Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Charly2008

Wer kennt das Futter ARAS und welche Erfahrungen?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Seid ca 1,5 Monaten füttern wir ARAS. Ist natürlich nicht "so" günstig aber Pokky verträgt es gut.

Wer füttert es noch ?

Ich fand nur die Beraterin ein bisschen nervig.....

Ich muss es anders sagen.....nicht nervig aber sie wollte uns die Entscheidung nehmen was wir wollen das fand ich nicht so gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich finde die Informationen des Herstellers etwas dürftig. Leider steht nirgends etwas über die Inhaltsstoffe.

Ich selbst füttere keine Dosenfutter. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jorky hab ich das am Anfang auch gefüttert. Der Berater hat damals gesagt: "Kannst ihm ruhig ne gsnze Dose pro Mahlzeit füttern". Ich hatte damals natürlich noch keine Ahnung. Das Ergebnis war, dass Jorky von 18 kg (Idealgewicht) auf 23 kg rauf ist.

Als ich auf Trockenfutter wechseln wollte, war der Berater net so begeistert.

Nach nem Jahr hab ich was anderes gefüttert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

jupp die sind sehr umsatz gierig..... hab die dame auch schon ein paar mal gebremst............. ich fütter morgens nassfutter und abends trockenfutter

Vorher hat er morgens und abends Trockenfutter von Aldi bekommen und 2 mal die woche habe ich frisch gekocht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich kenne das Futter nicht.

Hattet Ihr einen Berater im Haus? Das käme für mich nicht in Frage.

Die können einem sonstwas erzählen, um die Ware unter die Leute zu bringen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch nur über nen Bekannten darauf gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.