Jump to content

Parson-Russel-Terrier

Empfohlene Beiträge

Zwerg   
(bearbeitet)

Hallo Leute ich hab da mal ne Frage... Seit ich letztens "Da kommt kalle" angesehen habe, bin ich total begeistert von der Rasse Parson-Russel-Terrier... Kennt jemand von euch einen Züchter der diese Rasse züchtet?

LG Steffi u Justin

post-3435-1406411744,21_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zwerg   

Bzw. wie findet ihr diese Rasse??? Ich find sie einfach nur süüüß!!! sie ist deshalb auch meine Lieblingsrasse^^

LG Steffi u Justin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Akima   
(bearbeitet)

huhu... Informiere dich doch bei den verschiedenen Vereinen

KFT oder DRC, VDR ... auf den Seiten der einzelnden vereinen stehen meistends Züchterlisten ansonsten rufe einfach an die werden dir bestimmt auch Auskunft geben.

ZU dem finden naja... mit einach nur Süß ist es da nicht getan es sind Terrier die auch nicht gerade einfach sind. Sie sehen durch ihre verschiedenen Zeichnungen super aus, keine Frage aber die sind auch nicht Ohne man sollte es sich schon sehr genau überlegen sich einen Terrieristen zu zu legen... ich sag zu Parsons und Jacky´s immer kleine Alkaiders.... in jedem Jacky steckt ein bisschen wahnsinn ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Marlies27   

Hallo,

ich selbst finde diese Hunde auch toll. Seriöse Züchter findest beim KFT.

Zu der Rasse kann ich nur sagen: Die kleinen quirligen Hunde sind im Umgang nicht sehr einfach zu handhaben. Man muss sehr konsequent mit ihnen umgehen. Jede kleinste Nachlässigkeit wird geartet. Desweiteren neigen sie, wenn sie nicht ausgelastet werden, dazu aggressiv zu werden. Hier ist viel Kopfarbeit gefordert, sonst können sie dickköpfig werden. Tägliche Auslastung ist ein muss bei dieser Rasse. Desweiteren haben sie einen ausgeprägten Jagd- und Sexualtrieb. Dies erfordert frühzeitiges Eingreifen durch entgegenwirken. :)

Wenn man all diese "Kleinigkeiten" beachtet hat man einen lieben verschmussten kleinen Hund, der auf keinen Fall ein Schoßhund ist. Und mit Kindern kommen sie auch gut klar. :D

Man sollte bei der Rasse immer daran denken, das es sich hierbei um einen großen Hund im Kleinformat handelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nicole10   

Man sollte bei der Rasse immer daran denken, das es sich hierbei um einen großen Hund im Kleinformat handelt.

:klatsch::klatsch::klatsch: ganz genau, wie bei fast allen der kleinen "süssen" Terrier :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jasminx   
(bearbeitet)

vor allem einen sehr springfreudigem...und quirligem...

Westies sind ja auch Terrier, die können aber nicht so springen und hüpfen.

Allerdings muss ich auch sagen, als Terrier Besitzer, ich habe die Erziehung

nie als schwierig empfunden.

Optisch mag ich die Parsons sehr, finde sie niedlich.

Allerdings wenn ich mir heute einen Rassehund kaufen würde, was wohl

nie wieder vorkommt, dann wäre ein Krohmforländer, rauhaarig oder halt

wieder ein Westie meine Wahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luckie007   

Habe auch einen jack russel und bin ein totaler fan von dieser rasse und konseqenz braucht glaub ich jeder hund Gruss claudia und luckie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luckie007   

Habe auch einen jack russel und bin ein totaler fan von dieser rasse und konseqenz braucht glaub ich jeder hund Gruss claudia und luckie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luckie007   

Ups, sollte nicht zwei mal gepostet werden :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sari   

Jup da kann ich mich,dem Schreiben,von Marlies,nur anschließen :)

Sehr quirlig und aufgeweckt die kleinen Burschen.

Neigen ab und an auch mal zum Größenwahn!

Und beim Mylo ist bei manchen Hündinnen,der Sexualtrieb sehr sehr ausgeprägt. :Oo

Lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos