Jump to content

Wird das Obst/Gemüse nicht vertragen?

Empfohlene Beiträge

Jorky2001   

Mir fällt schon seit ein paar Tagen auf, dass wenn ich meinen dreien zum Frischfleisch Obst/Gemüse dazugeb, dass sie am Tag darauf einen nicht ganz festen Stuhlgang haben.

Kann es am Obst/Gemüse liegen, dass sie es nicht vertragen, oder kann es daran liegen, dass ich es nicht mit dem Pürierstab püriere, sonern nur "zerhechsle".

Hier ist ein Bild der Küchenmaschine die ich hab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wuff   

Ja, ich glaube, es kann schon daran liegen.

Obst und Gemüse kann ja am Stück nicht von den Wuffels verwertet werden. Und du hast ja Stücke - wenn auch nur ganz kleine ;)

Versuchs mal mit dem Pürierstab - wenn es dann immer noch nicht besser wird, probier mal im Ausschlussverfahren aus, bei welchen Obst-Gemüse-Sorten das am Schlimmsten ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Das Maschinchen sieht mir gar nicht kraeftig aus. Muss man das per Hand drehen?

Mein Mixer hechselt auch bloss. Deshalb nehm ich jetzt meinen Entsafter, dann muss ich zwar spaeter Saft und Broeckel wieder zusammen fuehren aber damit gehts echt besser.

Ausschlussverfahren wuerde ich auch probieren. Und ein Geraet mit richtig Muckis!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bergers   

Seit wann gibst du Rohfutter?

Welches Gemüse/Obst ist es denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jorky2001   

Ja, das Gerät muss man per Hand drehen!

Da gibt es zwei Einsätz: Einen mit messern (den nehm ich immer) und einen zum Eischaum schlagen.

Was mir aber auffällt:

Lass ich das Obst/Gemüse weg, ist der Stuhlgang auch wieder normal.

Werds ab morgen mal mit dem Pürierstab machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jorky2001   

Rohfutter geb ich jetzt schon 1 1/2 monate vielleicht.

Wenn ich Obst dazugeben, dann sind es Äpfel, Bananen. Bei Gemüse sind es Gurken, Karotten.

Will den Hunden wenn dann Obst/Gemüse geben, das es momentan gibnt, also nicht so viel chemisches Zeugs dran ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Brigitte   

Hallo,

bei meinen Hunden habe ich festgestellt, daß es darauf ankommt was sie für Obst/Gemüse bekommen. Wenn ich z.B. Birne oder Apfel untermische wird der Stuhl weich, wenn es Karotten gibt wird er hart. Ich achte darauf möglichst gut abzuwechseln.

Liebe Grüße

Brigitte, Charly und Face

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Söckchen   

Ich denke auch das von manchen Gemüse/Obstsorten kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jorky2001   

Ich hab ihnen bis jetzt auch immer beispielsweise Apfel mit Banane gegeben, also nie nur eine Sorte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bergers   

Also,

pürrierte Äpfel wirken abführend und Gurken enthalten hauptsächlich Wasser.

Bei Barf sollte der Hauptteil aus grünen Blattsalaten bestehen und dann nur noch anderes Obst/Gemüse als "Beilage"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos