Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Ich habe gerade Blut und Wasser geschwitzt! *gg*

Empfohlene Beiträge

Boahhhhh, mein Sohnemann Nr2 hat heute den Führerschein bestanden. Klar, ist ein Grund zur Freude, und ich freuuuuu mich auch echt dolle mit ihm!!!!!!!........

Aber: Da er mit seinem Pa momentan auf Kriegsfuß steht, der wohnt ja auch woanders....

Wer muss sich da opfern, und mit dem Führerscheinneuling ,die erste Fahrt nach der Prüfung mitzufahren?

Ich!!!!!! Ich, wo sowieso ein absolut mieser Beifahrer bin, vor allem in meiner alten Opelkarre, die ich mir ja kaufen musste, nachdem Sohnemann Nr1 meinen fast neuen Fiesta vor ein paar Jahren schrottreif gefahren hat und in der Kasse Ebbe herrscht.

Ich sags euch, das war Adrenalin pur gerade. Wir, das heißt, Sohni 2 durfte fahren...zum Mac Donalds und zurück.

Wusste ja gar nicht wie weit die Strecke ist. Kommt mir immer vieeeel kürzer vor, wenn ich selber fahre.

Außerdem hab ich als Beifahrer zu Mc xxxx nun auch mal selber erleben dürfen, wie "klein" man sich als Beifahrer fühlt, wenn man daneben sitzt und den Schoß voller Tüten hat und aufpassen muss, dass nix verschüttet wird.

Was meint ihr, wie GROß sich Sohni heute bei dem Rollentausch gefühlt hat!!!......lach.......

Bin aber stolz auf ihn, weil ers gleich geschafft hat, und er ist echt suuupergut und souverän gefahren.Der alte Schwarzfahrer , der Lausebengel, dieses Früchtchen!!!

Hihi, was meint ihr, wie der sich jetzt drum reißt, das Recyclingzeugs wegfahren zu dürfen, mich zur Stallarbeit begleiten will, die Einkäufe möchte er nun auch erledigen......lol......da wirds mir ja direkt bald langweilig.

Ich hoffe nur, er findet auch bald nen Job, dass er sich ein eigenes Auto leisten kann.

Das ist aber nun ein echter Ansporn für ihn.

Freuuuuu mich so......und schweißvonderstirngewischthab...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwünsche an deinen Sohn.

Ich kann mich noch zu gut daran erinnern, wie ich mit meiner Mutter die erste Führerscheinfahrt hatte. Ich glaube, die hat auch ganz schön Sch.... in der Hose gehabt, weil ich da noch einen extremen Rechtsdtrall auf der Straße hatte....

=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als ich letztes Jahr meine Prüfung bestanden habe, musste meine Mama auch meine erste Fahrt mit mir machen...

Und das Ergebnis ist, dass ICH beschlossen habe, sie nie wieder als Beifahrer auszuwählen ;)

Meine Ma ist echt ne superschlechte Beifahrerin, kann es nicht haben in der Situation nicht selbst die Kontrolle zu haben :D

Sie hatte auch Schiss, hat dann aber hinterher zu gegeben, dass ich schon ganz toll fahren könnte ;)

Ich hatte aber das Glück, dass ich mein eigenes Auto habe. Mit ihrem wagen hätten meine Eltern mich eh nicht fahren lassen. Nicht mal mein Bruder darf das und der hat fast 10 Jahre den Lappen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hihi!

Erstmal Herzlich Glückwunsch an Sohnemann Nr.2!

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Mein Stiefvater hat sich da damals was tolles überlegt, als er hörte das bei uns auf der B8 Stau ist kam er auf die Idee " so jetzt können wir die erste Fahrt machen!"

Ganz toll, wir standen fast ne halbe Std. im Stau, und ich hatte danach keine Lust mehr.

Er hat das schon ganz schlau gemacht. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch auch von mir, dass Sohnemann Nr 2 den Lappen hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, dann deinem Sohn erstmal einen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Führerscheinprüfung!

Ich glaub meine Eltern haben bei der ersten Fahrt mit mir auch Blut und Wasser geschwitzt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch: Herzlichen Glückwunsch an Sohnemann! :klatsch:

Als meine Tochter den begehrten Lappen hatte, führte unser erster Trip auf den Hundeplatz, ich als Beifahrer! :Oo

Da der Weg soooo lang und weit, voller Kurven, doofen entgegenkommenden Autos und Geschwindigkeitsbegrenzungen war, beschlossen Tochter und ich: NIE WIEDER ich als Beifahrer! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Glückwünsche, ich geb sie Sohni weiter!

Hab jetzt echt gelacht, bei euren Beschreibungen der ersten Fahrten.

Ich glaub, das mit dem Stau probier ich auch mal....lach.....

Mein Sohn hat eher einen mittig-Drall. Boah, da iss der gegenverkehr gaaaaanz nahe!!!

Sohni meinte , ich darf wieder Beifahrer spielen. Hab mich ja so dolle zusammengerissen.

Aber seine Schwester hat ja ein absolut unerschütterliches Gottvertrauen!!!!

Die iss der Hammer.

Sie hat nen ziemlich neuen Audi-flitzer....und angeboten, Bruderherz darf am Wochenende die Fahrt in die Tschechei zum Einkaufen machen.

DA schwitz ICH jetzt schon wieder Blut und Wasser, bis die wieder gesund und munter zu Hause sind!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hilfe!! Cielo pinkelt wieder Blut!

      Ich krieg die Kriese! War gerade mit Cielo draußen in der "Schneepracht" und hab gesehn dass er wieder roetlich-braunen Urin abgibt! Bevor mich jetzt alle zum Tierarzt schicken, die Vorgeschichte dazu: Cielo hat letztes Jahr auch schonmal Blut gepinkelt-bin natuerlich sofort zumTA, obwohl s mir schon ziemlich komisch vorkam alles. Cielo ging es praechtig-er war fit und munter, Hatte kein Fieber, hat nicht mehr getrunken als sonst, nicht weniger gegessen-er zeigte auch keine Schmerzen beim pinkeln (Jaulen, Ruecken kruemmen)-und auch wenn es sein kann dass Tiere ihre Schmerzen nicht zeigen-ich kenn meinen Hund-ihm ging s einfach nur prima! Bis auf die Tatsache dass sein Urin rubinrot war...^^ Einen Blasenentzuendung war es also nicht-wurde aber auch mittels Urinprobe abgesichert, dass es das nicht ist. Er bekam Antibiotika (2 verschiedene)-das hat aber nicht geholfen. Es wurden wie geagt eine Urin-und auch eine Blutprobe genommen-beide waren unauffaellig-bis auf die Tatsache dass sich sehr viele rote Blutkoerperchen im Urin befanden (was man ja deutlich sehen konnte). Leber und Niere waren die Werte prima. Das naechste war dann eine Ultraschalluntersuchung-da war auch alles in Ordnung-nichts vergroessert, keine Blasen oder Nierensteine, kein Tumor... Dann hat Cielo ein Medikament bekommen, weil die Tierarzt gesagt hat, es kann bei Rueden an der Prostatha liegen-das Medikament hat nicht geholfen, Cielo war derweilen weiter fit und munter und ich bin fast kirre geworden weil ich nicht wusste was er hat! Das Ganze ging dann von selbst wieder weg. Und kam ca 3 Monate spaeter wieder-dieselbe Prozedur nochmal im Prinzip... Achja-er hat auch einen Blasenkatheter bekommen um zu schauen ob das Blut direkt aus der Blase kommt oder auf dem Weg nach außen dazu kommt.. Der Urin war schon in der Blase rot. So und nun faengt das Ganze wieder an und ich bin nicht gewillt nochmal zum Tierarzt zu gehn und wieder ueber 500 Euro fuer Diagnostik hinzulegen, und dann immer noch nicht zu wissen was es ist und Cielo ist putzmunter und irgednwann geht s von selbst wieder weg.. Kennt jemand das Problem oder hat Tips?? Ich verzweifel bald!

      in Gesundheit

    • HILFE SCHLEIMIGER MIT BLUT KOD

      Heute ist feiertag das heißt dir ärzte haben zu und mein Welpe (4monate) hat eben sein kod hier in die Wohnung gemacht das war Orange  Und ich glaube mit blut und schleimig richtig komische und unnormal konsistenz .. kann mir jemand helfen?

      in Hundekrankheiten

    • Wasser

      Hallo, ich habe eine pudel. Er iszt 2 jahre alt. Trinke mehr Wasser als üblich. Er hat 6 kg in 24 Stunden und trinkt bischen mehr als einen halben Liter Wasser. Es muss oft auf der Toilette sein. Ansonsten trinkt er nicht so viel Wasser, aber gestern hat er so viel Wasser getrunken. Er ist ein normales Spiel, er ist sehr aktiv, er isst normalerweise und hat einen normalen Stuhl. Gestern aß er die Hühnerleber und trinkt seitdem mehr Wasser. Ich trank wieder 24 Stunden lang etwa 600 ml Wasser. Ich weiß nicht, ob wir jetzt zum Tierarzt gehen sollten? danke und sorry fur mein schlechtes deutsch.

      in Gesundheit

    • Hund erbricht. Ist das Blut?

      Hallo! Es mag für manche etwas unappetitlich sein, aber kann mir jemand sagen ob das Blut ist? Mein Hund hat sich die letzten zwei Tage öfter übergeben müssen. Dies geschah aber auch kurz nach der Wasseraufnahme, weswegen ich dachte, er hätte wieder mal zu schnell und zu viel getrunken (Liegt wohl an der Hitze). Das Erbrochene war auch immer ziemlich klar, weswegen ich mir keine Sorgen machte. Nun hat er sich gerade schon wieder übergeben müssen und das kam dabei heraus. Es sieht für mich eher wie ein Stückchen aus. Er hat nur sein Hundefutter gefressen und auch beim Gassi gehen ist mir nichts aufgefallen. Muss ich nun in die Klinik fahren? Für den Tierarzt ist es ja jetzt zu spät. 

      in Gesundheit

    • Wasser

      Guten Morgen mein Labrador rüde Carlo ist jetzt 13 Monate alt. Derzeit sind wir mit ihm in Österreich im Urlaub. Es läuft bislang wirklich richtig gut sogar besser als ich es erwartet hatte... Gestern waren wir zum Beispiel im Wildpark. Die Tiere sind alle frei dort rum gelaufen und Carlo hat sich richtig super benommen und ist brav an der Leine gelaufen (sein erstes Besuch im Tierpark). Es war alles super bis wir an den Badestrand für Hunde gefahren sind -. - das war quasi eine mittelschwere Katastrophe... Carlo liebt Wasser und wer er nicht rein darf flippt er quasi aus... Er war schwimmen und lag danach auf der Decke es lief bislang ganz gut doch dann ist ein großer schwarzer und mit seinem Frauchen ins Wasser ab da an komplette Eskalation... Er hat andauernd an der Leine gezogen und ist in die Leine gesprungen... Er hat quasi komplette Lieder gesungen und richtig qequietscht. Ich konnte ihn überhaupt nicht ansprechen weder mit lekker noch mit Spielzeug noch sonst was... Der war richtig weg... Als wir dann gegangen sind und uns drei Meter vom Wasser entfernt haben alles wieder cool. Habt ihr eine Idee wie ich sowas trainieren kann? Also er liebt Wasser halt über alles aber er muss ja nicht so durchdrehen oder denkt ihr vielleicht das sowas im Alter besser wird? Glg Anna   

      in Junghunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.