Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Mark

Textgestaltung, Bilder hochladen, Videos einbinden ... alles was man wissen muss um Beiträge zu verfassen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Es ist möglich das man seinen Text schreibt und dann wenn die Stelle kommt an der man beispielsweise Bild 1 haben möchte bei den hochgeladenen und noch nicht eingepflegten Bildern auf das Plus klickt (Links am Bild). Dann wird es da eingefügt wo man gerade ist.

auge.gif.f3db25f3959bed2f5ddf4c9af8122445.gif

 

 

Dann kann man weiterschreiben wie gewohnt und dann wieder auf das Plus vom nächsten Bild usw.

 

 

auge2.gif.d2e0fce142d37884481419e03c8bb367.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nahttante und @Michelle003

Vielen Dank für die Tipps!

Dann sollte es das nächste mal klappen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Der Ohren-Fetisch-Bilder-Thread

      Ihr Lieben, angeregt durch den Zungenfred möchte ich gerne meiner Leidenschaft frönen und mir Fotos von Hunden mit ungewöhnlichen Ohren anschauen. Also keine 0815-Ohren, sondern irgendwie besonders - gerne auch in Flugphasen fotografiert. Die Ohren von Jacki machen mal den Anfang:

      in Hundefotos & Videos

    • Bilder von fremden Websites

      Aus aktuellem Anlass bitte ich wirklich alle noch einmal eindringlich keine fremden Bilder in das Forum einzubinden; dafür ist stets eine Einwilligung erforderlich. Eine Quellenangabe ist nicht ausreichend. Das gilt übrigens auch, wenn Ihr bei FB & Co unterwegs seid.   Das Forum bietet die Möglichkeit, (Fremd-) Bilder als Link und nicht eingebettet darzustellen. Davon müsst ihr Gebrauch machen.   Andernfalls müsste ich die Funktion (wieder) sperren. Zwangsläufig wäre davon auch Flickr betroffen.   Fremde Bilder -> ohne ausdrückliche Einwilligung = keine Einbindung hier im Forum

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Die Top 25 Bilder des Wildlife Photographer of the Year Award

      https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/top-25-bilder-wildlife-photographer-of-the-year-award-33450666   Eine sehr schöne und eindrucksvolle Bilderreihe, die aber auch im Hinblick auf unsere Umwelt und das Bild des verhungernden Eisbären sehr nachdenklich stimmt. 

      in Andere Tiere

    • Bilder verkleinern • Handy und Tablet

      Wie ja viele schon gemerkt haben, ist es etwas mühsam viele Bilder hochzuladen. Ist natürlich ärgerlich, aber mindestens im Moment nicht zu ändern.   Für diejenigen, die es dennoch gerne machen würden, aber nicht wissen, wie sie die Bilder einfach verkleinern können, habe ich eine kleine Anleitung geschrieben.   Ich mache es so, aber es gibt bestimmt noch viele andere Methoden, die gerne auch vorgestellt werden können. 📷   Ich habe nach einer Android App 'Bilder verkleinern' gesucht und folgende App ausgewählt. Warum diese? War zuoberst und hatte gute Noten         Hier kann ich die Bilder, die ich verkleinern will, auswählen     Diese beiden habe ich ausgewählt, man beachte die Grösse   Dann die Schaltfläche GRÖSSE VERÄNDERN anklicken     Hier kann ich wählen, wie ich die Bilder verkleinern will   Für den Polar-chat wähle ich Eigene Masse     Und dann 1000, denn auf 1000 Breite werden die Bilder sowieso verkleinert ok     Und schnuppdiwupp, sind sie verkleinert, man beachte die Grösse     Die verkleinerten Bilder liegen zum hochladen parat in einem Order namens  PHOTORESIZER   Da die Bilder jetzt sehr wenig Speicher brauchen, können ganz viele ins Forum hochgeladen werden.       Und nachher PLOPP können die verkleinerten Bilder oder auch der ganze Ordner gelöscht werden. Braucht man ja nicht mehr.

      in User hilft User

    • Hilfe...Wir wissen nicht mehr weiter:-(

      Hallo an alle.    Ich wende mich an euch, da mein Bullmastiff Hulk (3 1/2 Jahre alt) schon seit fast 2 Monaten kränkelt und meine Tierärztin langsam nicht mehr weiter weiß (zur Info: haben ihn auch schon anderen Ärzten vorgestellt).    Nun zu seinen Symptomen: alles fing mit einem extremen Leistungseinbruch an, er war einfach nur noch müde, platt, konnte nicht mehr schnell laufen und bekam Fieber. Sonst war alles normal (Kot und Urin), auch hat er normal gefressen. Laut großem Blutbild hat er eine Anämie und erhöhte Antikörper. Alles andere war normal. Also bekam er Antibiotika und Fiebersenker. Es ging ihm auch etwas besser. Nachdem ich die Medis dann absetzte ging alles wieder von vorn los, nun gesellten sich aber auch noch Probleme beim laufen hinzu. Er wurde dann auf Zeckenkrankheiten getestet: negativ. Blutwerte hatten sich auch nicht verändert. Nun bekam er Schmerzmittel. Nach dem absetzen wieder dasselbe in grün, allerdings diesmal mit Atemnot und Kurzatmigkeit. Sind dann zum Herzultraschall inkl. Ultraschall vom Bauchraum: alles Top. Tierärztin vermutet nun eine Autoimmune anämie, aber sicher ist sie sich nicht. Er bekommt nun Kortison und Novalgin. Allerdings geht es ihm nicht wirklich besser. Er frisst auch nicht wirklich.   Wir wissen langsam nicht mehr weiter und bevor wir in eine Tierklinik fahren wollte ich wissen, ob jemand vielleicht schon mal dasselbe durchgemacht hat oder ob jemand eine Idee hat, was das sein könnte?!   Danke für eure Antworten. 

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.