Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Huhu,ich hab da mal ne frage.

Mogli leckt gerne Metall und so,also auch das zeug,waraus die Hundemarken sind.

Woran liegt das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus was ist das Metall von den Hundemarken? Vielleicht hat er nen Zinkmangel oder so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leckt er nur gerne an Metall oder leckt er grundsätzlich gerne an Gegenständen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mhhh ich weis ja nicht aus was Hundemarken sind,halt die ganz normaslen,die jeder hat.

Er leckt an allem was aus so metall und eisen zeugs.Hosenknöpfe,mein kettenanhänger (der ist aus silber).

an anderem zeug leckt er nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit wann leckt der denn an so eisen- und metallzeugs?

Hast du schon mal das Blut von Mogli untersuchen lassen? Vielleicht hat er ja wirklich irgendne Mangelerscheinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mhhh er macht das,seitdem ich ihn kenne,KA ob er das schon vorher bei Uli gemacht hat.

Ne,Moglis blut wurde noch nicht untersucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kennt sich jemand aus mit Präparaten bei Zinkmangel?habe vom Tierarzt die Anweisung,jeden 2.Tag Schweimeleber zu füttern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lecken und kauen an Pfoten!

      Seit ca.3 Wochen kaut und leckt meine Hündin sich an den 2 Vorderpfoten. Die betroffenen Stellen sind schon richtig kahl und rot. Zwischen den Zehen sind kleine krustenartige dunkle Punkte zu erkennen. Ab und an leckt sie auch mitten im Fell rum. Zum TA  gehn wir am Montag.  Meine Frage:  Was könnte es sein ? Hat jemand sowas schonmal gehabt?  Vielen lieben Dank für Erfahrungen 

      in Hundekrankheiten

    • Lecken und kauen an Pfoten!

      Seit ca.3 Wochen kaut und leckt meine Hündin sich an den 2 Vorderpfoten. Die betroffenen Stellen sind schon richtig kahl und rot. Zwischen den Zehen sind kleine krustenartige dunkle Punkte zu erkennen. Ab und an leckt sie auch mitten im Fell rum. Zum TA  gehn wir am Montag.  Meine Frage:  Was könnte es sein ? Hat jemand sowas schonmal gehabt?  Vielen lieben Dank für Erfahrungen 

      in Hundekrankheiten

    • Lecken... Zwangsverhalten?

      Femo leckt sich allergiebedingt die Pfoten, Beine etc. Durch die Medikamente macht er das aber jetzt deutlich weniger, er kratzt sich auch wenig. Er hat keine offenen Stellen o.ä.   Allerdings hat er die Angewohnheit, nicht nur sich zu lecken, sondern bevorzugt seinen Liegeplatz und auch eben die Couch. Erst dachten wir, das passiert so aus Versehen, wenn er sein Bein leckt. Manchmal ist das auch sicherlich so.  Manchmal beobachten wir, dass er versucht, Flecken aus dem Stoff zu lecken oder auch einfach so den Stoff ableckt. Wenn ich nicht da bin, liegt er  manchmal auf dem Bett und leckt eine Stelle komplett nass. So dachte ich ja schonmal, dass er aufs Bett gemacht hat.  Meistens macht er das abends vorm Schlafen oder direkt morgens, wenn wir draußen waren und uns danach nochmal hinlegen. Oder wenn wir zusammen auf der Couch liegen. In der alten Wohnung hat er auch den Holzboden abgeleckt. Hier macht er das nicht mehr, der Boden ist versiegelt.   Uns leckt er auch manchmal ab, aber nicht so exzessiv. Mehr so nebenbei mal kurz. Ich bedanke mich dann auch dafür.  Das interpretiere ich als soziale Handlung, die mich auch nicht stört. Das Ablecken von Stoff ist deutlich exzessiver und er lässt sich davon schwer abbringen.  Habt ihr irgendeine Idee? 

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Pfoten lecken und verändertes verhalten

      Hallo zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich komme nicht weiter. Wir haben seit einigen Tagen einen Hund aus dem Tierschutz übernommen. Sie ist sehr anhänglich und hat Angst alleine zubleiben. Am ersten Tag lief es eigentlich recht gut, sie ist mir immer nachgelaufen und wollte ständig gestreichelt werden. Bis heute lief es eigentlich soweit gut. Seit heute Nachmittag macht sie mir aber sorgen. Sie läuft mir nicht mehr nach und kommt nicht zum kuscheln. Sie leckt sich andauernd die Pfoten und ich kann sie nur mit viel Geduld davon abbringen. Sie scheint aber keine Angst vor mir żu haben, sie lässt sich anfassen und schläft auch auf meinem Schoß. Sobald Sie aufwacht leckt sie aber wieder.  Ich Frage mich ob es am Stress der Umstellung liegt oder ob irgend ein anderer Grund vorliegt. Hat da jemand Erfahrung. Soll ich das Verhalten ignorieren?  Bin leider gerade sehr überfragt. Vielen Dank schon mal Conny

      in Hundekrankheiten

    • Lecken, Knabbern, Kratzen ... Woher kommt der Juckreiz?

      Lilli hat seit Monaten immer wieder Probleme ... leckt und knabbert an ihrer linken Vorderpfote, inzwischen kratzt sie sich den ganzen Fang blutig ...   Ursprünglich dachten wir ( meine TÄin und ich ) an eine unbemerkte kleine Verletzung, die den Juckreiz verursacht. Wundversorgung ... Besserung ... dann ging es wieder los. Knabbern und Lecken ... Also versuchten wir den Juckreiz mit Medikamenten zu lindern ... mit der Folge einer Pilzbesiedlung, die alles noch schlimmer machte.   Wundversorgung ... Besserung ... Verschlechterung ...   Kragen, Maulkorb ... es wurde nur schlimmer ... richtig tiefe Wunden und Aufkratzen des gesamten Fangs ...   Futterumstellung auf getreidefrei ... erst Besserung ... nun wieder Verschlechterung ...   Ich bin verzweifelt. Was kann ich noch probieren?   LG Heike        

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.