Jump to content
Hundeforum Der Hund
JuMe

Provozierendes Auftreten eines Rüden

Empfohlene Beiträge

hallo liebes Forum :-)

Habe kürzlich folgende Situation erlebt: mehrere Hunde (sowohl Hündinnen, Rüden als auch kastr.Rüden) spielten gemeinsam ohne erkennbare Aufregung o.ä. - alles sah soweit relativ entspannt aus.

Nach einiger Zeit bekam einer der Rüden (ich nenne ihn mal rüde A *g*) einen "Rappel" und ging auf einen anderen (nennen wir diesen rüde B :D ) los, der gerade friedlich mit einer Hündin "schmuste" (es sah wirklich aus als schmusten die beiden miteinander) .. keine Ahnung ob A vielleicht dachte, er habe "Ansprüche" auf die Hündin? weiss nicht - reine Spekulation und auch nicht Inhalt meiner Frage ;)

Später meinte dann ein anwesender Hundehalter (dem keiner der drei oben genannten Hunde gehörte!!!) dann: na das war ja klar, das Rüde A irgendwann auf rüde B losgehen würde, denn Rüde B hat ja schon vorher ständig ALLE anwesenden Hunde provoziert indem er ständig auf und ab stolziert ist.

Hmmm.. irgendwie ist mir von dieser Bemerkung ein großes Fragezeichen über meinem Kopf hängen geblieben ;)

Ich hab' ja schon gehört das Hunde damit provozieren, das sie z.b. ein tolles Spielzeug oder etwas Fressbares vor den anderen herumtragen o.ä. .. aber kann ein Hund wirklich "provozieren", indem er "einfach nur so" auf und ab "stolziert" (wobei ich nicht weiss was der HH in diesem Zusammenhang mit "stolzieren" meinte.. wohl einfaches hin und her laufen?)

Es würde mich jetzt einfach mal interessieren was ihr dazu meint und ob ihr "hin und her laufen" auch als "Provokation" verstehen würdet bzw. ob ihr es für möglich haltet, das ein Hund durch reines hin und her "stolzieren" andere Hunde provozieren (kann/möchte)?

ps: sorry für den Roman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

;) Wäre schön, wenn du auf Gross- und Kleinschreibung achten würdest! ;)

Dieses provokante Stolzieren eines Rüden gibt es sehr wohl!

Entweder halten sich alle anderen Hunde daran, dass er der Ranghöhere tatsächlich ist, oder er bekommt von einem anderen in einer geeigneten Situation eins auf die Mütze! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

man hätte vielleicht beobachten sollen, ob diese hündin evtl als "ressource" unter den rüden gesehen wurde ? *grübel*

und die rüden meinten, anspruch auf sie zu haben

spike kann dieses "stolzieren" sehr gut

er wird dann immer 5cm größer und total "steif"

aber seitdem ich genau einschätzen kann was der tumult da soll, unterbinde ich das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Euch Beiden für Eure Antworten!

@Renate: Sorry!!! Ist eine blöde Angewohnheit von mir im INet meist alles klein zu schreiben.. ich gelobe Besserung!!!!! Und Danke auch für's Editieren (jetzt kann ich selbst allerdings nichts mehr korrigieren?!) und natürlich für Deine Antwort!!!

@MightyBright: Das steifbeinige Stolzieren hab' ich auch schon bei Rüden gesehen - allerdings nicht bei diesem an dem betreffenden Tag (aber kann auch sein ich hab's übersehen)

Es ging mir in meiner Frage übrigens auch gar nicht um die Rauferei! Ich hab' mich nur über den Spruch des anderen HH gewundert, der eben meinte Rüde B habe schon vorher ständig alle anderen Hunde durch hin und herstolzieren provoziert. Und ich kenne sowas nicht und wollte darum einfach mal andere erfahrene Hundebesitzer fragen, ob die sowas schonmal beobachtet haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist sehr wohl so , beobachte mal die Stellung von Rude, Ohren, Fell im Nacken

selbst der Gesichtsausdruck.

Bei meiner Hündin ist es so . Wenn Sie durch unsere Hundegruppe läuft ist Sie 10 cm größer und es draut sich keiner zu stengern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Doggie...den Beitrag konntest du auch vorher nicht mehr editieren...das geht immer noch eine bestimmte Zeit nach der Erstellung, dann können das nur noch die Moderatoren und der Admin.

Wie Renate schon schrieb...dieses Stolzieren gibt es. Wenn du das nächste Mal auf diese Runde triffst, dann kannst du den Rüden ja mal beobachten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschön nochmal an Euch Anderen!

@Engelchen: Ja.. werde sicherlich verstärkt darauf achten, falls es eine solche "Rudelrunde" nochmal geben wird!

Bin ja noch "Hundeneuling" und sehe solche Sachen eben nicht soooo deutlich, weil mir einfach die Erfahrung fehlt (obwohl ich mich gerade bei Rudeltreffen immer drum bemühe die Hunde zu beobachten!) und konnte darum die Bemerkung des HH auch nicht nachvollziehen.. aber wenn hier auch andere hundeerfahrene Menschen sind, die meinen, das es so etwas gibt, das Hunde alleine durch ihr Auftreten provozieren können (wie gesagt, das jetzt schon zweimal angesprochene steifbeinige Gehen hatte der Rüde nicht gezeigt, jedenfalls nicht während ich ihn gesehen habe), dann wird wohl was dran sein und ein zweiter Blick auf so einen Rüden ist sicherlich besonders interessant :)

Ich werde jedenfalls das nächste Mal, wenn ich ihn im Rudel antreffe ganz besonders aufmerksam sein und einen besonders genauen Blick auf ihn haben und auch die Wirkung auf die anderen Hunde mal genauer beobachten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Doggie,

dazu braucht es manchmal nicht mal eine "Hunderunde". Hunde können sich schon gegenseitig provozieren, wenn sie nur aufeinander zu laufen und nicht immer hat der sich falsch benommen, der auf den 1. Menschenblick hin, angefangen hat Radau zu machen wenn sie sich dann gegenüber stehen.

Nur um das alles zu sehen, braucht es wirklich eine Menge Übung im Beobachten. Ich traue mir das auch nicht immer zu, alles richtig gesehen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...