Jump to content

Wurst als Leckerli?

Empfohlene Beiträge

Angel1981   

Hallo,

gestern in der Hundeschule haben wir einen neuen Trainer bekommen.

Er ist sehr gut ist aber der Meinung dem Hund statt Trockenfutter/Frolics etc. lieber Wurst zu füttern, denn diese würe besser rutschen als das andere und so dem Hund mehr Freude als Belohnung machen. Wie seht Ihr das ?

Ich muss ehrlich sagen ich möchte draußen eigentlich keine Wurst füttern, denn es wird ja mal wärmer und davon ab sind viele Giftköder ja z.B. aus Fleischwurst etc. von daher will ich das nicht. Denn wenn mal beim laufen ein Stück runter fällt und der Hund nächste mal auf der Erde Fleischwurst sieht futtert er sie dann auch weil er das ja dann so kennt.

Übe immer kräftig mit Angel nichts von der Erde zu futtern aber denke mal ein Großteil der Hunde kann einem Stück Fleischwurst etc. nicht widerstehen !

Gruß

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Munich Dog   

Wenn ich etwas neues oder etwas schwieriges übe, dann nehme ich gerne mal Wurst oder Käse. Allerdings nehme ich auch noch die normalen Leckerlis mit. Belohnt wird je nach dem, bei was ganz "toll" gemacht gibt´s Wurst/Käse, bei "OK" gibt´s ein normales Leckerli. Als Kombi find ich es gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

In unserer Hundeschule waren auch nur weiche und winzig kleine Leckerli erwünscht. Weil es den Ablauf einer Übung und die Konzentration des Hundes stört, wenn er erst mal anfängt seinen Keks zu kauen. Das muss rein und flutsch und weg. Von daher ist Wurst sicher nicht sooooo schlecht. Allerdings muss so ein Wiener-Scheibchen dann mindestens noch mal in 4 Teile geschnitten werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kerstin-Elfe   

Nun, Du kannst Deinem Hund ja beibringen, dass nur aus der Hand gefressen wird oder wenn Du es ihm zuspuckst.

Und alles was daneben geht und nicht gefangen wird, darf nicht aufgehoben werden.

Ich füttere beim üben verschiedene Sachen. Beim Plus gibt es Putenfrikadellen. Die hole ich mir ganz oft und diese werden dann gespuckt. Auch Käse gibt es bei uns viel.

Aber auch Trockenfutter um die Belohnungen interessant zu halten und der Hund sich immer anstrengt, weil er ja nie weiß welche Belohnung nun folgt.

Als Jackpot haben wir dann so kleine Cäsardosen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Söckchen   

Ich übe in der Regel auch mit Käse und Frolic.

Käse ist ganz toll um was neues zu üben dafür strengt meine sich richtig gut an. :)

Wurst verträgt sie nicht so gut deshalb gibt es auch keinen.

Meine Maus würde aber auch kein Käse vom Boden fressen :D noch nicht mal wenn er mir aus der Hand fällt. Muß ihn dann erst aufheben und hinhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Irga   

Was bitte heißt "gespuckt"??? :???

Gruß

Irga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Marlies27   

Für ganz besondere Ausführungen gebe ich zu - gibt es auch bei mir Wurst. :Oo

Ansonsten habe ich immer Leckerchen in der Tasche, auf die er besonders steht. Fleischwurst und Käsebrot wird bei uns in der Hundeschule sehr gerne genommen um dem Hund beizubringen, das er nichts vom Boden fressen darf (solange ich in der Nähe bin klappt es auch :D ).

Du kannst ja zur Hundeschule beides mitnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Especita   

Huhu,

in unserer Schule bleibt es dem Halter überlassen, welche Leckerli er füttert. Bei mir variiert das auch ständig. Ich nehm meist sogar "nur" Trockenfutter. Nur beim Clickern Wurst oder Käse.

Liebe Grüße,

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wuff   
Was bitte heißt "gespuckt"??? :???

Gruß

Irga

Huhu, du Neuling!!

Also man kann ganz doll damit konditionieren, dass der Wuffel einem ins Gesicht schaut, wenn man das Wurststückchen in den Mund nimmt und es SPUCKT, anstatt es aus der Hand zu geben!!!

Das muss man allerdings vorher zuhause gut üben, weils ja keinen Sinn macht, wenn der Hund das nicht richtig fangen kann. Da kommt die Belohnung ja nicht dahin wo sie hin soll :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Irga   

Vielen Dank für die Info :winken:

Das habe ich wirklich noch nie gehört oder gelesen, deshalb bin ich überaus verwundert.

LG

Irga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos