Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tanja2201

Ich bin echt ratlos ... "Kampfhund"?

Empfohlene Beiträge

http://www.boxerzuechter.info/images/pict01a.jpg

Guck mal hier :) Genau so ein Fell :) Aber ein Boxerbaby.

Ps.: Falls des mit dem link nicht ok ist bitte wieder rausnehmen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halihalo ...

also erst einmal "Kopf hoch, Ohren auf Durchzug"!!! Du hast einen wunderschönen Hund!

Zweitens erkenne ich beim besten Willen nichts, was mit einem sog. "Kampfhund" zu tun hat.

Nicht einmal einen Boxer kann ich erkennen. Den langen Beinen zu urteilen, hätte er für mich etwas von einer Dogge, obwohl der Kopf sehr schmal ist. Vielleicht ist da etwas Boxer mit ein wenig Windhund ...

Ist doch aber völlig egal. Ich finde ihn klasse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr lieben,

bin nach langer Zeit wieder hier, find ich klasse wie toll ihr alle mir helft und gut zuredet, vielen vielen Dank!!!

Heute abend werd ich euch einiges über Butsch berichten und auch erklären was los war.

Bis dahin hier ein aktuelles Foto von nserem mittlerweile großen. ;):winken:

521517110.jpg?t=1212411206

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde aus Butch ebenfalls einen Holländischen Schäferhund (Schlappohr :D) machen, und sagen, sie sollen sich erstmal über Rassen informieren, bevor sie losmeckern.

Im Grunde wird wohl nur helfen, solche Leute zu ignorieren. Die Gesellschaft hat aus irgendwelchen Gründen etwas gegen dunkel gestromte Hunde, obwohl ja die meisten Staffs & Co. ja eher weiß/braun sind...!

Ich finde deinen Butch jedenfalls sehr sehr schön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich war einmal in ähnlicher Lage,allerdings hatte mein kleiner schwarzer Hund von Kampfhund so rein gar nichts.

Aber er war als "Rasse" undivinierbar.Mix-Mix und nochmal Mix.

Nachdem ich ständig nach der Rasse gefragt wurde und nie antworten konnte, habe ich mir einfach eine kleine Geschichte ausgedacht.

Stolz erzählte ich jedem,dies ist ein japanischer Wachtelhund, er wird zum aportieren bei der Wachteljagd eingesetzt......usw....

Alle waren mit der Antwort zufrieden und keiner wusste es von da an besser.

Also lass Deiner Fantasie freien Lauf.....

Viel Glück

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es toll, dass du dich vorher so gut informiert hast!

Na ja, von den Fotos her würde ich sagen, dass da kein Staff mit drin ist!

Selbst wenn (wie schon gesagt), es kommt darauf an was du aus dem Hund machst!

Mein Jack is ein Mix aus Labrador, Rottweiler, Dalamtiner und Staff... wir werden auch jeden Tag aufs neue zugequatscht...

Aber ich bin so wunschlos glücklich mit meinen beiden, dass ich sagen kann: drauf gesch... was die anderen sagen!

Steh zu deinem Hund, egal was oder wer er ist!

Lg

*Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja,

woher hast Du dieses Goldstück? Ist ja ein traumhafter Geselle :)

Bei unserem Rüden könnte man einen Staff im Stammbaum vermuten, in der Anfangsphase hab ich allen erzählt das wär ein Aussi-Sharpei-Mix wg. der vielen Falten im Gesicht :)

Unsere Chaka ist ein Bardino-Podenco-Mischling vll. mit einem Schuß Dogo Canario. Über die Streifen haben wir uns bei der Auswahl der Hündin überhaupt keine Gedanken gemacht. Aber die Worte Kampfhund und entsetzte Eltern, die ihre Kinder wegreissen, haben wir dauernd erlebt.

Irgendwann hört man die Anfeindungen nicht mehr oder sie sind einem egal.

Zu allem "Übel" haben wir jetzt noch eine Bardina in Pflege genommen. Nova ist noch größer als die beiden anderen, ausserdem schwarz mit ganz leichten hellbeigen Strichen und bernsteinfarbenen Augen (Bilder von allen 3 auf unserer HP über meinen Nick)

Besonders bemerkenswert ist jedoch, es kommt zusätzlich zum Aussehen des Hundes auch auf die Kleidung des Halters an. Bei schlechtem Wetter sind wir grundsätzlich in Lederhose oder Camouflage, derben Schuhen und - weil wir eine Vorliebe für schwarze Klamotten haben - ebensolchen Jacken unterwegs. Die Assoziation die die meisten Menschen dann haben ist Neonazi mit Kampfhund(en), da wagen die meisten dann nicht mal mehr zu gucken. Es gibt sogar Leute, die vor einer Begegnung schnell die Straßenseite wechseln. Obwohl Psycho und Chaka jeden Menschen auf der Straße mit einem begeisterten Schwanzwedeln begrüßen, der sich die Mühe macht sie anzusprechen.

Also nicht entmutigen lassen. Du musst Dich diesen Leuten gegenüber nicht rechtfertigen, Du hast einen tollen Hund und kannst erhobenen Hauptes an ihnen vorbei gehen. Am besten, wie von anderen hier ja auch schon vorgeschlagen, die Sache ins Lächerliche ziehen, etwa: die Mutter hatte wohl was mit 'nem Streifenhörnchen :megagrins

LG

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo:)

Ich musste beim Lesen dieses Threads schmunzeln. Deine Erfahrung ähneln meinen. Dina ist ja auch ein Bardinomix, sieht übrigens Deinem Wauzi sehr ähnlich. Wie oft ich schon angesprochen wurde ob da ein Staff drin ist. Nö sag ich dann immer , dass sieht man doch, die Beine sind viel zu lang und der Kopf zu schmal. Ja aber die Stromung des Fells wäre ja wohl typ. Staff. Nöö, da gibts noch mehr Hunde die das haben... usw...

Ich hab mir schon überlegt, beim nächsten mal , ja zu sagen, das ist eine Indoafrokanische Superkampfmaschine ^^....dann haben sie wenigstens was sie wollen und ich meine Ruh.

Kopf hoch und labern lassen!

alles liebe

Cilli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja,

zuerst einmal, du hast einen super süßen Hund, und das gestromte Fell macht ihn sehr besonders, finde ich.

Ich kann mich den anderen einfach nur anschließen! Du mußt dir, als Hundehalter einfach ein dickes Fell anlegen, alles andere hilft nichts. Das das nicht einfach ist weiß ich aus eigener Erfahrung.

Letzte Woche wurde mir mit einer Anzeige gedroht weil mein Hund auf ein riesen großes Feld, außerhalb der Ortschaft, gemacht hat. Und meine Süße wurde als Köter bezeichnet. Solche Menschen gibt es überall, es tut zwar weh, aber da muß man durch.

Erziehe deinen Hund, und übernehme die Verantwortung für deine kleine, so gut du kannst. Ich wünsche dir trotz allem noch viel Spaß mit der süßen.

Lg Ela und MIra:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass den Kopf einfach nicht hängen...

Und wenn da ein Stafford drin sein sollte...was wäre denn dadran so schlimm???

Du weißt doch wie dein Hund ist, egal ob mit oder ohne Staff drin!!!

Und nur wenn da einer drin sein sollte, verändert sich der Hund doch nicht, oder??

Das hört sich für mich bissl so an als ob du Angst hättest das da ein Stafford drin sein könnte????

Lass dich einfach nicht verrückt machen...

Dein Wuff sieht einfach nur goldisch aus!!!!!!!!

LG Tanja & Kira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...