Jump to content
Hundeforum Der Hund
Charly2008

Kupierter Hund

Empfohlene Beiträge

MAL EINE BESCHEIDE FRAGE DA KUPIEREN IST SO SCHMERZHAFT UND SCHÄNDLICH ABER WAS IST MIT DEN MASSIVEN OHRENENTZÜNDUNGEN; WENN DEN ERWACHSENEN HUNDEN KEILE IN DEN GEHÖRGANG GESCHNITTEN WERDEN MÜSSEN DAMIT DER EITER ABLAUFEN KANN UND DAS OHR BELÜFTET WIRD. ODER DER HUND SICH DAUERND DIE RUTE AUFSCHLÄGT! TUT DAS NICHT WEH. ES WURDE SICH FRÜHER BESTIMMT ETWAS DABEI GEDACHT UND HATTE NICHT NUR SCHÖNHEITSGRÜNDE. AUCH WENN ES JETZT VERBOTEN IST WÄHRE ICH VORSICHTIG ALLES SO SCHLECHT ZU MACHEN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
MAL EINE BESCHEIDE FRAGE DA KUPIEREN IST SO SCHMERZHAFT UND SCHÄNDLICH ABER WAS IST MIT DEN MASSIVEN OHRENENTZÜNDUNGEN; WENN DEN ERWACHSENEN HUNDEN KEILE IN DEN GEHÖRGANG GESCHNITTEN WERDEN MÜSSEN DAMIT DER EITER ABLAUFEN KANN UND DAS OHR BELÜFTET WIRD. ODER DER HUND SICH DAUERND DIE RUTE AUFSCHLÄGT! TUT DAS NICHT WEH. ES WURDE SICH FRÜHER BESTIMMT ETWAS DABEI GEDACHT UND HATTE NICHT NUR SCHÖNHEITSGRÜNDE. AUCH WENN ES JETZT VERBOTEN IST WÄHRE ICH VORSICHTIG ALLES SO SCHLECHT ZU MACHEN

Ich habe einen Hund, bei dem es bis vor ein paar Jahren üblich gewesen wäre das er an Rute und Ohren kupiert wird. Gott sei Dank ist er es nicht, und er hat weder eitrige Ohren weil sie unkupiert sind noch schlägt er seine Rute dauernd irgendwo an.

Natürlich muss ich, um Entzündungen mit Eiter vorzubeugen seine Ohren reinigen, aber das müsste ich auch wenn man ihn als Welpe so grausam verstümmelt hätte. Ich glaube nicht das er früher einen anderen Grund hatte als einen optischen, und das ist in keiner Form hinnehmbar oder zu befürworten. Jedenfalls nicht für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ICH WERDE MICH HIER NICHT MIT EUCH DARUM STREITEN ABER ES IST FACKT DAS GENAU DIESE ERKRANKUNGEN SEIT DEM KUPIERVERBOT HÄUFIGER AUFTRETEN UND VOR ALLEM BEI UNKUPIERTEN HUNDEN DER BESAGTEN RASSEN: NATÜRLICH TRIFFT ES NICHT JEDEN HUND ICH KENNE VIELE DOBIS DIE KEINE PROBLEME HABEN ABER ICH KENNE AUCH GENUG WO ES SO IST UND MANCHER ALTER ZÜCHTER KENNT DIESES PROBLEM!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum "schreist" Du eigentlich so, Domina????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe eine Rasse, die seit ewigen Zeiten an den Ohren kupiert wurden. Es ist der Zweite seit 1996, also fast seit 8 Jahren. Keiner von beiden Hunden hatte mit Hängeohren mehr Probleme mit Ohrenentzündungen. Ich habe auch noch von keiner Häufung von Ohrenentzündungen bei Hunden dieser Rasse gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt so viele Hunde mit Hängeohren, die nie in ihrem Leben eine Entzündung bekommen, kann mir nicht vorstellen, dass das rassebedingt sein soll!!

Ich lasse mir auch nicht vorbeugend, damit ich keine Nagelbettentzündung bekomme alle Fingernägel rausziehen! (Vielleicht ein blöder Vergleich, aber mir fällt nix anderes ein!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hab auch noch nichts dergleichen gehört oder erlebt, es ist für alle Beteiligten ein Gewinn wenn am Hund alles dran ist. Der Welpe braucht keine Schmerzen erdulden und hat später keine Probleme mit Artgenossen weil er nicht eingeschätzt werden kann.

Und schöner ist es auch, ein Dobi zum Beispiel sieht gleich viel weniger nach Ärger aus wenn er Ohren und Rute hat :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cockerspaniel mit schweren Hängeohren und vielen Haaren im Ohr leiden übrigens sehr viel öfter an Ohrenentzündungen als man glaubt.

Mein Cocker-Mix hatte dauernd Ohrenentzündungen, besonders nach dem Schwimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann ist es doch klar: ab mit den Hängeohren....

;) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab eher die Erfahrung das Hunde mit Stehohren Probleme bekommen. Lucy hat staendig dreckige Ohren und wenn ich es nicht regelmaessig saeubere, dann bekommt sie Entzuendungen.

Tommy hatte Schlappohren und nie dreckige, entzuendete Ohren.

Jedenfalls sind moegliche, spaetere Entzuendungen keine Rechtfertigung fuer solche Massnahmen. Ute sagst schon.

Ich koennte morgen auch eine Ohrenentzuendung bekommen und lass ich mir deshalb vorsorglich die Ohren amputieren? :o

Bei manchen Hunde und Menschen (mein Freund!!!) hat man ja manchmal das Gefuehl das die ohnehin taub sind und ihre Ohren gar nicht gebrauchen. :D Aber gleich abhacken? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...