Jump to content
Hundeforum Der Hund
Olga & Percy

Bernstein-Halsband - Vorbeugung gegen Zecken

Empfohlene Beiträge

HaaY...!

Ich habe ja schon mal erzählt,dass ich mit einem "LEO" spazieren gehe..?!

Er hat jetzt neuerdings ein Bernstein Halsband um,dass gegen Zecken ist.

Wir haben den Tipp von einer Hemopatin(keine ahnung ob das richtig geschrieben ist)bekommen.

Bis jetzt hatte der LEO noch keine Zecken,im gegensatz zu Pörcy :motz:

Pörcy hatte bis jetzt schon 5 Zecken gehabt!!!!!!!!

Das is ein bisschen viel finde ich..?!

Glaubt ihr auch,dass so ein Bernstein-Halsband die Zecken nicht an den Hund dran lässt????

ICH KANN AUCH ERKLÄREN, wie das funtzt,dass die Zecken nicht auf den Hund klättern...

WENN IHR WOLLT^^!

Liebe Grüße

Olga,Pörcy & Leo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Olga,

hört sich interessant an, erklähr doch Mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Bernstein soll bewirken, dass sich auf dem Körper des Hundes eine Art elektrische Spannung aufbaut, die Hund und Halter nicht spüren, Zecken und anderes Ungeziefer aber abschrecken sollen.

Nachteil: Die Bernsteinkette muss ununterbrochen getragen werden.

Das wäre bei uns nicht möglich.

Ich will nicht, dass Sammy was um den Hals hat, wenn er allein ist > zu grosses Risiko!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mich interessiert die Erklärung auch, also lass uns nicht zappeln :D .

Ich war neulich schon versucht so ein Ding zu kaufen, war nur nicht so überzeugt von der Wirkung. Aber wenn es eine gute Alternative zur Chemie ist, deren Wirkungsweise sich mir ganz erschließt, nehm ich das gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Bernstein enthält natürliche ätherische Öle und entfaltet dadurch einen harzig-würzigen Geruch, vor allem bei längerem Tragen und die dadurch entstehende Reibung am Fell der Hunde. Dieser für uns Menschen als angenehm empfundene Geruch wird von Zecken als abstoßend empfunden und kann diese dauerhaft von Ihrem Hund fernhalten. Dazu kommt die einzigartige statische Aufladung des Bernsteins, die durch die ständige Reibung am Fell der Hunde entsteht, welches die kleinen Plagegeister ebenfalls von Ihrem Hund abhalten kann.

Diese Reibungselektrizität wurde übrigens bereits von den alten Griechen entdeckt (Griechisch: Elektron = Bernstein).

Übrigens, Zecken können sehr wohl riechen. Zwar haben Sie keine Nase im eigentlichen Sinne, jedoch verfügt die Zecke über das sogenannte Hallersche Organ, welches sich an den Vorderbeinen der Zecken befindet. Über dieses Organ kann die Zecke den Geruch eines potenziellen Opfers wahrnehmen.

Wichtig ist dabei, dass es sich um eine Bernsteinkette/Zeckenhalsband handelt, die weder geschliffen noch poliert sein darf, da diese Behandlung dazu führt, dass sich die sonst eher rauhe und durchlässige Oberfläche des Bernsteins verschließt und keinerlei Düfte am Fell mehr freigesetzt werden.

Durch längeres Tragen der Kette verteilt sich nun der Geruch über das ganze Fell der Hunde oder Katzen und kann diese somit dauerhaft vor den kleinen unbeliebten Blutsaugern schützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nutzt sonst noch jemand Bernsteinketten?

Ich beschäftige mich da jetzt auch schon länger mit und werde wohl eine bestellen.

Hier sind auch noch schöne Infos: http://www.amberdog.ch/ und die Preise sind ganz ok.

Hab allerdings noch keinen deutschen Shop gefunden, wo die Steine garantiert echt aussehen und unbehandelt sind, denn das ist ja das wichtigste. Sobald da was geschliffen oder poliert ist, ist sie wirklich nur noch wirkungsloser Schmuck.

Edit: Doch gefindet: Bernstein-Kette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hört mal Leute: Die Argumentation in sachen Elekrto ist quadratblödsinn! (der Bernstein würde sich aufladen, nichtd as Fell)

Bernstein richt so gut wie nicht (hab einige Zeit daran gerochen, gerieben usw) Bernstein ist uralt, "versteinertes" Harz.

Zecken können wirklich nicht riechen das Hallersche Organ ist auf spezielle "geruchs"möleküle ausgelegt, auf sehr wenige die "Beutetiere" kennzeichnen.

Ich (ICH!) finde diese Angebote als Bauernfängerei, ums milde zu sagen.

Zecken sind ein arges Problem! Hier in der Ecke hat eine Frau in ganz kurzer Zeit 2 Hunde verloren weil keine Medikament zur verfügung stand! der dritte kam soeben mit dem Leben davon als das Medikament mit einer STafette aus Frankreich geholt werden musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Steffen,

Zecken können wirklich nicht riechen das Hallersche Organ ist auf spezielle "geruchs"möleküle ausgelegt, auf sehr wenige die "Beutetiere" kennzeichnen.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=16139&goto=1093173

Das stimmt so aber nicht....lies ma hier Hallersche Organ

Die Zecke orientiert sich

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schreibe es jedes Jahr aufs Neue.

Bernstein hat vor allem EINE unglaublich tolle Eigenschaft :

Es macht reich. Sehr reich. Und zwar die Leute, die den Bernstein verkaufen.

Der Bernstein, der zu billigen Hundeketten und Kinderkettchen ( gut für`s Zahnen ) verkauft wird, ist billiger Pressbernstein. Das sind eigentlich Abfallprodukte. Wirkung ? Vergiss es.

Und meine Hunde haben auch noch keine Zecken. Obwohl wir im Wald wohnen. Und zwar ohne Bernstein, Spot On oder Schnickschnack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

meine "Kleine Blume..." (Lilleblom) trägt einen Bernstein seit sie hier ist....

Und er steht ihr sehr gut!!!! ;)

Sie hat problemlos gezahnt, hat´Dank (Bernstein+Advantix- Kombination) keine Zecken, hat keine Depressionen und stinkt wie ein "normaler " Neufundländer :D:D:D:D:D

Ist kein Spaß, sie trägt diesen Stein tatsächlich...und ist zu einen wunderbaren, stinkendem und ungezieferfreien Hund gewachsen!!!!

LG petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bevorstehende Zecken-Invasion 2019: Experten warnen vor neuen Infektionsüberträgern

      Es wird nicht besser mit den Viechern, im Gegenteil:    https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/drohende-zecken-invasion-2019-experten-warnen-vor-neuen-gefaehrlichen-infektionen-20190110436153   Noch läuft Minos ohne Schutz, aber schätzungsweise wird es nicht mehr lange dauern, bis er die erste Zecke mit nach Hause bringt.    Wie sieht es bei euch aus? Laufen eure Hunde schon mit Zeckenschutz, gibt es was Neues am dem Markt, was man anwenden kann, oder setzt ih

      in Gesundheit

    • Schwarzkümmelöl gegen Zecken füttern

      Hallo! Ich habe jetzt schon öfters gehört, dass Schwarzkümmelöl ins Futter gemischt wird, um Zecken abzuhalten. Eine Veterinärmedizinstudentin hat mir letztens erzählt, dass es oft wegen der ätherischen Öle nicht vertragen wird und auch lebertoxisch ist. Wisst ihr mehr dazu? Ich stehe diesen ganzen ganz sanften Methoden gegen Zecken eher skeptisch gegenüber und frage aus reinem Interesse

      in Gesundheit

    • Es reicht, 77 Zecken und es geht weiter...

      Hallo an alle Mitglieder hier,   Zecken bei Hunden ist ja etwas normales in den warmen Monaten. Mein Hund hatte immer Advantix bekommen. Letztes Jahr habe ich nichts gegeben da er sich von dem Mitteil Nachts "gepfegt übergeben" hat. Es ging auch einigermaßen gut. Nur dieses Jahr...irre, habe schon 77 Zecken gezogen. Ist eigentlich auch nicht das große Problem, nun gestern habe ich über 10 ganz kleine Zecken, Nymphen; gefunden und auch viele hat sich schon auf der Haut "etabliert".

      in Gesundheit

    • Zecken im Garten

      Frau Hund war vor 3 Tagen sehr aufgeregt im Garten am Schnüffeln und wollte auch losbuddeln. Als ich mir angeschaut hab was da ist, hab ich Mäuselöcher im Boden gefunden. Grundsätzlich hätte ich jetzt nicht unbedingt ein Problem mit den Mäusen, aber da wo es Mäuse gibt, sind auch Zecken. Mein Albtraum wären Zecken, deren Nachkommen und das alles in meinem Garten 😱   Da ich auch einen Teich mit Bachlauf im Garten habe, fühlt sich die Maus wahrscheinlich ziemlich wohl...

      in Plauderecke

    • So viele Zecken! Ich dreh durch..

      Liebes Forum... leidiges Thema, aber ich brauche dringend eine Entscheidungshilfe. Wir sind in einem Zecken El Dorado und Risikogebiet. Seit es warm wurde, hat unser Hund ca. 10 Zecken nach jedem Spaziergang. Auch, wenn höchstens am Wiesenrand geschnüffelt wurde.. vor 2 Monaten gab es Bravecto, nachdem ich mit dem Zeckenziehen nicht mehr nachkam. Seit Bravecto haben wir keine angesaugten Zecken mehr, aber krabbelnde im Fell und vor allem AM BODEN IM HAUS!! Kokosöl sinnlos.  Welches Repellen

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.