Jump to content
Hundeforum Der Hund
PON Buddy

Vorhautkartharr

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Buddy hatte im letzten Frühherbst Vorhautkartharr (wird das überhaupt so geschrieben?) Auf jeden Fall hat er damals merkwürdig gerochen und es kam auch so gelblich-grünes, etwas dickflüssiges Sekret aus seiner Vorhaut. Die TÄ hat mir damals eine dicke Spritze mitgegeben, in der war so ein weißliches Zeug, was normalerweise Kühe bei entzündeten Eutern bekommen. Das musste ich Buddy zweimal täglich in die Vorhaut spritzen (immer nur so ca. 1 cm und natürlich ohne Nadel) und nach hinten massieren. Nach 2 Tagen war auch alles weg, aber ich sollte die Spritze bis zu Ende benutzen.

Ich habe damals die TÄ gefragt, ob er das denn öfter haben kann und sie bejahte es. Die Anzahl wiederkehrenden Kartharre würden sich nur schmälern lassen, wenn ich Buddy kastrieren lassen würde.

Im Mom. sieht es fast schon wieder so aus als ob er es schon wieder bekommen würde. Ich weiss es aber nicht genau.

Ich wollte Euch mal fragen, ob Ihr auch schon Erfahrung damit habt, und ob euer Tierarzt euch dasselbe gesagt hat. Oder hat er ein Mittel, was vorbeugt, besser hilft oder sonstiges.?

Ich danke Euch !

Mit etwas besorgten Grüßen

von Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, hab ich noch nie gehört!

Aber kann ne Kastration da wirklich was ändern?

Da wird doch nix an der Vorhaut gemacht.

Bin mal auf Antworten gespannt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, da wird nix an der Vorhaut gemacht. Es ist so, dass stark hormonell gesteuerter Rüde sehr viel sein Bein hebt, und sich damit irgendwo was "einfängt". Ist er kastriert, hebt er automatisch nicht sooft sein Bein. So hat es mir die TÄ erklärt. Und im Frühherbst waren hier mehrere Hündinnen heiß und da hat Buddy ständig sein Bein gehoben. Ich hab nur noch nicht gehört, dass irgendwo hier eine Hündin momentan heiss ist. Aber so wie Buddy im Mom. an Tessy (die schon seit 10 Jahren kastriert ist) interessiert ist, muss irgendwo eine läufige Hündin sein. Hat er an Tessy geschnuppert klappert er mit seinen Zähnen, lach...so wie Schüttelfrost.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Boomer ist auch kastriert, aber der hebt so oft das Bein, dass wir stundenlang unterwegs sind, für ne kurze Strecke! :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, und dich dachte, das würden nur die unkastrierten machen, wegem Revier, läufiger Damen und so.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso, ich weiss auch, bei wem Buddy sich immer ansteckt, und zwar ist das der Hund meiner besten Freundin, die hier nur ein paar Häuser weiter wohnt. Aber ich kann ihr doch nicht sagen, geh gefälligst mit deinem Hund woanders laufen.

Sie hat einen Picard, ein klasse Hund, und furchtbar lieb (er wäre am liebsten mein Hund, so hängt er an mir), aber sehr, sehr anfällig und ständig krank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, das ist dann natürlich doof!

Aber es kann ja jetzt keiner von euch beiden zu Hause bleiben und nicht mehr mit dem Hund raus gehen!

Normalerweise ist es schon so, dass kastrierte Rüden nicht mehr so oft markieren, vielleicht haben wir bei Boomer vergessen, ihm das zu sagen! :(

Er interessiert sich auch noch für heisse Hündinnen, und "probiert" mal, ob "es" noch geht! ?!?

Er war allerdings schon fast 5 Jahre, als er kastriert wurde, hat vielleicht damit zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alex,

das was dein Hund hat,hat Kenay auch.

Als ich es bemerkt habe,traf ich zufällig unseren Tierarzt,beschrieb ihm das Problem,und die Antwort:

Bei einer Kastration geht das weg!!

Da habe ich gleich abgewunken,Kastration kommt für uns nicht in Frage.

Aber mir ist auch noch nicht aufgefallen das es Kenay stört oder juckt,ab und an leckt er natürlich an seinem Gemäch,aber das ist ja auch ganz normal.

Ach ja,der Tierarzt meinte damals,von 1000 Rüden würden es ca.2 bekommen,nun ja,was soll ich sagen???

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ach ja,der Tierarzt meinte damals,von 1000 Rüden würden es ca.2 bekommen,nun ja,was soll ich sagen???

Na, dann wissen wir ja, wo diese zwei Hunde sind! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Renate,

was würden wir nur ohne deine aufmunternden Worte machen :P

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.