Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Muss Boomer operiert werden??

Empfohlene Beiträge

Kostet ca. 250 - 300 €! :(

Is schon mein halber Urlaub! :heul:

Aber was tut man nicht alles für die Wauzis!

Lieber würd ich auf Urlaub verzichten, als dass es meinem Hund schlecht geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[sMILIE]Bitte nicht schlagen...[/sMILIE] aber warum läßt du den Zahn nicht einfach ziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Reisszahn lässt man nicht einfach ziehen, weil er sonst Probeme beim Fressen bekommt, und durch die grosse Lücke, die dann entstehen würde, könnten sich die anderen Zähne verschieben und dann noch mehr Probleme machen!

S hat`s der Tierarzt erklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, klingt logisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das sind ja kosten die auf Euch zu kommen.

Wünsche euch jetzt schon mal viel Glück für die OP ist zwar erst am Dienstag immer um so mehr Glückwünsche und früher um so besser wirds.

Wirst schon sehen

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche euch auch viel Glück für den OP!

Ganz schön teuer so was, aber was tut man nicht alles für seinen Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Viel Glück,Boomer! Denke auch,das sollte sich der Tierarzt ansehen. Pfotendruck...Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh Renate musste gerade an deinen armen Boomer und dich denken bist doch bestimmt schon mit den Gedanken bei der OP.

Ich wäre tierisch aufgeregt wenn Joys unter Narkose gelegt werden müsste und eine OP bekämme.

Hoffe es geht schnell und kannsten schnell wieder mit nach Hause nehmen.

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, hier ausführlicher Bericht von Boomer!

Heute war die Zahn-OP und er ist wieder zu Hause. =)

Liegt wie nach ner Saufrunde hier, kann noch nicht laufen und ist am Jammern, kommt aber von der Narkose, hat die TAin mir erklärt, Schmerzen hat er keine.

Der Zahn ist von hinten neu aufgebaut worden, ein neuer Metallstift wurde eingesetzt, und das Ganze von oben wieder verschlossen.

Nun hoffen wir, dass es hält, wenn nicht, muss der Zahn raus, da zu viel schon fehlt.

Augen wurden auch untersucht, Augendruck ist in Ordnung.

Die Trübung ist alters- und rassebedingt, man könnte die Linsen "abschälen", ist aber keine Garantie, dass es nicht wieder kommt in dem Alter.

Ob und wann er völlig blind ist, kann nicht gesagt werden.

Die TAin meinte aber, dass es eher langsam geht, da seine gesamten Körperfunktionen eigentlich schon "zu gut" für einen Hund in seinem Alter sind.

Herz und Kreislauf sind spitzenmässig, kommt wahrscheinlich daher, dass ich halt viel mit ihm mache und wir keine "Faulpelze" sind! :prost:

Shelly versteht die Welt nimmer! :???

Sie bringt Boomer laufend Spielzeug und leckt ihn ab, will ihn dazu animieren, doch endlich aufzustehen!

Den Tag über hat sie mich kirre gemacht, ist heulend durch die Wohnung und hat Boomer gesucht, und mich dann ganz vorwurfsvoll angeguckt, als wenn ich es schuld wäre, dass er nicht da ist. :???

Heut Mittag beim Spaziergang ist sie alle paar Meter stehen geblieben, hat sich umgedreht, als wenn Boomer aus dem nächsten Gebüsch springen würde, und ist dann mit hängendem Kopf neben mir "hergetrottet"!

So, das wars im Groben, ich hoffe, morgen ist er wieder fit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das freut mich so für dich und boomer, Renate!!!

Man bin ich erleichtert. Wir haben schon den ganzen Tag händeringend auf gute Nachrichten von dir gewartet!!! :klatsch:

:prost: :prost: :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Holly wird morgen operiert- Bänderriss

      Hallo , meine Holly 8 Jahre als hat sich vor 14 Tagen einen Bänderriss zugezogen am Strand beim rum toben, nun wird ihr morgen ein neues Band eingesetzt  , vielleicht hatte das auch schon mal jemand, meine Frage..... wann geht der Hund nach der Op das erste mal wieder Pippi machen?     Liebe Grüsse Holly und Bea

      in Hundekrankheiten

    • Mein Hund wurde heute operiert (Tumor) ;-(

      Hallo ihr lieben, Ich habe heute mal nach einem vernünftigen und freundlichen Chat gesucht und bin hier gelandet

      in Kummerkasten

    • Speicheldrüsenzyste, kann nicht operiert werden

      Hallo zusammen! Mein Dackelmischling Max, 14 Jahre alt, hat seit 14 Tagen am Unterkiefer eine Hühnerei-große Speicheldrüsenzyste, bzw. sog. Honigzyste. Ich war schon bei zwei relativ erfahrenen Tierärzten, die mir übereinstimmend von einer Operation abgeraten haben, aufgrund seines Alters und seiner Herzprobleme. Leider waren beide auch ansonsten ziemlich ratlos und rieten erst mal dazu, abzuwarten, ob sich die Zyste von selbst zurück entwickelt. Bei vielen Hunden sei dies innerhalb wenig

      in Hundekrankheiten

    • Nachbarshund Boomer

      Meine Nachbarin und inzwischen auch gute Freundin im Erdgeschoss hat ja einen 11-jährigen Labbi-Mix-Rüden. Da sie schon lange keine Bilder mehr von diesem machen konnte, bin ich heute Nachmittag mal mit ihr auf die Gassirunde gegangen. Er ist schon ein alter Herr, dem das Gehen mitunter schwer fällt und der etwas steif wirkt, aber er ist einer der freundlichsten, unkompliziertesten Hunde, die ich je kennengelernt habe. Und er genießt das Leben noch in vollen Zügen. Hier einige Impressionen

      in Hundefotos & Videos

    • Theo muss an der Halswirbelsäule operiert werden!

      Wir brauchen ganz dringend alle Daumen, die ihr zum Drücken frei habt....! Theo, unser kleiner Unglücksrabe, muss heute an der Halswirbelsäule operiert werden, eine Verknöcherung verdrängt eine Bandscheibe, die dadurch auf`s Rückenmark drückt und fürchterliche Schmerzanfälle auslöst. Wir haben es jetzt 10 Tage versucht, absolute Ruhigstellung, Muskelrelaxans, ein Mittel gegen Epilepsie, das auch gegen Nervenschmerzen wirkt, Blutegel, heißes Heukissen, Rotlicht....., es wurde nicht besser. Bes

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.