Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Muss Boomer operiert werden??

Empfohlene Beiträge

Wünsche dir viel Glück Boomer!

Ich denke aber auch , dass das kein Problem sein wird, wenn er den Zahn nicht behalten darf.

Charly hat auch einen Backenzahn weniger und die unteren Schneidezähne können auch irgendwann raus fallen, denn die sind schon locker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommen vom Tierarzt!

Also, es soll erst mal versucht werden, den Zahn zu erhalten, dafür muss er von innen neu aufgebaut werden, was unser Tierarzt leider nicht machen kann.

Er hört sich jetzt mal im Kollegenkreis um, wer so was macht und gibt mir morgen oder übermorgen Bescheid.

Er fragt auch noch mal wegen der Verfärbung, sollte der Zahn doch raus müssen, kann er es in seiner Praxis machen.

Also, Vollnarkose auf jeden Fall! :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird schon nicht so schlimm!

Da bin ich aber auch mal gespannt, ob man den Zahn noch retten kann.

Alles Gute Boomer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Boomer was mchste den für sachen ?

Wünschen dir Gute Besserung keine Angst frauchen ist dabei :D:D:D

Kopf Hoch wird schon wieder

Ist zwar nun Blöd gelaufen aber da musste wohl durch .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, hatte eben vor lauter Zahn vergessen:

Boomer hat auf beiden Augen einen Schleier, noch kann er sehen, aber das Ganze muss unter Beobachtung bleiben, es kann sein, dass er irgendwann schlecht oder gar nicht mehr sehen kann! :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffentlich kann der Zahn erhalten bleiben! Weil bei Rex auch bald eine Zahnbehandlung ansteht (untere Fangzähne müssen evtl. auch raus), habe ich mir 2 Zahnspezialisten rausgesucht:

Dr. Walter Korthäuer

Am Silbecher 6

56170 Bendorf

Sprechzeiten: Mo., Di., Do., Fr. 17-19:00 nur nach Vereinbarung

Tel.: 02622 / 13237

E-Mail: Walter.Korthaeuser@t-online.de

ZUS : Tierzahnheilkunde

Dr. Wolfgang Schnabl

Nordallee 12

56112 Lahnstein

Sprechzeiten: Mo.-Sa. 11-12:00; Mo., Di., Do., 16-18:00

Tel.: 0261 / 50860

Fax: 02621 / 50860

E-Mail: www.dr.schnable.de

ZUS : Sachverständige/r für gefährliche Hunde

ZUS : Tierzahnheilkunde

Versuche es doch einmal dort! Viel Glück!

Kann man wegen der Augen nichts Vorbeugendes unternehmen? Boomer ist nicht mehr jung, und leider sind häufig im Alter die Augen betroffen. Zum Glück haben die Hunde selber meist wenig Probleme damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Kann man wegen der Augen nichts Vorbeugendes unternehmen? Boomer ist nicht mehr jung, und leider sind häufig im Alter die Augen betroffen. Zum Glück haben die Hunde selber meist wenig Probleme damit.

Danke für die Adressen von den Tierärzten!

An den Augen kann man wohl nichts machen, da Boomer nun mal nicht mehr der Jüngste ist, und die Collies bekannt dafür sind, dass sie im Laufe ihres Lebens evtl. Probleme mit den Augen bekommen.

Uns ist ja schon selbst aufgefallen, dass er in letzter Zeit wohl etwas Schwierigkeiten mit dem Sehen hat.

Aber wie die Anderen hier schreiben, hatten ihre Hunde das auch und es hat sich nicht verschlimmert.

Das hoffe ich auch bei uns!

Also: Positiv Denken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

auf Deine Frage ob der Hund beim Fressen Probleme kriegt, wenn er keinen Reßzahn mehr hat. Das glaube ich nicht.

Der Hund, mit dem ich aufgewachsen bin, wurde 15 Jahre alt. Als sie 8 Jahre alt war hatte sie schon keine Zähne mehr bis auf die 4 Reißzähne. Den Rest hatten wir ziehen lassen müssen, da sie so schlechtes Zahnmaterial hatte und alle weggefault sind. Nun denn, von da an gab es halt nur noch Dosenfutter, hat ihr aber gar nichts ausgemacht. Hat ihr aber von ihrer positiven Einstellung gar nichts genommen. Habe sogar bis sie 13 Jahre alt war THS mit ihr gemacht. Und das alles ohne "Sähne".:D

LG Jamie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, Dienstag morgen, 8 Uhr OP-Termin! :heul:

Es wird erst mal versucht, den Zahn wieder aufzubauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch, dein Boomer macht ja Spielchen mit dir im moment. Meine Tante pflegte zu sagen: Mädchen, alles kannste, nur alt und krank darfste nicht werden.

Wie Recht sie hatte...

Und was kommen da für Kosten auf euch zu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Holly wird morgen operiert- Bänderriss

      Hallo , meine Holly 8 Jahre als hat sich vor 14 Tagen einen Bänderriss zugezogen am Strand beim rum toben, nun wird ihr morgen ein neues Band eingesetzt  , vielleicht hatte das auch schon mal jemand, meine Frage..... wann geht der Hund nach der Op das erste mal wieder Pippi machen?     Liebe Grüsse Holly und Bea

      in Hundekrankheiten

    • Mein Hund wurde heute operiert (Tumor) ;-(

      Hallo ihr lieben, Ich habe heute mal nach einem vernünftigen und freundlichen Chat gesucht und bin hier gelandet

      in Kummerkasten

    • Speicheldrüsenzyste, kann nicht operiert werden

      Hallo zusammen! Mein Dackelmischling Max, 14 Jahre alt, hat seit 14 Tagen am Unterkiefer eine Hühnerei-große Speicheldrüsenzyste, bzw. sog. Honigzyste. Ich war schon bei zwei relativ erfahrenen Tierärzten, die mir übereinstimmend von einer Operation abgeraten haben, aufgrund seines Alters und seiner Herzprobleme. Leider waren beide auch ansonsten ziemlich ratlos und rieten erst mal dazu, abzuwarten, ob sich die Zyste von selbst zurück entwickelt. Bei vielen Hunden sei dies innerhalb wenig

      in Hundekrankheiten

    • Nachbarshund Boomer

      Meine Nachbarin und inzwischen auch gute Freundin im Erdgeschoss hat ja einen 11-jährigen Labbi-Mix-Rüden. Da sie schon lange keine Bilder mehr von diesem machen konnte, bin ich heute Nachmittag mal mit ihr auf die Gassirunde gegangen. Er ist schon ein alter Herr, dem das Gehen mitunter schwer fällt und der etwas steif wirkt, aber er ist einer der freundlichsten, unkompliziertesten Hunde, die ich je kennengelernt habe. Und er genießt das Leben noch in vollen Zügen. Hier einige Impressionen

      in Hundefotos & Videos

    • Theo muss an der Halswirbelsäule operiert werden!

      Wir brauchen ganz dringend alle Daumen, die ihr zum Drücken frei habt....! Theo, unser kleiner Unglücksrabe, muss heute an der Halswirbelsäule operiert werden, eine Verknöcherung verdrängt eine Bandscheibe, die dadurch auf`s Rückenmark drückt und fürchterliche Schmerzanfälle auslöst. Wir haben es jetzt 10 Tage versucht, absolute Ruhigstellung, Muskelrelaxans, ein Mittel gegen Epilepsie, das auch gegen Nervenschmerzen wirkt, Blutegel, heißes Heukissen, Rotlicht....., es wurde nicht besser. Bes

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.