Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
DieJerry1402

Erkältet?

Empfohlene Beiträge

Weiß jetzt nicht ob es hier so einen ähnlichen Beitrag schon gibt (hab auch ehrlichgesagt nicht nachgeschaut) aber seit heute nachmittag, als ich mit Joker spazieren war, hat er schon 3x sein kleines geschäft in der wohnung gemacht...er trinkt auch sehr viel un seine nase ist ganz trocken...ansonsten ist er eigentlich ziemlich fidel un flitzt durch die bude...Kann es trotzdem sein dass er sich erkältet hat ?

Wollt nun deswegen auch erstmal nicht zum TA, kann man vllt irgendwas machen ?!

tee kochen !?

ihn ruhig stellen un warm halten ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Blasenentzündung fällt mir spontan ein.

Hast Du mal Fieber gemessen? Eine warme Nase sagt heute

nicht wirklich viel aus.

guck mal hier und auch in der Suchfunktion findest Du was zum Thema,

falls es eine ist... Link

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also die temperatur ist im normalen bereich... momentan liegt er in seinem korb mit ein paar extra decken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jessy,

ich kann diesbezüglich auf 2 Sachen tippen: Blasenentzündung oder Diabetes (wegen des vielen trinkens :Oo ). Kann aber auch ein leichter Grippevirus sein.

Auf jeden Fall wirst du wohl um den Tierarzt nicht herumkommen um sicherzugehen. :Oo An Tee hilft bei einer Blasenentzündung zusätzlich ein Blasen- und Nierentee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde definitiv auf Blasenentzündung tippen vor allem, weil es erst so kurzzeitig ist. Also ab zum TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mich Sandra nur anschließen. Nicht warten und ab zum TA. Wer selbst schon mal eine Blasenentzündung hatte weiß, wie verdammt weh das tut. Und unseren Tieren geht es nicht anders. Und selbst wenn es keine Blasenentzündung ist, dann ist es etwas anderes. Selbstmedikation geht aber nur, wenn Du genau weißt, was Dein Hund hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd dir auch raten das Du aufjedenfall zum Tierarzt gehen solltest, denn wenn es eine Blasenentzündung ist benötigt er Antibiotikum. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum TA.

Liebe Grüße

Tröte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund ist erkältet :-(

      Hallo, unsere kleine Labi Dame ist mal wieder erkältet.... Weiß jemand ob ich ihr irgendwelche Medikamente dagegen geben kann ohne zum Tierarzt zu gehen? Ich weiß das Hunde meistens auch die Medikament von menschen bekommen. Ich weiß jetzt nur nicht was ich Ihr gegen die Erkältung geben kann/darf. Wie sieht es eigentlich mit Kamillentee oder sowas aus? Kalt natürlich..... Wäre für Vorschläge sehr dankbar....

      in Hundekrankheiten

    • Oft erkältet - wie Immunsystem unterstützen?

      Hallo, mein labradorwelpe ist jetzt 8 Monate alt, wir haben sie jetzt seit 6 Monaten und in der Zeit war sie schon 3 mal erkältet. Beim erstenmal hatte sie auch richtig heftig Husten. Kann ich irgendwas gagegen tun bzw vorbeugen für ihr Imunsystem oder oder sowas ?

      in Junghunde

    • Hund ist erkältet, was kann ich tun?

      Hallo mein Welpe ist heute morgen mit mir aufgestanden und ne kurze Runde gelaufen. alles schien normal. Er ist morgens immer müde und langsam also dachte ich mir nichts weiter. Er hat sich dann gleich hingelegt und noch eine Runde geschlafen. Nachdem er sehr lange geschlafen hat hab ich nach ihm gesehen und hat ihn mit ner ganz unsauberen Schnauze aufgefunden. Er ist dann aufgewacht und musste sofort niesen. Er bewegt sich ganz langsam und man merkt das es ihm nicht gut geht. er hat ein paar mal die ansätze gezeigt das er sich übergeben muss hat er dann aber nicht getan unsere klimaanlage lief leider die ganze nacht mit sehr niedriger temperatur weil unser momentaner mitbewohner keine rücksicht nimmt und wir zu früh ins bett siind. ich bin grad extrem sauer und möchte meinem hund nur helfen. zu alle dem hat der chef meines mannes vor 2 tagen erfahren das er die schweinegrippe hat. alles was ich im internet finden konnte war das man im april davon ausgeht das hunde es nicht bekommen können. ich mach mir halt jetzt sorgen wie kann ich meinem Hund helfen? Klimaanlage wurde bereits auf Heizung umgestellt.

      in Hundekrankheiten

    • Kosmo scheint mir erkältet zu sein

      Hallo liebes Forum, mein kleiner Kosmo ist ein 6 Monate alter Laby Rüde, und seid kommt es mir vor als wäre er Erkältet. Es äussert sich indem er ständig am Niesen ist, und finde ich auch ne kleine Rotznase hat. Da ich selber noch nicht so erfahren bin, wollte ich Euch fragen ob ich mir Sorgen machen muss und besser zum Tierarzt gehen sollte. Grüße Jörn

      in Gesundheit

    • Das Pi scheint erkältet ...

      Seit gestern Abend niest Pi immer wieder. Mal niest er ne ganze Zeit hintereinander, dann wieder Ruhe und nur ein paar Mal und gut ist. Heute Nacht hat auch ein paar Mal geniest und als er einmal gebellt hat ,war dies ganz "heiser" Armes Pi.... So ist er aber ganz fit und Fieber, oder Husten hat er auch nicht. Am Montag werde ich zum Doc gehen, sollte es sich nicht bessern bis dahin-habe schon mit ihr telefoniert-scheint einfach ne Erkältung zu sein. Kennt ihr sowas auch von euren Hunden? Bis jetzt, hatte Pi nur einmal Husten, das ist aber auch schon mindestens 4 Jahre her. LG K* P.S. Oh, ich habe ein "t" in der Überschrift vergessen-"scheint" soll es natürlich heißen.

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.