Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Charly2008

Total erkältet

Empfohlene Beiträge

Haben vorhin unseren 2ten Hund abgeholt. Auf dem Weg nach Hause hustete er schon ganz schön ....... seine Nase tropft auch ........ jetzt hat er auch noch richtigen Reizhusten und würgt nur rum......seine Ex Herrchen sagen natürlich er hatte nichts........

Was können wir bis Montag gegen den Reizhusten machen ?

Danke für Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich gesagt würde ich nicht bis Montag warten, sondern zum Tiernotdienst fahren.

Sicher ist sicher - wer weiß, wie sich der arme Kerl quält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,

wenn es bei Euch noch einen Discounter gibt der länger offen hat, dann hol deinem Kleinen Spitzwegerich Hustensaft.

Außerdem kann´st Du ihm noch einen Schal um den Hals machen.

Fieber würde ich auch mal messen.

Vile liebe Grüße Jessy mit Aysha und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fieber hat er keins. habe noch hustensaft von meinem Sohn kann ich ihm dem auch geben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist das für ein Saft?

Viele liebe Grüße Muck und Pepples

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Gegen Kinderhustensaft ohne Alkohol wie z.B. Prospan (kriegen meine auch) wäre nix gegen

einzuwenden. Im Grunde genommen kannst du jeden nehmen, der mit gesunden

Mitteln und ohne Alkohol ist. Spitzwegerich, Thymian etc. pp..

Aber, da auch die Nase tropft etc., würde ich doch überlegen zum Doc zu fahren

somit zum Notdienst.

Inhalieren mit Kamille über den Topf wäre auch noch gut wegen der Nase.

Gehst einfach mit ihm unter den Topf bzw. Handtuch, immer kurz.

Mir fällt noch ein, Du schreibst 2. Hund. Erkältung und auch Halsentzündung

ist meistens ansteckend.. nicht das Dein Ersthund sich jetzt sofort ansteckt.

Dann müssen nämlich beide parallel behandelt werden und Du solltest fremde

bzw. andere Hunde meiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Charly,

erstmal herzlich willkommen hier im Chat :winken:

Wie gehts deinem Hund jetzt? Ich hab gleich mal bei google Hundehusten eingegeben... als erstes hab ich das hier gelesen: http://www.fressi-fressi.de/forum/1704.htm - ich drück die Daumen, dass es bei deinem Hund kein Zwingerhusten ist, aber geh am besten auf Nummer sicher und lass deine Hunde keinen Kontakt miteinander haben!! smilie_sh_029.gif

Also ich wäre übrigens ganz schnell beim Tierarzt oder würde wenigstens einen meines Vertrauens anrufen, denn die Ungewissheit, was das jetzt sein könnte, würde mich fertig machen - vorallem kennst du den NEUEN ja noch gar nicht...

by the way:

Auf dem Weg nach Hause hustete er schon ganz schön ....... seine Nase tropft auch ........ jetzt hat er auch noch richtigen Reizhusten und würgt nur rum......seine Ex Herrchen sagen natürlich er hatte nichts....

Was für ein Hund ist es? Wie alt? Und was weißt du von seinem Ex-Herrchen? Deine kurze Beschreibung hört sich jedenfalls echt krass an. Spontan paranoid angehaucht, hab ich gleich Bilder von Hundehändlern im Kopf - smilie_sh_021.gif

Hey, gute Besserung für deinen Hund - und gute Nerven für dich!!

Alles Liebe, Kathleen + Diego

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

auf jeden Fall müßten beide Hunde vom Tierarzt behandelt werden, weil eine

Ansteckung schon sehr nahe liegt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
auf jeden Fall müßten beide Hunde vom Tierarzt behandelt werden, weil eine

Ansteckung schon sehr nahe liegt...

jepp - gute Idee :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also er ist ein Pinscher er soll 4,5 Jahre alt sein schätze aber eher mal höchstens 1,5 Jahre

Er soll angeblich von einem älteren Ehepaar sein was ich nicht glaube da die vorbesitzer ihn kopieren (kupieren??)lassen haben (Schwanz)

Wir haben unseren Hund zu einer Freundin gebracht. Tierarzt haben wir auch angerufen sie sagt erstmal Hustensaft geben und Montag mit beiden kommen. Da der Husten mal kommt dann wieder nix meint sie hat er sich wohl einen weg geholt. Er wird Montag auch direkt geimpft ( Impfpass verschwunden wird nach geschickt.....nee ist klar... ) der Hund hat total gezittert als wir rein kamen haben uns nur angeguckt genickt und wussten bescheid der muss da weg .........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund ist erkältet :-(

      Hallo, unsere kleine Labi Dame ist mal wieder erkältet.... Weiß jemand ob ich ihr irgendwelche Medikamente dagegen geben kann ohne zum Tierarzt zu gehen? Ich weiß das Hunde meistens auch die Medikament von menschen bekommen. Ich weiß jetzt nur nicht was ich Ihr gegen die Erkältung geben kann/darf. Wie sieht es eigentlich mit Kamillentee oder sowas aus? Kalt natürlich..... Wäre für Vorschläge sehr dankbar....

      in Hundekrankheiten

    • Oft erkältet - wie Immunsystem unterstützen?

      Hallo, mein labradorwelpe ist jetzt 8 Monate alt, wir haben sie jetzt seit 6 Monaten und in der Zeit war sie schon 3 mal erkältet. Beim erstenmal hatte sie auch richtig heftig Husten. Kann ich irgendwas gagegen tun bzw vorbeugen für ihr Imunsystem oder oder sowas ?

      in Junghunde

    • Hund ist erkältet, was kann ich tun?

      Hallo mein Welpe ist heute morgen mit mir aufgestanden und ne kurze Runde gelaufen. alles schien normal. Er ist morgens immer müde und langsam also dachte ich mir nichts weiter. Er hat sich dann gleich hingelegt und noch eine Runde geschlafen. Nachdem er sehr lange geschlafen hat hab ich nach ihm gesehen und hat ihn mit ner ganz unsauberen Schnauze aufgefunden. Er ist dann aufgewacht und musste sofort niesen. Er bewegt sich ganz langsam und man merkt das es ihm nicht gut geht. er hat ein paar mal die ansätze gezeigt das er sich übergeben muss hat er dann aber nicht getan unsere klimaanlage lief leider die ganze nacht mit sehr niedriger temperatur weil unser momentaner mitbewohner keine rücksicht nimmt und wir zu früh ins bett siind. ich bin grad extrem sauer und möchte meinem hund nur helfen. zu alle dem hat der chef meines mannes vor 2 tagen erfahren das er die schweinegrippe hat. alles was ich im internet finden konnte war das man im april davon ausgeht das hunde es nicht bekommen können. ich mach mir halt jetzt sorgen wie kann ich meinem Hund helfen? Klimaanlage wurde bereits auf Heizung umgestellt.

      in Hundekrankheiten

    • Kosmo scheint mir erkältet zu sein

      Hallo liebes Forum, mein kleiner Kosmo ist ein 6 Monate alter Laby Rüde, und seid kommt es mir vor als wäre er Erkältet. Es äussert sich indem er ständig am Niesen ist, und finde ich auch ne kleine Rotznase hat. Da ich selber noch nicht so erfahren bin, wollte ich Euch fragen ob ich mir Sorgen machen muss und besser zum Tierarzt gehen sollte. Grüße Jörn

      in Gesundheit

    • Das Pi scheint erkältet ...

      Seit gestern Abend niest Pi immer wieder. Mal niest er ne ganze Zeit hintereinander, dann wieder Ruhe und nur ein paar Mal und gut ist. Heute Nacht hat auch ein paar Mal geniest und als er einmal gebellt hat ,war dies ganz "heiser" Armes Pi.... So ist er aber ganz fit und Fieber, oder Husten hat er auch nicht. Am Montag werde ich zum Doc gehen, sollte es sich nicht bessern bis dahin-habe schon mit ihr telefoniert-scheint einfach ne Erkältung zu sein. Kennt ihr sowas auch von euren Hunden? Bis jetzt, hatte Pi nur einmal Husten, das ist aber auch schon mindestens 4 Jahre her. LG K* P.S. Oh, ich habe ein "t" in der Überschrift vergessen-"scheint" soll es natürlich heißen.

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.