Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hundeneuling

Schnitzel und Pudding zum Frühstück

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein 5 Monate alter Hund hat sich heute morgen auf einem Geburtstag ein Schnitzel von so einem kleinen Tisch geklaut und später noch Pudding der auf den Boden gefallen ist aufgeschleckt.

Solche einmaligen Ausrutscher sind doch nicht schlimm, oder?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo,

mein 5 Monate alter Hund hat sich heute morgen auf einem Geburtstag ein Schnitzel von so einem kleinen Tisch geklaut und später noch Pudding der auf den Boden gefallen ist aufgeschleckt.

Solche einmaligen Ausrutscher sind doch nicht schlimm, oder?

Danke

Doooooch, für denjenigen, der dachte, dass es eigentlich Schnitzel und Pudding gibt :klatsch::klatsch::klatsch:

Naja, bisserl Dünnpfiff wirds schon geben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Looool Wuff :D das ging mir auch durch den Kopf *hehe*

Naja machen wirds wohl nix. Nur auf Dauer wäre es nicht gut. Glaub das Schnitzel ist eh weniger wild wie der Pudding :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Geschmack hat er ja der Kleine :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Beim Frühstück

      Reisen ins Reich der Seeadler haben mir stets großen Spaß gemacht. Eine großartige Landschaft, viele extrem spannende Tiere, vorwiegend super-nette Menschen nur leider habe ich nicht ein wirklich leckeres Brötchen finden können.     „Mein lieber Ehemann, was wird denn das wieder für ein Unfug? Hast Du denn nicht gelernt, dass man mit Essenswaren nicht spielen darf?“ „Ja, wenn man jeder großen Innovation mit so viel Misstrauen und Ablehnung begegnet wie Du, ist es kein Wunder, dass es Jahrtausend vom Plumpsklo bis zur Wasserspülung gedauert hat. Ich revolutioniere die wichtigste Mahlzeit des Tages und Du nörgelst mich an. Jetzt weiß ich, wie sich Kopernikus und Galileo gefühlt haben. Völlig verkannt bei aller Genialität, ich armer Walter.“ „Du hast also entdeckt, dass ein Brötchen keine Scheibe ist.“ „Du Ungläubige, ich bin längst Größerem auf der Spur. Mein Name wird mit Columbus, Vasco da Gama und Magellan in einem Atemzug genannt werden.“ „Denkst Du nicht, dass Du etwas arg dick aufträgst? “ „Nö, das machst doch nur Du, wenn Du deinen Nutella-Bomber schmierst.“ „Blödmann. Versuchst Du jetzt Dein Brötchen in drei Teile zu schnippeln?“ „Ja klar, das genau ist nämlich meine  Superidee. Zwei weitere Ebenen um  Wurst, Käse oder Marmelade aufzutragen. Ist das nicht komplett genial?“ „Du nennst die Schnittfläche eines Brötchens Ebene?“ „Klar, oder Plattform. Aber ganz gleich wie man es nennt, der dröge, krümelige Geschmack  einer mittelmäßigen Semmel gehört ab jetzt der Vergangenheit an.“ „Es wäre vielleicht eine gute Lösung einfach den Bäcker zu wechseln und einen zu nehmen der immer gute und keine mittelmäßigen Brötchen backt.“ „Klar, weil die nämlich auch von dem neuen System profitieren würden. Ich habe mir überlegt, Brötchen mit einer Perforation auf den Markt zu bringen.“ „Ja, das ist mal eine tolle Idee. Was machen denn die Leute die ihr Brötchen in die Suppe bröckeln oder  traditionell halbieren möchten?“ „Mit dieser Einstellung säßen wir noch mit nacktem Arsch in einer Höhle und würden Beeren essen, und  vielleicht noch das was die Geier übergelassen haben. Nein, ich sehe vor meinem geistigen Auge eine attraktive, lockenköpfige Bäckereifachverkäuferin, die vor drei Körben mit wundervollen Vollwertbrötchen steht und einen Kunden fragt, „ vier Brötchen junger Mann?“ Verkäuferinnen sagen zu jedem Testosteroni junger Mann, auch wenn bei ihm gar kein Testosteron mehr produziert wird. Dann fragt sie weiter: „ Die Traditionelle- oder die Walter-Perforation?“ Und der sportlich-muskulöse Herr antwortet, „ natürlich die Walter-Version, das war mal eine wirklich tolle Idee, da hätte man selbst drauf kommen müssen. Und bitte noch ein altbackenes  mit  Aufreißlasche für die Suppe.“ Weil, die habe ich gleich mit erfunden.“ „Wie lange warst Du gestern in der Sonne?“ „Lange genug um die Zukunft der knusprigen Backware zu revolutionieren. Und Du bist eine ungläubige Thomasine. Den, durch die Tantiemen geschaffenen, Reichtum verbrate ich ganz alleine.“

      in Plauderecke

    • Richtiges Frühstück, aber was und wie?

      Hallo Zusammen Da ich mich vor dem Mittag sehr oft erschöpft und energielos fühle und die Beine wie Blei sind, war ich gestern beim Arzt. Der hat dann erstmal das übliche untersucht (Blutdruck etc.) alle soweit ok, Blutdruck war zu niedrig, aber das ist er bei mir immer. Ja dann hat er mal so nach dem Tagesablauf und Ess und Bewegungsgewohnheiten gefragt und nachdem ich alles aufgezählt hatte, meinte er ich würde viel zu wenig zum Frühstück essen, für das was ich nacher mache. Ich habe am Morgen null Appetit und trinke nur ein Tässchen Kaffe und würge entweder ne halbe Scheibe Brot (ohne was drauf) oder nen Vollkornkeks runter. Zwischen Frühstück und Mittagessen gehe ich ca. 1.5-2h mit den Hunden raus und erledige Hausarbeitssachen aller Art. Ja klingt logisch, nur wie kriege ich am Morgen bloss mehr runter? Joghurt, Flakes und Müsli mag ich schonmal nicht speziell gerne, genausowenig wie Aufschnitt (schon gar nicht am Morgen, würg). Was soll ich denn essen? Wie gewöhnt man sich das an, mehr zu Frühstücken? Hatte jemand hier vlt. mal ein ähnliches Problem und kann mir Tipps geben? Danke schonmal.

      in Plauderecke

    • Ich darf nicht an Schnitzel denken ...

      Meine Bekannte (die Psychotherapeutin ist) hat mir heut bei einem Seminar gesagt, dass ich auch im HIER und JETZT leben soll, da die Zukunft nur Illusionen sind. Heisst das, ich darf mich nicht aufs Schnitzel freuen, wenn wir morgen den Hundestammtisch haben? Bitte helft mir!

      in Kummerkasten

    • Das Frühstück muss Aussie sich verdienen

      [sMILIE][/sMILIE]Heute musste sich die Catiemaus mal ihr Frühstück erarbeiten. Müssen eure Fellnasen das auch ab und an? Und habt ihr davon Fotos? Erst kam das Dog Tournado dran. Neues Spiel, das Dog Domino- nun schon etwas schwieriger Erst mal brav davor abliegen. Catie fängt schon mal im Liegen an *lach* An dem üben wir gerade das Dog Casino, deshalb ist es auch noch nicht komplett bestückt. Und zum Schluss noch etwas leichtes. Liebe Grüße Lissy & Catie

      in Hundefotos & Videos

    • Igitt! Maus zum Frühstück

      huhu, dieses komische Erlebnis muss ich jetzt mit euch teilen. Ich werde ja nicht schnell hysterisch, aber heute war es dann doch so weit. Wir waren noch am Waldrand und Diego war zum Glück noch an der Leine. Wie gewohnt steckte seine Nase im tiefen Schnee. Geduldig habe ich gewartet bis es weiter geht, da kommt auf einmal etwas kleines schwarzes direkt aus dem Loch in dem Diego seine Nase hatte. "Oh wie süß eine Maus" dachte ich mir. Die arme war so verwirrt, dass sie erst mal gegen Diegos Vorderpfote gerannt ist. Beim 2. Versuch zu flüchten hat sie Diegos Hinterpfote gerammt und da ist dann der Jäger auch auf das Tierchen aufmerksam geworden während ich noch ganz fasziniert zugeschaut habe ob sie es nun endlich schafft den Hund zu umrunden... Diego dreht sich um, schnappt einmal zielsicher zu und ich sehe von der Maus nur noch den Schwanz aus dem Fang baumeln.... Bäh! Ab da stand ich hysterisch schreiend auf dem Weg. Diego schaute mich ganz verdutzt an, hat versucht nicht zu kauen und wollte mir damit sagen "Was hast du denn? Ich hab doch gar nichts was ich ausspucken könnte!" Aber der Schwanz, der immer noch außen baumelte, hat ihn verraten. Nach kurzer Diskussion hat er das arme Tierchen doch wieder ausgespuckt. Und die arme Maus hat sich klitsche nass wieder im Schnee eingebuddelt.

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.