flippt aus!

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich brauche dringend eure Hilfe, Butsch ist jetzt seid 5 Tagen bei uns und von Tag zu Tag wird er immer munterer.

Ich hab eben mit ihm gespielt, danach waren wir grade draußen, ca. 30 Min.

Als wir wieder hoch gekommen sind ist er total ausgeflippt, er ist durch die Wohnung gerasst, über die Couch in sein Korb und wieder zurück, um meinen Sohn herum.

Ich hab ihn garnicht aufhalten können, er hat garnicht gehört und wenn ich ihm zu nahe kam hat er nach mir geschnappt.

Er hat grade richtig böse geguckt.

Dann hat er vom Tisch ein kleines stückchen Brot geklaut und es nicht hergegeben, man hat mir gesagt ich soll ihm dann an die Schnauze fassen, aber darauf hat er überhauptnicht reagiert.

Was kann ich tun?

Und vorallem was kann er haben das er so ausflippt?

Ich muß ihn laut Vertrag 4 Wochen angeleint lassen, kann ihn also nicht losmachen damit er sich mal austoben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Hast du nicht ne Longe oder ne andere lange Leine so an die fünf meter,das du mit ihm draußen etwas mehr toben kannst? Er fühlt sich bestimmt sehr wohl bei euch und es ist klar das er munterer wird.Er mußte ja erst mal bei euch ankommen aber der wird ja regelrecht Frech,das müßte man versuchen zu unterbinden,bevor es schlimmer wird.Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja,

ich kenn das gut von Susuki... Sie ist vor kurzem 2 Jahre alt geworden, und diese "Anfaelle" kommen jetzt kaum mehr vor, aber als sie noch juenger war, ist sie auch manchmal total ausgetickt, ist durch den Garten gerast, konnte vor einer Mauer oder sonstigen Hindernissen (auch Menschen oder Baeumen) kaum stoppen und es war NICHTS zu machen. Rufen, festhalten, beruhigend auf sie einreden - null Reaktion.

Ich denke, diese "5-Minuten-Durchknaller" sind normal. Kenn das auch vom Hund eines Freundes, als er noch juenger war.

Was meinen den die anderen dazu???

Liebe Gruesse, Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, so eine Schleppleine bekomme ich heute von einer Freundin.

Die Frage ist nur, was mache ich Falsch, das er sich so benimmt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist jung und hat eine Menge Energie, es ist gar nicht so ungewöhnlich das ein Welpe in dem Alter so durch die Wohnung flippt. Eigentlich kann es Dich freuen, weil er sich allem Anschein nach bei Euch wohlfühlt =) .

Wenn er nach Dir schnappt, egal ob er Dich erwischt oder nicht, lass ihn einen kurzen schrillen Aufschrei hören und dreh Dich dann von ihm weg ohne ihn weiter zu beachten. Er macht das sicher nicht in böser Absicht, das ist der reine Übermut eines gesunden Welpen.

Ich denke nicht das Du was falsch machst weil er Dir durch die Wohnung wetzt, das machen wohl so ziemlich alle Welpen :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja,

ich denke, Du hast Dir die Antwort schon selbst gegeben....

Er muß sich mal austoben :-)

So viel Energie in so nem kleinen Kerl, das muß raus!

ich beneide Dich sehr um die Uhrzeit, die er sich ausgesucht hat, unsere hatte diese Anfälle immer Nachts um 11

:schwert

In so einer Situation kann er auch gar nicht hören, weil er DICH da gar nicht hören kann.

Ist aber mit Sicherheit kein böses Verhalten was er da zeigt.

Durchatmen, Kaffee trinken, beim nächsten Anfall die Digicam bereithalten und ein Filmchen einstellen wäre mein Vorschlag :-)

LG von einer Ex-Kölnerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke mal er wird son bischen übermütig aber das ist nomal.Versuche es doch mal mit ignorieren,vielleicht bringt das ja etwas.Meiner bekommt auch immer nochmal sone anfälle und sucht richtig Streit.Ich Reagiere da aber nicht drauf und dann legt es sich auch schnell irgendwo ab.Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem ausflippne ist normal!!!

Schau mal hier. Und das macht sie öfter!! Das ist nur Lebensfreude.

Bei dem Brot mußt du ihn in die Schranken weisen!!

Ich würde einfach AUS mit ihm üben. Gib ihm ein Spiele, sag aus und halte ihm ein Leckerlie hin. Wenn er es los lässt, dann gibst du es ihm. Und das einfach jeden tag üben. Dann müßte er das lernen.

Mach dir nicht so einen Kopf, überleg mal wie du warst in dem alter ;) Der ist ja noch so jung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre auch mein Tipp gewesen.

Einfach ignorieren und zB ein gaaaanz leckeres Wiener Würstchen seeeehr auffällig vor ihm verspeisen.

ER kriegt dann natürlich nix ab, weil freche Hunde bekommen eben kein Würstchen :D

Und wenn ers sich dann doch lieber anders überlegt und wieder ein netter Wuffel wird - dann teilst doch sicher gern.

Aber bis dahin: Butsch= Luft! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke!

Ich hab echt nen schreck bekommen, er hatte das Gestern schonmal, aber nicht ganz so dolle.

@ Pebbles07

Das kleine Video fand ich gut, genauso ist Butsch hier eben durch die Wohnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.