Jump to content
Hundeforum Der Hund
Vanny Deluxe

Surprise Surprise!!!!!!!!! Kleine Überraschung von der Gini!!!!

Empfohlene Beiträge

Außerdem würde ich keinen meiner hunde ins tierheim abgeben wenn ich sie nicht vermitteln kann bleiben sie bei mir!!!!

und mein schutzvertrag beinhaltet die klausel das alles was dritte angeht vorher mit mir abgesprochen werden Muss!!!

Is auf jeden fall ein schöner vertrag!!!

Lieben Gruß

Vanny,gini und die Rasselbande

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Vanny,

auch wenn du so gar nicht mit dem einverstanden bist was z.b ich sage es ist einfach nicht in Ordnung!

1. Hat deine Hündin eine Gesundheitsuntersuchung?

2. Hat der Rüde eine?

3. Es gibt weiss Gott schon genügend Mischlingshunde!

4. Weisst du etwas über die Elterntiere, deiner Hündin?

Ich für meinen Teil finde es einfach nicht in Ordnung, denn du hast mit Sicherheit keines von allem und da sind Gendefekte oder sonstige Krankheiten nicht auszuschliessen.

Und Schutzvertrag hin oder her, du wirst es nicht verhindern können wenn die zukünftigen Welpeneltern in drei Jahren einen von den Hunden ins Tierheim geben, weil eben irgendeine Krankheit, Wohnungsumzug e.t.c dazwischenkommt! Und genau das ist der Punkt!

Entschuldige bitte wenn meine Meinung so krass ist, aber es gibt schon zuviele Mischlingshunde die in Tierheimen dahinvegetieren oder bei irgendwelchen Bauern an der Kette hängen!

Und deshalb habe ich überhaupt kein Verständniss für deinen Wurf, die Hunde müssen nähmlich dein "eben mal decken" ausbaden und nicht du!

Und ich denke deinen Hope wirst du behalten, soviel zur Untersuchung wegen Krankheiten!!! Denn einen Welpen mit einer Deformation der Hinterbeine, wer nimmt so ein armes Würnmchen schon!!!

Ich hoffe und bete das dies alles zum Wohle der Kleinen ausgeht, denn du hast eindeutig Verantwortungslos gehandelt!

Sorry, aber das musste ich loswerden! :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hat Alexandra schon recht. :yes:

Du hättest sie abspritzen lassen sollen, wenns halt so "passiert" ist.

Ein Hundeleben dauert nun mal mindestens 10 Jahre und das ist eine lange Zeit, wenn man ein kranker Wuffel ist und einen keiner haben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

hast Du Dir mal die vererbaren Kranheiten bei Deiner Mischung angesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hättest sie abspritzen lassen sollen, wenns halt so "passiert" ist.

Hi Winnie, wenn ich mich recht entsinne, dann war der Wurf GEWOLLT :wall:

Ich muss Alexandra da auch zu 100% recht geben ich hab mich nur zurückgehalten, weil wir das Thema erstens schonnn soooo oft hatten, und zweitens die Welpen ja nunmal da sind :Oo aber als ich im anderen Thema las, dass ihr Hund auch schon deformierten Füsse oder zumindest einen hat, da hab ich mir auch an den Kopf gefasst :motz:

Ich wünsche den kleinen Würmchen auf jeden Fall alles Gute, und das sie nicht wie so viele andere im TH enden :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hättest sie abspritzen lassen sollen' wenns halt so "passiert" ist.

Hi Winnie, wenn ich mich recht entsinne, dann war der Wurf GEWOLLT :wall:

Sie schreibt dazu:

"Ne eigentlich habe ich mit meinem freund einen tag vor dem deckakt gesagt das ich keine kleinen haben möchte!!!!!"

Wenn sie uns gleich nach dem Deckakt Bescheid gesagt hätte, hätte sie sich vielleicht anders entschieden.

Ich hoff so sehr, dass das erste Zuhause der Kleinen auch ihr letztes ist!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huuuuuch dann hab ich mich verlesen, *schäääääääääm und inne egge geh*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso lässt ein Nachbar eigentlich seinen Rüden zu einer läufigen Hündin?

Absichtlich!

Sowas muss doch vorher abgeklärt werden *grrrr*

Trotzdem:

Sie hats gemerkt und hätte dazwischen gehen können, hat aber geschrieben, dass sie das nicht wollte :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub, die schreibt nicht mehr. Naja ich hätte auch kein Bock irgendwo relativ neu zu sein und mir nur Vorwürfe anhören zu müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja das fragte ich mich auch wie man als Nachbar seinen Rüden zu einer läufigen Hündin lassen kann ..... :motz:

Aber das ist leider wie eh und je in solchen Fällen: Die sind doch soooooooooooo süüsss :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Der kleine Rabauke

      So, nun isses soweit - der kleine Rabauke kriegt nun auch seinen eigenen Thread!    Den Namen hat Linnie übrigens in ihrer ersten Woche bei uns von unserem Nachbarn erhalten. Der hatte einfach nicht in seinen Kopf bekommen, dass Linnie ein Mädchen ist und sprach immer von "ihm" und "er". Dafür wurde er dann ständig von seiner Frau und dem kleinen Sohn angezählt "Das ist eine Siiiieeeee!!!". Nach ein paar Tagen meinte er nur ganz trocken "So ein Quatsch, guck ihn dir doch an: das ist DE

      in Hundefotos & Videos

    • * (kleine) * Spazier- und Spielkameraden raum Kiel

      Ich (sarah) und mein kleiner Chihuahua Mischling (Mischka) sind auf der Suche nach netter Begleitung zum spazieren und spielen am liebsten Hunde in gleicher/ähnlicher Größe ...wobei Mischka sich nicht ganz bewusst ist,das er so klein ist und auch gern mit großen Hunden tobt:D

      in Spaziergänge & Treffen

    • Welpe macht kleine Probleme

      Hallo, mein Mann und ich haben seit 2 Tagen einen Welpen in unserer kleinen Familie. Sein Name ist Max und er ist ein Harzer Fuchs.    Wir haben Max von einem Bauernhof, dort wurde er mit seinen Geschwistern im Stall gehalten wo er sehr wahrscheinlich auch sein Geschäft verrichtet hat. Und ich bin der Meinung das er dort nicht richtig sozialisiert wurde, klar ist die frage ob man das jetzt nach zwei Tagen schon sagen kann aber mir kommt es definitiv komisch vor wie unser Max sich

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Meine Kleine...

      Letzte Woche hatte meine Kleine ihren ersten Geburtstag... ganz stolz mit ihrem neuen Plüsch-Dino und dann noch 2 Fotos von ihrer neuen "Freundin" (sie hats tatsächlich überlebt, die kleine Fliege )      

      in Hundefotos & Videos

    • Junghund aus dem Tierschutz und kleine Kinder

      Liebe Hundefreunde, ich bin auf der Suche nach einem Rat von erfahrenen Tierschützern oder Hundetrainern.  Wir haben vor einigen Monaten endlich beschlossen, einen Hund aufzunehmen, und zwar aus dem Tierschutz. Wir haben 3 kleine Kinder, eins 7, eins 5, der kleinste 2 Jahre. Außerdem haben wir eine 2jährige Katze. Ich hatte mich auf vielen Seiten und Büchern gründlich eingelesen und habe den Tenor vernommen, dass ein Hund aus dem Tierschutz möglichst jung sein sollte, um ihn mit einer

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.