Jump to content

Kiaras traurige Geschichte....

Empfohlene Beiträge

peachi   

Hallo Ihr Lieben , Ihr kennt mich bestimmt schon bißchen von meinem Frauchen, der Peachi..

Sie hat gestern so einiges mehr über mich erfahren und das macht sie sehr traurig, naja auch ich wurde irgendwann mal geboren und war nicht der typische Standard, den man sich für einen AmStaff

wünscht(ok, mein Kopf ist bißchen kleiner und ich komme mehr nach meiner Oma(Labrador)also wurde ich immer bißchen vernachläßigt...Ok, mich wollte keiner(aber ich war doch süß) naja, da mußte ich halt noch abwarten bei meinen"lieben" Eltern(ich weiß gar nicht warum die mich immer geschlagen haben? Ich war doch noch klein?????)Irgendwann kam dann so ein Mann mit Glatze(mein jetziger Papa hat auch so ein Armeeschnitt,aber er liebt mich) und hat mich mitgenommen.........

Ich glaube, danach dachte ich es gibt keine netten Menschen...warum hat er mich denn immer so verprügelt???ich hab auch noch heute Angst, wenn Mama mit der Hand in Nähe meines Kopfes kommt; aber gott sei Dank streichelt sie mich nur.(muß aber immer bißchen aufpassen)

Dann kam ich ins Tierheim...Da war ich sehr einsam und traurig....Und dann Hurra!!!!kam jemand und nahm ausgerechnet mich...Ich war Happy, ok ,da war noch ein anderer Kamerad,ein kleiner Kumpel...naja was er durfte;durfte ich nicht..

Warum darf er auf die Couch hüpfen und ich nicht???Warum muß ich nur auf dem Boden liegen und er darf überall hin???Hmmm??Und warum soll ich nach 6 monaten bei Euch wieder ins Tierheim??Ich wollt doch gar nicht oft raus??2mal für 10minuten hat mir doch gereicht???Ich war verwirrt und traurig und wußte gar nicht mehr was ich noch alles machen soll(kann perfekt männchen)

Dann kam mein Papa und er wollte gar keinen Hund(Mama schon), aber er hat Mama ne Mms geschickt und schon war ich da!!!Tja,..mittlerweise sieht mein Fell aus wie Lack, und ich kann rumspinnen und bin der Liebling überall und ich glaube ich liebe meinen neuen Eltern(ich werd nicht geschlagen und kriege besseres Futter als die beiden...Aber nicht petzen)

Danke fürs Zuhören...

Kiara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Kiara...es freut mich, dass du nach deiner Vorgeschichte langsam wieder vertrauen zu Menschen fassen kannst!

Ich wünsch dir mit deiner jetzigen Familie, dass ihr immer zusammen bleibt und noch viele tolle Erlebnisse haben werdet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nici92   

Oh Mann, da hat eure Maus aber schon viel durchmachen müssen. :(

Ich freu mich, dass sie jetzt endlich ein schönes, liebevolles und endgültiges Zuhause gefunden hat. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pebbles07   
(bearbeitet)

Eine sehr traurige Geschichte, aber jetzt ist sie ja vorbei. Jetzt kanns los gehn!!!!! Sehr schön das ihr der Kleinen ein so schönes Zuhause gegeben habt. Das freut mich wirklich

Wo sind die Fotos??? Ich kenne nur reinrassige, und deine Maus ist bestimmt sehr süß!!!!

Täglich Fotos bitte!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jorky2001   

Da hat die arme ganz schön was mitmachen müssen, aber es ist schön, wenn sie langsam wieder vertrauen fasst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
peachi   

HEY! Bis jetzt haben wir es nur geschafft Fotos in das übliche Album zu machen..Die sind natürlich nicht so süß wie die Dicke...

@verena....das video von peppels ist der Hammer, wie die Dicke nur in klein...goldig:rock:

Liebe Grüße Peachi und Kiara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
kuhhund   

Wie gut , daß diese Geschichte ein Happy End hat !!

Ich hoffe sehr , daß Eure Maus auch die letzten bösen Erinnerungen bald vergisst.

Liebe Grüße

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Shiwa   

Hallo!

Beim Lesen deiner Geschichte hatte ich Tränen in den Augen,warum können Menschen so Grausam sein.Man sollte sich vorher überlegen und einig sein , ob man ein Tier nimmt oder nicht.Finde ich Super das ihr Eurer Maus so ein schönes Zu hause gebt :klatsch: .Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Tanja2201   

Och man, die arme.

Schön das sie jetzt bei euch ein schönes Zuhause gefunden hat.

Ich wünsche ihr das sie das alles bald vergessen kann und ein schönes unbeschwertes Hundeleben führen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kugeltroll   

Hallo Kiara,

schön das du letzten Endes doch noch das liebevolle Zuhause gefunden hast was du verdienst. Ich hoffe du kannst das Leben nun endlich in vollen Zügen genießen, denn das nicht alle Menschen blöde sind weißt du ja inzwischen.

Alles Gute für ein glückliches Hundeleben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos