Jump to content
Hundeforum Der Hund
Vanny Deluxe

Surprise Surprise!!!!!!!!! Kleine Überraschung von der Gini!!!!

Empfohlene Beiträge

Man kann aber eben nciht immer die ganze Welt retten !!!!!

Es gibt soviele Dinge die nicht gut sind... Aber man darf das niemals auf jeden einzelnen beziehen. Man kann halt nicht immer alle in einen Topf stecken.

Da hat niemand ein Recht zu.

Es ehrt jeden der sich nicht mit ansehen möchte, was auf der Welt passiert. Aber man kann eben nicht immer da sein wo Ungerechtigfkeit herrscht. Und wenn, dann sollte man sich mal bitte darum bemühen, dass es den wirklichen "schlechten" Menschen auf der Welt an den Kragen geht und nicht jedem HUndehalter, der sich Gedanken über einen Wurf macht und ihn gut behandeln will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor allem was ich hier so heftig finde ist das bei manchen die ohne Papiere züchten' voll das gezicke losgeht und bei alt Mitglieder die ma von ihrem Hund Nachwuchs wollten , da heisst es dann nur ach wie toll usw. Und das find irgendwie n weng Happich !

LG Bine

Das ist eine Frage von gründlicher Planung.

Röntgen, ob Gelenke, Herz etc okay sind, Erbanlagen, Inzucht....

Wenn jemand das gewissenhaft plant und alle Risiken in Erwägung gezogen hat, dann ist das eine ganz andere Geschichte.

Nicht zu vergleichen!

Komisch hier wurde die ganze Zeit fast ausschliesslich Übers TH geredet .

Und das hat mit den Voruntersuchungen wohl gar nix zu tun !

LG Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Bine Hier wird auch lieber gesagt, dass ein Hund mit deformierten Beinen, kein zu Hause finden kann. So nach dem Motto "Der hats ja auch nicht anders verdient"... Das ist einfach assoooooooo....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn ich ein ziemlicher Chaot bin - wenn andere Lebewesen auf mich angewiesen sind, dann schaltet sich sogar bei mir die Vernunft ein.

Ich wünsche diesen kleinen Hunde-Knirpsen, dass sie in ihrem ganzen Leben niemals einen von diesen schlechten Menschen kennen lernen und dass sie immer eine Hand zum Streicheln haben, wann immer sie es brauchen.

Und das aus ganzem Herzen!!!

Und ich würde mich auch über lauter neue Fotos freuen, wo wir alle sehen können, wie sie heranwachsen!!!

Und dann wünsch ich Vanny Deluxe noch, dass sie das ganze Hundeleben ihrer Babys lang Kontakt zu den Besitzern halten kann und dass sie die Möglichkeit bekommt, einzugreifen, falls etwas nicht im Sinn der Hundekinder läuft!

Sollte man übrigens im Übernahmevertrag unbedingt vermerken, dass die neuen Besitzer ERST sie informieren, bevor sie den Hund in ein Tierheim oder zu anderen Menschen geben!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat sie doch im Vertrag stehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tatsache ist doch, dass ein schon krank zur Welt gekommenes Tier es immer schwer haben wird vermittelt zu werden.

Die Worte waren vielleicht etwas rau, aber im Grunde ist es doch genau das.

Ich habe auch einen Mischling hier sitzen, der einen wahnsinnig krummen Rücken hat.

Sowas muss in meinen Augen einfach nicht passieren.

Die angesprochene Verpaarung von einem Forenmitlgied hier, passierte wenigstens innerhalb der gleichen Rasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die meisten meinen hier, dass anstatt neue Hunde in die Welt zu setzen, evtl. erst einmal einer Seele aus dem Tierheim ein Zuhause zu geben.

Und seit mal ehrlich, wuerdest du dir als junger Mensch einen gesunden Hund holen oder einen kranken Hund wo du weisst dass du ewig viel Geld in OPs, Reha, Medikamenten reinstecken musst, so dass du am Schluss evtl. Geldprobleme hast?!

Ein Hund ist so schon ziemlich teuer, was wenn er noch krank ist?!?

Klar ich kann bei Seiten irgendwie verstehen, ich haett auch kleine Milos.

Aber durch einen Kauf beim Zuechter, geht ein Hund in Spanien oder sonstwo drauf!!

das ist mein Beitrag zu diesem Thema.

Krissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Bine K:

Dazu hab ich mich schon geäußert:

Warum wir immer vom Tierheim reden?

Weil sooo viele Leute arbeitslos werden, sich keine OPs oder intensivere medizinische Versorgung mehr leisten können usw.

Da kann man noch so gut die Besitzer aussuchen - die Umstände ändern sich einfach so schnell.

Aber es ist auch schwer gute besitzer zu finden.

Nimmt man jemanden, der arbeiten geht und den Hund medizinisch und so immer gut versorgen können wird, oder nimmt man jemanden, der viel Zeit hat, aber dafür jeden cent zweimal umdrehen muss?

Ich würde mich nicht in diese Lage bringen wollen, das entscheiden zu müssen.

Und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Hundchen mit schiefen Beinen oder einer anderen Krankheit früher oder später im Tierheim landet, ist leider sehr groß (ua wegen den Kosten)

Das passiert auch bei vorheriger gründlicher Untersuchung und Planung, nur dass man da ja vorher schon alles getan hat, um etvle Risiken auszuschalten, was bei einem Spontandeckakt ja nicht der Fall war.

Ich möchte auch nicht böse klingen oder so, aber man sollte sich darüber bewusst sein, dass diese Knirpse völlig auf uns angewiesen sind und dass man FÜR SIE deshalt die größtmögliche Sorgfalt walten lassen sollte.

Da sind wir uns doch alle einig, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde ,daß wir total vom Thema abscheifen , aber Bine , das muß ich eben noch beantworten ,eben WEIL mein Tylerhund als Welpe im Tierheim abgegeben wurde WEIL er taub ist.

Die Besitzer hatten auch eine Verpaarung OHNE Gesundheitschecks und Untersuchungen der Elterntiere machen lassen und 4 von 6 Welpen waren taub und sind alle 4 DIREKT im Tierheim gelandet.

Tyler`s Bruder Peru hat zusätzlich Epilepsie. Auch Tyler hat schon auf ein bestimmtes Beruhigungsmittel vor einer Narkose einen Anfall gehabt.

Peru saß MONATE länger als Tyler im TH und steht seit über einem Jahr wieder zur Vermittlung.

Sein einziges Glück , er braucht nicht im TH zu wohnen , sondern bei der Leiterin.

Und mir soll keiner sagen , es ist nicht schlimm , wenn ungehindert verpaart wird. :???

Niemand spricht es Vanny Deluxe ab , daß sie sich gut um die Kleinen kümmern wird und ihnen einen guten Platz suchen wird.

Aber vielleicht wird es bei ihr keinen weiteren Wurf geben , schon allein dafür lohnt sich die Zeit an der Tastatur.

Den Kleinen wünscht jeder hier das Allerbeste , das ist doch unbestritten.

Besonders dem kleinen Hope...

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und seit mal ehrlich, wuerdest du dir als junger Mensch einen gesunden Hund holen oder einen kranken Hund wo du weisst dass du ewig viel Geld in OPs, Reha, Medikamenten reinstecken musst, so dass du am Schluss evtl. Geldprobleme hast?!

Krissy

Also mein Hund ist auch gehandicappt. Er hat einen großen Unterbiss, was ihn einschrenkt. Große Trockenfutter Brocken, könnte er bspw. nicht fressen.

Außerdem hat er vorstehende Augen, dadurch Tränen sie sehr doll.

Und in ihm steckt der Mops, dass heißt, dass er manchmal schlecht Luft kriegt, wenn er sich aufregt (was GsD sehr selten der Fall ist).

Und? Ich wusste das und ich hab ihn trotzdem zu mir geholt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...