Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Max geht es wieder schlecht!!!

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

heute Morgen hat es wieder heftig angefangen!!!

Der Hals ist wieder, wie immer betroffen, er hatte wieder extreme Schluckbeschwerden!

Wir mit ihm zum TA, der dann feststellte das die Lymphknoten wieder Taubenei groß sind.... :wall:

Wir hatten es die Tage schon bemerkt, das was nicht i.O. ist, nämlich da, als er so heftig gesabbert hat, nur woher soll man wissen, das es wieder der Hals ist???

Jetzt ist es wieder Mal so, das er schon wieder AB nehmen muß, wir wissen uns Echt keinen Rat mehr...wir sind am Ende, was können wir noch tun???

Vor 2 Tagen hat es ja so doll geregnet und er ist naß geworden, trotz Mantel( ist sehr blöd, mit nem großen Hund, der so was haben muß) :redface, aber was solls?

Nur nützen tut es auch nicht!

Dann haben wir gedacht, das es am Futter liegt, wir haben dann ja umgestellt auf Barfen, aber das war's wohl auch nicht, sonst hätte er es ja nicht immer wieder!!! :(

Er tut uns nur unendlich leid, wir wissen nicht mehr weiter, ich könnte heulen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oha , das tut mir leid :knuddel Euch mal seid Ihr schone mal bei einer THP gewesen mit ihm????

Ich wünsch Max schnell gute Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöli

ich hatte am WE ein langes Gespräch mit einer Trainerin über barf und sie hat mir geraten , mal das Geflügel wegzulassen ( es ging um Cleo und ihre Allergien / Launen / Anfälligkeiten und Befindlichkeiten ), weil sie schon sehr oft gehört hat , daß die Hunde da teilweise sehr stark drauf reagieren.

Mehr fällt mir im Momant leider auch nicht ein.

Gute Besserung für den Süßen.

Liebe Grüße

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stefan,

ach Mensch das tut mir Leid für Euch und vorallem für Max.

Jetzt wo es so gut lief mit dem Barf und so.

Was Du unterstützend machen kannst ist folgendes.

Gib ihm Echinacea, 1 Tropfen pro Kg Körpergewicht, 3 x Täglich mit Wasser verdünnt, direkt ins Maul.

Außerdem kannst Du ihm noch Huflattichtee kochen. Den gibst Du dann zum Futter dazu. Eine Tasse pro 10 Kg Körpergewicht.

Mach ihm noch einen warmen Schal um den Hals, das hilft auch.

Ich wünsch Max gute und schnelle Besserung.

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Stefan, das tut mir leid! :Oo

Nach der Futterumstellung hörte sich alles so toll an!

Muck`s Tipps finde ich sehr gut, um das Immunsystem zu unterstützen!

Ich drücke die Daumen, dass es Max schnell wieder gut geht! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir echt leid für euch d050.gif

Wir drücken sämtliche Daumen und Pfoten, damit es Max ganz schnell wieder gut geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och, der arme Max. :(

Ich wünsche ihm eine ganz schnelle und gute Besserung.

Knuddel ihn mal ganz lieb von mir. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och der arme Max :(

Ich wünsche ihm auch, dass er schnell wieder auf den Beinen ist *Extraknuddler für Max*!

Noch eine Frage Stefan, besteht für Shaya Ansteckungsgefahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och menno....... :heul:

einen dicken :knuddel für Max. Hoffe, das es bald wieder besser geht *daumendrück*

Hörte sich doch alles so super an.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och nein, das kann es doch nicht sein.

Blöd ist halt das das AB das ganze Immunsystem wieder kaputt macht. Geht es denn nicht ohne??? Nur mit Propolis und Echinacea???

Pebbles kommt damit mittlerweile auch immer über den Berg!!!

Der arme Max!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.