Jump to content

Was haltet ihr von Haltis und könnt ihr mir ein Gutes empfehlen?

Empfohlene Beiträge

SassiThyson   

hi,

ich bins mal wieder.

meine Oma sucht für ihren Schäferhund(7Monate) einen Halti

nun habe ich aber keine Ahnung was für eins man da nehmen kann/sollte da mein Hund nie an einem Halti gehen musste.

nun wollte ich mal was ihr für Erfahrungen mit den Haltis gemacht habt und ob ihr mir vielleicht eins empfehlen könnt ????

würde mich auch über Internet seiten freuen wo es diese dann zu kaufen gibt

lg und danke im Voraus

Sassi & Thyson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nici92   

Kann dir dazu leider keine Tipps geben, da ich sowas für Oskar noch nie benutzt habe.

Ich rate deiner Oma allerdings, das nicht ohne Anleitung "auszuprobieren", denn man kann da glaub ich sehr viel falsch machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jorky2001   

weswegen möchte deine Oma denn für den Hund das Halti?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Hallo!

Hm, vielleicht beantworte ich erstmal die Frage im Titel: ich halte von Haltis im allgemeinen nicht viel. Dieses Hilfsmittel ist durch eine gewisse Fernseh-Hundetrainerin ziemlich populär geworden, und es ist der Eindruck entstanden, dass man sich nur ein Halti zu kaufen braucht, und schon sind Leinenführigkeitsprobleme Geschichte. Außerdem wird es als soooo sanft hingestellt, was es aber gar nicht ist. Man kann damit massiven Zwang ausüben und die Halswirbelsäule des Hundes nachhaltig schädigen.

Es mag Hund-Mensch-Teams geben, wo der Einsatz eines Haltis gerechtfertigt ist und zum Erfolg führt. Allerdings sind das wohl in den wenigsten Fällen die Leute, die einfach losziehen, ein Halti kaufen, es dem Hund überziehen und dann einfach mal machen. Ein Halti sollte nur unter Anleitung eines erfahrenen Trainers angewandt werden!

Deswegen sollte deine Oma, wenn sie glaubt, dass ein Halti ihr hilft, erstmal den Rat eines kompetenten Trainers einholen. Es kann nämlich auch gut sein, dass sie es gar nicht braucht. Wenn sie es doch braucht, sollte sie sich den Umgang mit dem Halti ausführlich zeigen lassen. Und damit erübrigt sich eigentlich deine zweite Frage: wenn deine Oma nämlich zu einem Trainer geht, wird er ihr bestimmt ein Halti empfehlen können.

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Hallo Sassi,

Haltis sind nur Hilfsmittel in der Erziehung und ersetzen nicht die Erziehung von Hunden. Ein Halti sollte auch nicht ohne fachmännische Anleitung und Betreuung eingesetzt werden....und damit meine ich nicht die Beratung einer Verkäuferin.

Wenn deine Oma ein Problem mit ihrem Hund hat, dann sollte sie sich an eine Hundeschule wenden, denn mit einem Halti kann man - verkehrt angewendet - auch einen ziemlichen Schaden anrichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
hi,

ich bins mal wieder.

meine Oma sucht für ihren Schäferhund(7Monate) einen Halti

Sassi & Thyson

Leider muss man hier feststellen das deine Oma schon 7 Monate geschlafen hat. Sie sollte sich mal kompetente Hilfe bei einer Hundeschule oder bei einem guten Hundeverein suchen. Die Tatsache das 7 Monate vergangen sind und nun ein Hilfsmittel her muss halte ich für bedenklich.

Zum anderen von Haltis halte ich nicht all zu viel. Man kann sie von Fall zu Fall anwenden. Aber es sollten dann auch zusätzlich grundlegende Elemente wie Bindung , Führung etc. vermittelt, erklärt und gearbeitet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BorderSanna   
(bearbeitet)

Hallöchen,

also von HALTIS halte ich gar nichts. Da sie wirklich die Wirbelsäule schädigen können.

Ich habe hier zu Haus einen "Gentle Leader" wird von Rolf C. Franck verkauft (ist also nicht im Handel erhältlich) und man wird richtig unterwiesen. Es ist ein Kopfhalfter, das nicht am normalen Halsband befestigt wird.

HIER ist mal der Link, da wird das besser erklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

@BorderSanna...ich hab den Link mal geändert ;)

Allerdings ist der "Gentle Leader" rein optisch dem normalem Halti gar nicht so unähnlich....und auch ein Halti wird ja nicht im Halsband eingehängt, sondern nur die zweite Leine ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
BorderSanna   
(bearbeitet)
@BorderSanna...ich hab den Link mal geändert ;)

Allerdings ist der "Gentle Leader" rein optisch dem normalem Halti gar nicht so unähnlich....und auch ein Halti wird ja nicht im Halsband eingehängt, sondern nur die zweite Leine ;)

Dankeschön Engelchen! :kuss:

Meinte ich ja auch, also beim GL hat man nur eine Leine in der Hand, wogegen beim Halti 2 Leinenteile/-enden in der Hand hält, das heißt einkaufen gehen usw. liegt nicht drin, es sei denn man läuft nur mit Rucksack rum ;)

Aber es sollte trotz allem nur eine "kurze" Zeit als Hilfsmittel gebraucht werden. An der Leinenführigkeit muß man trotzdem arbeiten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
SassiThyson   

sie war ja mit mir bei einer Hundeschule zu der sie jetzt aber nicht mehr hin gehen möchte ..... warum weiß ich nicht ! da ich auch sehr zufrieden mit dieser Hundeschule bin und jetzt immer noch mit meinem Thyson dort hin gehe !!!!

und nun möchte sie ein Halti haben damit er die anderen Hunde nicht immer so aggressiv anbellt glaube ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos