Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Alleine bleiben

Empfohlene Beiträge

Hallo Rosa !

Du schreibst, dass Du nicht weißt, wie lange Dein Hund bellt oder jammert wenn Du fort gehst, weil Du dann immer "dazwischen gehst" ?

Heißt das, dass Du dann immer zurück kommst ? ( Sie also den ersehnten Erfolg hat?)

Hast Du schon mal vom Time-Out-Prinzip gehört ? Kann sehr erfolgreich sein !

Denkst Du Dein Hund hat eher Trennungsangst oder "leidet" er vielleicht am Kontrollverlust ?

Habe ich das richtig verstanden, dass sie Dich im Haus auch gerne "verfolgt" ?

LG,

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sandra,

wie gesagt ist das phasenweise. Da stiefelt sie auch in der Wohnung hinter mir her, wobei ist das dann aber alsbald unterbinde. Türe zu oder auf deinen Platz. Da jammert sie dann nicht, aber liegt vor der Türe bis ich wieder reinkomme. Und das nächste Mal wenn ich wieder das Zimmer verlasse will, wiederholt sich das Spiel. Das ist ziemlich nervtötend.

Und ja, wenn sie bellt komme ich zurück. Dann lege ich ihr meist das Halsband an, schicke sie auf ihren Platz und gehe wieder. Meist mache ich es dann so, dass ich nach einigen Minuten Ruhe wiederkomme und rein und rausgehe, bis das Gehen an Bedeutung verloren hat und sie langweilt.

Dann ist es für dieses Mal ok.

Diese Phasen sind nicht häufig und dauerten zum Glück nie allzu lange. Und dazwischen ist Alleinebleiben gar kein Problem. Ich geh, sie schläft und gut ist.

In diesen Mecker-Phasen würde ich sie eher unsicher einschätzen. Sie versteckt sich dann auch gerne hinter meinem Schreibtischstuhl. Einen Grund dafür finde ich aber nicht. :???

LG

Rosa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pebbles jammert wenn ich gehe und nicht bleib sage. Wieso weiß ich nicht. Aber sie schlöft meistens auch vor der Tür wenn ich weg bin und ist sonst immer um mich rum.

Wir hatten aber damit nie ein Problem, also gebelle oder so gabs von Anfang an nicht, von daher habe ich leicht reden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rosa,

Du schreibst sie macht das Phasenweise. Achte mal darauf ob es passiert wenn Du mit deinem Hund Übungen oder Training gemacht hast was ihn stärkt und/oder selbstbwuster macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe mal versucht, jetzt rückwirkend zu überblicken, wann es auftritt. Betrachte ich mir die jetzige Phase ist es eigentlich dann, wenn das Wetter eher wenig zu Außenaktivitäten einlädt.

Da wird eben keine 30-40 km Rad gefahren oder keine 2 Stunden mit anderen Hunden getobt.

Es beschränkt sich da eher auf ZOS im Wald, etwas Dogdance und mal 10km Radfahren.

Möglich, dass ihr das einfach zuwenig ist.

Pensummäßig runterfahren wollen wir sie aber auch nicht, denn wir brauchen sie so fit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm das ist schwierig da ein gutes Maß zu finden. Bei den Aktivitäten fütterst Du bestimmt auch entsprechend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

....Rosa, was meinst Du denn bloß mit : "Du legst ihr DAS Halsband um ???"

Grübel....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Sammy habe ich da auch ein "merkwürdiges" Verhalten festgestellt:

Wenn ich morgens zur Arbeit fahre, krabbelt er auf seine Decke, sobald ich die Jacke anziehe/Schlüssel in die Hand nehme.

Da kriegt er noch ein paar Streicheleinheiten und dann bin ich weg.

Muss ich aber nochmal los, nachdem ich arbeiten war und wir ausgiebig spazieren gegangen sind, beschwichtigt er, meidet usw.

Es kommt sehr selten vor, aber er macht das JEDES Mal...

Liegt es bei Dir vielleicht an den Tageszeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hm das ist schwierig da ein gutes Maß zu finden. Bei den Aktivitäten fütterst Du bestimmt auch entsprechend.

naja, ich teilbarfe sie. Eine volle Ration Trockenfutter (Billigsorte) und 800g Fleisch. Dazu Rest an Obst und GEmüse von mir. Bei geringerer Aktivität wird das Trockenfutter etwas reduziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tina,

nein Tageszeit ist völlig egal. Durch Schichtarbeit ist ohnehin ständiger Wechsel drin. Gestern war es beim allabendlichen Gang in die Sauna. Also eigentlich Routine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.