Jump to content
Hundeforum Der Hund
McChappi

Schnupfen???

Empfohlene Beiträge

Also ich hätte mal ne frage.. schon seit ich Sunny habe ist sie am Niesen.... und damals meinter der Tierarzt das das so wie bei uns Menschen ist die auch b und zu niesen... aber bis jetzt hat sich nichts geändert. sie niest im durchschnitt 2 mal am Tag und fast immer, wenn wir von drinne nach drausen oder umgekehrt gehen.

Glaubt ihr das es was ernsthaftes ist oder eher normal??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi! Dicker hatte den ewige Schnupfen auch bis wir heraus fanden,das er allergisch gegen etwas war,bei ihm waren es Duftkerzen,die flogen dann sofort in den Müll!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm ich glaub nicht das sunny erlergisch ist... weil es ja immer ist wenn der wechesl von drinnen nach drausen erfolgt oder andersrum.... hatte gedacht das sie nen chronischen schnupfen oder so hat... allergei schließt der Tierarzt aber auch aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann aber auch die Umstellung von warm auf kalt sein! Ist das nur an kalten Tagen oder überhaupt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

überhaupt... sie niest aber auch wenn sie mit der Nase in der decke wühlt und manchmal einfach so... aber schon jeden Tag. Wenn es nur ab und zu wäre dann ist ja ok, aber jeden Tag???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schon etwas komisch aber manche Hunde haben auch eine sehr empfindliche Nase!

Läuft sie auch oder niest er nur?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur Niesen... vielleicht ist es normal... aber weiß es nicht..:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Argus fing irgendwann an zu niesen wenn er am Futternapf war oder auch an seiner Decke,,war beim Arzt aber er fand auch nichts!!! Vielleicht ist Sunny wirklich etwas empfindlich aber wenns anhält,gehe lieber gleich mal in die Tierklinik zum Check,der Tierarzt findet nicht immer die Ursache! Wenn was ist ,finden die es auch!!!!

Dann bist du beruhigt !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja aber die nächste Tierklinik ist in Hannover und das ist weit weg. Sonst wüsst ich keine Klinik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja,sehr weit,kann ich verstehen,dann zum Tierarzt! Wenn du das Gefühl hast,das irgendwas nicht stimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Beim Fellwechsel immer Schnupfen

      Hallo Zusammen, meine siberian Husky Hündin Faye ist 6 Jahre alt. Seit ca 2-2,5 Jahren bekommt sie bei jedem Fellwechsel (also meist im November/Dezember) und im Mai/Juni starken Schnupfen. Zuletzt habe ich ein kleines Blutbild machen lassen, weil ich vermute, dass sie durch die Fellbildung einen Mangel hat und dadurch dann so anfällig ist, das Blutbild hat jedoch nichts ergeben. Jetzt bekommt sie schon Engystol und Tabletten, die den Fellwechsel fördern, jedoch hat sie wieder pünktlic

      in Hundekrankheiten

    • Schnupfen seit Mai!!! :-(

      Hallo ihr Lieben,   meine Maus hat seit Mai einen hartnäckigen Schnupfen (weißer Schleim in der Nase, teils aber auch gelblich grün, vor allem das, was schon trockener ist). Wir haben schon einen Tierarztmarathon hinter uns :-( Sie hat jetzt das dritte Antibiotikum hinter sich. Das erste 10 Tage. Hat geholfen nur kurze Zeit drauf war der Schnupfen wieder da. Das zweite drei Wochen. Hat auch wieder geholfen. Zwei Tage später war der Schnupfen wieder da. Dann wurden ein MR

      in Hundekrankheiten

    • Schnupfen, niesen, Enge in der Lunge....

      Guten Morgen alle, seit 4 Tagen jetzt wohnt Bonnie bei mir, mein kleiner Bolonka- welpe. Alles ist toll, bis auf.... gestern hab' ich sie zum erstenmal ausführlich gebürstet, mit viel Liebe und sie hat das auch sehr genossen. Ich auch! Doch dann ein Nieskonzert hinterher, und ein etwas beschwertes Atmen. Sch......iete!! Ich kann es auch nicht lassen, ab und zu mal meine Nase in dies duftende Welplein zu vergraben. Meine Frage an euch: was gibt es für Behandlungsmethoden, um diese Allergie e

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Schnupfen, wie Nase frei bekommen?

      Hallo, Barney hat Schnupfen und bekam 2 Tage schleimlöser und heute den vierten und somit vorletzten Tag Antibiotika. Das ganze schlägt gut an und der Schleim löst sich. Das heißt wenn er niest, klebt ein stinkender gelb-grüner Schleim am Boden! Lecker! ;-) Bloß teilweise schnaubt er (also so als möchte er schneuzen), aber bringt es nicht raus, oder es hängt dann so an der Nase.... Kann man ihm da helfen, also abgesehen vom wegwischen? Bringt inhalieren was?

      in Hundekrankheiten

    • Unsere kleine Hündin - trotz Behandlung (Husten, Schnupfen, Giardien) geht es ihr nicht wirklich besser! Ideen?

      Hallo ihr Lieben, wir haben seit 4 Wochen eine 4jährige Hündin aus Spanien bei uns. 4 Tage nach ihrer Ankunft (sie kam direkt aus Spanien zu uns) hat sie nicht mehr gefressen.... Wir sind direkt zum Arzt, der hat ihr dann 2 Tage etwas gespritzt und übers Wochenende sollten wir ihr die medis oral verabreichen... am Sonntag fing sie dann an zu schnoddern und zu husten. Wir sind direkt am Montag in eine Klinik gefahren, dort wurde sie dann mit Clavaseptin behandelt und am Donnerstag darauf wur

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.