Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tina24

Argus ist tot!!!

Empfohlene Beiträge

Es tut mir sehr leid das Argus es nicht geschafft hat!

Ich fühle mit euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fühle mit Euch. Wenigstens hat Euch Argos die Entscheidung abgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke,ihr Lieben!

Der Schmerz wird noch eine Weile da sein aber die Erinnerung kann mir niemand nehmen.

Argus hatte wenigstens noch ein paar schöne Monate bis er starb und er hat sich seinen Tag alleine ausgesucht,er war nah bei mir ,in minem Arm und ich küsste und kuschelte ihn bis er tot war und er war ganz ruhig.

Ich dachte erst,das er wieder mal unten ist aber diesmal war die Zeit gekommen.

Am 15.01 wäre Argus 9 Jahre alt geworden ,schön wenn er das noch erlebt hätte aber man kann nicht alles haben.

Argus wurde Heute um 16 Uhr eingeäschert.

Ich denke.es wäre in Argus Sinne,das ich wieder einen Notboxer hole,den es gibt soviele arme Seelen.

Es überwältigt mich und auch meinen Mann ,wieviel Trost wir bekommen von euch und wie sehr ihr alle mitgezittert habt.

Und ganz lieben Dank an Crazy,das Bild mit der Regenbogenbrücke war so schön,das ich weinen mußte und es wird in seinen Nachruf auf Notboxer.de beigefügt.

Wir haben lange gekämpft um Argus und er auch aber wir wissen,das es besser für ihn war.

Er ist in Frieden gestorben ,wer weiß was hätte kommen können.

Ich denke,wir werden Don adoptieren,denn er sitzt schon lange bei den Notboxern und findet kein Zuhause.

Aber erst muß sich mein Schmerz etwas setzen,viele von euch kennen das selbst.

Wenn ein lieber Freund geht bleibt immer eine Lücke!

Liebe Grüße von Tina,Holger und den Kindern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh tina, das tut mir so unendlich leid.

ich kann das gut nachempfinden, weil - ja auch fast gestorben wäre. und wir hatten ihn ja auch noch nicht so lange, so wie ihr argus. aber die bohren sich so rein ins herz...

aber es ist so schön, dass er SO sterben durfte. er hatte noch ein paar schöne stunden durch euch und hat allein entschieden zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Tina,

ich schicke Euch so viel Kraft wie ich kann!

Ich finde nicht die richtigen Worte.....

Ich kann mir den Schmerz nicht vorstellen, aber seid getröstet dadurch, daß Ihr es ihm so schön wie möglich gemacht habt. Was ein Segen, daß er bei Dir im Arm sterben durfte!

Alles, alles Liebe,

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja,Manuela!

Ih denke,es ist egal wie lange man einen Hund bei sich hat, es kommt drauf an wie tief die Beziehung zu ihm ist und kann dich gut verstehen.

Bei mir wirds am längsten dauern,bis mein Herz nicht mehr so doll sticht aber ich habe ihn in dieser kurzen Zeit abgöttisch geliebt,er gab mir soviel und liebte mich so wie ich war,mit all meinen Fehlern und ich liebte diesen alten kranken Hund.

Man gönnt jedem Tier seinen Frieden aber das los lassen ist echt schwer aber ich schaffe das schon,das ich irgendwann nur an unsere guten Zeiten denke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe es gerade erst gelesen! Fühlt euch ganz fest in den Arm genommen! Er hatte es sehr gut bei euch! Auch die Entscheidung wieder ein in Not geratenes Tier zu euch zu nehmen, finde ich serh gut!!!

Ich denke ganz fest an euch!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke,Lydi! Mußte etwas mit mir kämpfen,einen neuen Hund zu nehmen aber ich habe es nicht bereut! Ich hätte sonst eh nur geheult und getrauert,ich kenne mich!!!

Vielleicht nehmen wir noch einen alten Boxer in Pflege,wenn er sich mit Axel versteht. Der alte Hund wurde wie üblich einfach von seinen Besitzern billig entsorgt.

Nur weil er alt wurde.

Ich werde solche Menschen nie verstehen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.