Jump to content

Ist das aggressiv?

Empfohlene Beiträge

Marlies27   

Hallo,

ich brauche einen Rat wie ich folgendes Problem ändern kann. Ich hoffe ich kann es irgendwie verständlich beschreiben.

Chicco hat von klein auf immer Kontakt zu anderen Hunden gehabt und auch sehr gerne mit anderen Hunden gespielt. Seidem er jedoch innerhalb kurzer Zeit mit 3 verschiedenen Hunden (alles Rüden) schlechte Erfahrungen gemacht hat benimmt er sich anderen Hunden gegenüber ziemlich aggressiv.

Da ist z. B. ein kleiner Yorki-Pinscher-Mix der bei uns gegenüber wohnt und mit dem er immer sehr gerne gespielt hat. Er läuft auch freudig auf ihn zu, jedoch fängt er beim Spielen immer an zu knurren. Liegt er auf dem Rücken (der Mix ist von Haus aus extrem unterwürfig) versucht er ihn immer irgendwo zu packen. Er beisst aber nicht zu. Die Besitzerin ist dann jedesmal in Panik und macht mir Vorwürfe das mein Hund sehr aggressiv ist.

Anderes Beispiel ist ebenfalls ein Pinscher-Mix, etwas älter. Der hatte ihn als Welpe immer angeknurrt und ihn mit schnappen verscheucht. Wenn die beiden sich heute begegnen hängt Chicco sich in die Leine und fängt an zu bellen. Ob er auf ihn losgehen würde kann ich leider nicht ausprobieren, weil der Besitzer Angst hat mein Hund könnte seinen Hund wirklich beissen. Also machen wir immer einen Bogen umeinander.

Bei uns am Stall habe ich dieses Verhalten noch nicht beobachten können. Dort spielt er sogar mit anderen Rüden. Es ist halt immer nur bei den beiden Pinscher-Mixen.

Gibt es irgendeine Möglichkeit wie ich ihn davon abbringen kann diese beiden Hunde anzuknurren bzw. anzubellen? Und muss ich davon ausgehen, das mein Hund Aggressiv ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Hallo Marlies

Ein Hund muss nicht zwangsläufig mit jedem anderen Hund gut Freund sein.

Und wenn Hunde miteinander spielen dann wird es schon mal rauh.

Denn Hunde spielen nicht wie wir es verstehen ,Sie trainieren.

Angriff und Verteidigung

Jagd

und Beutehalten werden trainiert.

Wenn dein Hund aggressiv mit dem kleiner Pinscher umgehen würde,dann wäre der längst verletzt.

Was den älteren Pinscher angeht.

Er mag ihn nicht und kröpft sich an der Leine auf.

Wäre er ohne Leine würde er whrscheinlich vor dem älteren Hund zurückstecken.

Aber um des lieben Friedens Willen und weil sich solche Hassigkeiten hochschaukeln ,würde ich an deiner Stelle die Begegnung mit dem älteren Pinscher meiden ,schon allein um meinen Hund aus der Situation zu nehmen ,damit Leinenpöbeln sich ihm nicht einprägt.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hundefreundin   

Hallo, Marlies,

ich glaube auch nicht, dass Dein Chicco aggressiv ist, sondern dass er von den schlechten Erfahrungen her meint, Angriffsverhalten ist die beste Verteidigung. Er hat doch bei den anderen Kumpeln nicht dies Verhalten.

Schön wäre es, wenn die beiden Hundehalter einsichtiger wären und die Hunde sich wieder annähern könnten. Aber leider ist es selten so. Wir haben hier auch ein solches Problem mit einem HH. Humphrey ist eigentlich freundlich zu allen Hunden, aber bei diesem einen dreht er völlig ab, da ihn dieser schon von weitem anbellt und knurrt. Da kann ich auch mit den tollsten Leckerchen nicht ablenken. Also schlage ich einen Bogen, wenn wir diesem Gespann begegnen.

Da ist guter Rat teuer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Marlies27   

Danke für Eure Antworten. :winken: Die bauen mich wieder auf.

Ich hatte mir schon Gedanken gemacht wie ich sein aggressives Verhalten korrigieren könnte. Und der Vorwurf der Besitzerin des Pinschers hat mich doch etwas getroffen.

@Elvira

Die Pinscher treffe ich eigentlich nicht mehr sehr oft, da ich meistens in einer anderen Gegend spazierengehe (hier sind mir zuviele Scherben und zuviel Müll unterwegs). Könnte sein, das er ihn jetzt - wo sie beide groß sind - den anderen doch nicht so leiden mag.

Und den älteren Pinscher mag er nicht da er im "Welpenalter" ständig von ihm angeknurrt wurde. :Oo

Nur wie soll ich einen Bogen um diesen Hund schlagen wenn er mir auf dem Weg zur Haustür entgegenkommt? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Felis Frauchen   
(bearbeitet)

Ach ja, Agressivität wird von Hundehaltern, die meist nicht soviel Ahnung haben viel zu stark überbewertet. Viele vergessen einfach, das eine gewisse Aggression aus den Vorfahren unserer Hunde noch da ist, denn für Wölfe bedeutet sie in gewissem Umfang auch Überleben.

Ich würde deinen Wurm nicht als aggressiv betiteln. Du musst mal hören, wie Jagger und Feli gemeinsam raufen. Es hört sich furchtbar an, und so mancher Hundehalter hat sein Hündchen schon von KJagger weggerissen, weil er Angst hatte, ihm könne was passieren, obwohl der Jagger immer shehr lautstark rauft. Außerdem fletscht er immer die Zähne bis zum Anschlag, was natürlich auch furchtbar aggressiv ausschaut. Ist er aber gar nicht. Jagger ist übrigens auch ein Pinschermix. Absolut verspielt und freundlich, nur leider wird seine Gestik beim spielen zu oft falsch interpretiert. Da spielt auch immer die Mangelde Ahnung vieler Hundehalter mit. Würden die Menschen sich besser übner Verhalten und Körpersprache informieren, könnte heute so einigen Missverständnissen aus dem Weg gegagngen werden.

Mach dir also keine Sorgen um deinen Chicco. Es wird immer mal Hunde geben, mit denen er sich nicht kann. Hat mein Feli auch, und bei Feli sind es viele Hunde. Deswegen ist er aber noch lange nicht aggressiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Marlies27   
Du musst mal hören, wie Jagger und Feli gemeinsam raufen. Es hört sich furchtbar an, und so mancher Hundehalter hat sein Hündchen schon von KJagger weggerissen, weil er Angst hatte, ihm könne was passieren, obwohl der Jagger immer shehr lautstark rauft. Außerdem fletscht er immer die Zähne bis zum Anschlag, was natürlich auch furchtbar aggressiv ausschaut. Ist er aber gar nicht.

So ähnlich spielt meiner auch mit anderen Hunden (ist aber ein Jack Russell - Parson Russell - Mix). Und es sieht immer sehr imposant aus. Aber deswegen hat bei uns auf der Hundewiese eigentlich kaum einer seinen Hund weggerissen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Felis Frauchen   

Bei uns ist das leider teilweise so....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
lorien   

hat das Verhalten von Chicco nicht auch mit Rangordnung zu tun? es ist doch oft so, dass hunde das unter sich klären wollen auch mehrfach oder lieg ich da falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos