Jump to content
Hundeforum Der Hund
Trine

Durchfall durch Frischfleisch??

Empfohlene Beiträge

Moin :)

Hört sich doch ganz gut an, was du deinen beiden gibst.

Ich würde vllt nur 1x am Tag oder, wenn du das schon so machst, alle 2 Tage Öl geben.

Auch wenn die beiden schlank sind.

Mit solchen Kalorien förderst du den Sprühstuhl eher noch.

Isch kenn das auch! Also, von meinen Hunden :D

Gib gutes Muskelfleisch und Rinderherz.

Rinderlunge ist eher ein Füllstoff (sagt meine Frischfleischverkäuferin). Das brauchen deine beiden nicht.

Wenn Hühnerinnerei fett ist, würde ich es auch nur ab und zu geben.

Eigelb würde ich nicht weglassen. 2x die Woche reicht aber, wenn die beiden 1x täglich Trockenfutter bekommen (da ist ja meist mehr an Nährstoffen drin, als nötig).

Wenn du morgens frisch füttern würdest und abends Trockenfutter, hätte deine Mutter doch gar nichts mit füttern zu tun, oder?

Gib ihr Leckerchen, die sie über den Tag geben kann. Deinen beiden schadet es ja nicht. Musst nur drauf achten, wenn sie anfangen zuzunehmen.

Babygemüsegläschen gebe ich übrigens auch zwischendurch.

Joghurt oder Hüttenkäse wird auch sehr gerne genommen und gut vertragen.

Nudeln und Kartoffeln sind auch kleine Dickmacher.

Musst halt gucken, dass der Kleine bei seiner wenigen Menge auf jeden Fall genug Fleisch kriegt.

Viel Erfolg und gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Danke für die tollen Tips. Habe heute abend die Portion schon fertig gemacht und werde es denen morgen früh mal vorsetzen. Wahrscheinlich sind sie dann zu müde zum fressen sein. Habe heute den letzten Rest Lunge gegeben und werde dann auch keine neue mehr bestellen. Ist es denn nicht zu öde immer nur Muskelfleisch und Rinderherz zu geben? und dann ab und an mal Hühnerinnereien?

Ich werde mich wohl dann überwinden und Käse kaufen müssen, obwohl ich sonst kein Käse kaufe. Was macht man nicht alles für die Hunde.

Für den Lütten geb ich schon recht viel Fleisch,aber er kann halt auf Grund seiner Größe nicht so viel auf einmal essen.

Ich hoffe einfach, das er mit der Futterumstellung einfach weniger k****en muss am Tag. Zur Zeit beläuft es sich bis zu 7mal am Tag. Und das ist einfach zu viel.

Ein Erfolg habe ich schon. Er wird jetzt kein Eukanuba mehr bekommen! *freu*. Er bekommt jetzt auch das Fenrier von bestesFutter.

Werde mich glaube ich noch intensiv mit der Thematik beschäftigen.

Lg Kristin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf GAR keinem Fall solltest Du nur Muskelfleisch und Herz geben ! Weil :

Ber der Verfütterung von reinem Muskelfleisch entsteht aufgrund des hohen Phosphorgehaltes ein relativer Kalziummangel. Das Ca:P-Verhältnis beträgt im reinen Muskelfleisch etwa 1:3.

Um dieses auszugleichen sollte man bei reiner Muskelfleischfütterung ein Mineralstoffgemisch zufüttern..........

Dieses Problem besteht nur bei einer einseitigen Muskelfleisch-Ernährung - reines Rindfleisch oder nur Rinderherz-.

Bei einer Verfütterung von verschiedenen Fleischsorten Muskelfleisch /Sehnen und Bindegewebe/ Fett/ Knorpel /Innereien ( Innereien einmal die Woche ) gleicht sich der Gehalt aus und es muß nichts zugegeben werden.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Thema barfen gehen die Meinungen sehr stark auseinander. :(

Es ist schon noch ein Unterschied, ob rein gebarft wird oder mindestens die Hälfte aus Fertigfutter besteht.

Ich habe schon viele Hunde gesehen, die teilgebarft werden und der Rohanteil aus Hack besteht (aus der Frischetheke).

Nicht, dass ich das befürworte.

Ich barfe nur. Es gibt also kein Trockenfutter oder Dose dazu.

Die Grosse bekommt am Stück. Sie kriegt abwechselnd Muskel, Schlund, Maul, Blättermagen, Pansen und Kalbsrippe. Zusätzlich Rinderherz und mal Leber.

Die Kleine kriegt gewolftes Mischfleisch aus dem Hundeladen und Puten-/Hühnerhals.

Die weiteren Zusätze lasse ich jetzt mal weg ;)

Jetzt grosse Verwirrung, oder??

Hast du sonst in der Nähe einen Laden, der Frischfleisch für Hunde anbietet??

Die können gut beraten und dort bekommst du alles, was deine Hunde brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oweia.... :???

Ich dachte eigentlich da es Frischfleisch nur einmal am Tag gibt, muss ich mir nicht so Gedanken um die ganzen Mineralien machen. Hatte gefhofft das das FeFu da ausgleichen wird.

Also sollte ich noch Schlund, Maul, Blättermägen und sowas bestellen?

Ich habe hier keine Möglichkeit das Fleisch frisch zu holen, ausser ich hole Supermarktfleisch und das will ich nicht.

Pansen möchte ich nicht holen, da ich nicht mit dem Geruch klar komme. Aber es gibt ja noch andere Fleischsorten.

Also noch mehr lesen, lesen, lesen....

Lg Kristin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Siehst, jetzt biste verwirrt, gell? ;)

Wenn du keinen Hundefrischfutterladen in der Nähe hast, wirst du sowieso schlecht an die anderen Teile kommen.

Wo holst du denn jetzt das Frische?

Beim Schlachter bekommst du vielleicht sehnenreiches Fleisch (ist ja in unseren Augen minderwertig), vielleicht organisiert er auf dem Fleischgrossmarkt was...

Ich denke, solange du nicht deutlich mehr als 50 % Frisch fütterst, wird es den Hunden nicht schaden. Ist ja wohl eher ein bisschen weniger.

Pansen roh riecht übrigens nicht! Zumindest nicht mehr als alles andere :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bis jetzt habe ich vom Tierhotel geholt. Und da gab es meiner Meinung nach richtig viel Fleisch.

Ich werde morgen mal einen Wildfleischschlachter fragen, ob er verwertbares Fleisch hat! Wir sind leider nur ein kleines Örtchen und da ich kein Auto habe, bin ich leider auch nicht so mobil.

Beide bekommen definitiv mehr Trockenfutter als Frisch. Ich möchte es auch eigentlich nur als Abwechslung zum tristen Futter geben. Mal schauen, vielleicht steige ich noch soweit durch, das ich auf´s Teilbarfen umsteige.

Und dazu muss ich noch viel lernen.

Lg Kristin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin nochmal :winken:

Wenn ich im Urlaub bin, mach ich es mir leichter und bestelle Fertigfrischfutter. Da ist alles durchs Tier drin, einschließlich Knochen. Zusätzlich ist Gemüse drin und auch Öl.

Es kommt tiefgefroren in 500g Würsten. Ich war letzt auf Seminar und hatte die TK-Ware die ganzen 6 Tage im Auto in der TK-Box (da hatten wir den Wintereinfall). Das ist dann langsam getaut.

Schau mal unter

http://www.happypets-much.de/index.php?content=home

Es gibt aber sicher, wenn man googled noch andere Anbieter. Ich hatte mich für die entschieden, weil da eben alles drin ist. Da musst du nix mehr zugeben. Schon gar nicht, wenn du Fefu dazu gibst.

Vielleicht hat hier noch jemand einen anderen Lieferanten!!

Beim Wildfleischschlachter hast du vielleicht auch die Chance, an die "Abfälle" zu kommen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Durchfall bei einer Bulldogge

      Hallo,  Ich habe 2 Hündinnen, einen Bulldoggen Mischling und eine OEB Hündin.  Seit Samstag geht bei uns im Ort eine Magen Darm Grippe um.  Ich habe beide Hündinnen auf Nulldiät gesetzt 24 Stunden, dann auf schonkost. Sonntag hat unsere Mischlingshündin es total umgehauen, und seit Montag ist es wieder OK.  Nur unser Sorgenkind ist seitdem betroffen. Hat zwar Samstag auch Nulldiät bekommen und Sonntag dann Zwieback mit Kamillentee und Banane.  Montag  war der Stuhl breii

      in Hundekrankheiten

    • Wiederkehrender Durchfall

      Hallo liebe Forumsmiglieder,  ich bin mir sicher, dass es zum Thema Durchfall schon sehr viel hier gibt, allerdings kommen bei mir gerade einige Faktoren zusammen, weshalb ich es für ganz sinnvoll halte, die Situation nochmal zu erläutern. Falls es doch schon genau auf meine Frage eine Antwort gibt, bitte ich um Entschuldigung.   Also, mein anderthalbjähriger Rüde hat seit einiger Zeit öfters Durchfall, das erste Mal ist jetzt sicher schon mindestens zwei Wochen her. Da hab ich mi

      in Hundekrankheiten

    • Hund hat Bonbons gefressen. Bitte Hilfe! Durchfall, Blut im Stuhl

      Hey, mein kleiner Welpe hat gestern Bombons (Skittles) gegessen.  Wie viel ergänzen hat, ist leider unklar. Er hat danach gebrochen und hat bis heute Durchfall. Gerade hatte er auch hellrotes Blut im Stuhl. Leider haben alle Ärzte schon zu und ich bin vorher nicht gegangen, da Sonntag war und der Tierarzt geschlossen hatte  und im Internet stand, dass sogar im Allgemeinen nicht so schlimmes, nur hauptsache schlecht für die Zähne ist.  Jetzt wo aber Blut im Spiel ist, mache ich mir immer mehr Sor

      in Gesundheit

    • Durchfall nach herumtollen bei älterem Rüden?

      Hallo. Bin neu hier und brauche mal eure Erfahrungen. Habe die Foren zwar schon durchsucht, aber keine wirklich passenden Erfahrungen zu älteren Hunden, sondern nur zu Welpen gefunden. Unser kastrierter Rüde Wotan (10 Jahre, Schäferhundmischling) hat am Samstag Nachmittag mal wieder mit seiner Freundin (2 Jahre, American Staffordshire) gespielt. Er ist so auch noch absolut fit, und wollte auch mit ihr spielen. Haben sie auch schon eine Weile nicht mehr getroffen gehabt, sodass es seit einer We

      in Gesundheit

    • Durchfall und Blut

      hallo ich hab ein kleines Problem mit meinem Hund er hat seit 3 Tagen Durchfall mal ein bisschen dünner mal ein bisschen dicker muss andauernd kot ausscheiden und heute war auch Blut dabei gewesen nicht nur im Kot sondern auch ohne! ihm geht's aber sonst gut frisst gut wie immer ist nicht irgendwie komisch!! vor ca. 5 Wochen eine wurmkur bekommen.

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.