Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lemmy

Wieviel Geld nehmt ihr, wenn ihr fremde Hunde betreut?

Empfohlene Beiträge

Puh, also wenn ich so die Preise lese und die mit meiner Hundesitterin vergleiche *winnieschiel* dann bin ich wirklich froh, dass ich sie habe ... jemand anderen könnt ich mir auch gar net vorstellen.

Xeron in ne Hundepension zu stecken würde gar nicht gehen :(

Und wenn ich 15 - 20 € pro Tag zahlen müsste, dann hätte ich keinen Hund. Das könnt ich mir beim Besten willen nicht leisten :Oo

*drückanWinnie*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir bezahlen 11 € für den Tag, also nur tagsüber ohne Übernachtung und ohne Futter. Das ist eine gewerbliche Hundetagesstätte, ziemlich neu. Wir hoffen, sie bleibt uns erhalten, das sich das Geschäft rechnet. Der Ari geht dort sehr gern hin, so zweimal die Woche für einen halben Tag, dann ist er das gewöhnt, falls er urlaubsbedingt oder so mal ganztags gehen müsste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey ihr,

also falls bei uns mal terminliche Engpässe auftreten, geht Dana in eine Hundetagesstätte für täglich 10 Euro (Auslauf drinnen, draußen, Kämmen, Kuscheln inkl.) und in eine

Hundepension für 16 Euro mit Übernachtung.

Futter wird bei diesen Preisen selbst mitgebracht. Für 1 Euro Aufpreis täglich bekommt der Hund dort Bosch Hundefutter, andere Sorten müssen allerdings mitgebracht werden.

Die Hunde können morgens ab 6 Uhr gebacht werden und müssen bis 21 Uhr abgeholt werden. Je nachdem kann dort auch individuell auf die Kunden eingegangen werden. Eine Bekannte hat Schichtdienst und bringt ihre Hündin wenn sie Frühschicht hat schon um 5:00 Uhr in die Hundepension!

Also ich finde 15-20Euro für eine private Pflegestelle zu teuer!

LG

Maike mit Dana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dana heisst der Hund also... lol :D

Ich "nehme" privat für nen ganzen Tag (also zb in ner Urlaubsbetreuung) mit Übernachtung 10 Euro. ö.ö

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde nicht mal einen Hundesitter und ich brauche nur einen von Mo-DO für ca. eine Stunde Gassi oder eine halbe Stunde Gassi, die die sich gemeldet haben hatten von Hunden keine Ahnung da sie noch nie einen hatten das war mir zu gefährlich und die die Ahnung hatten denken echt sie kriegen 10 Euro für die Stunde.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, aber hauptsache mit irgrnedwas "leichtem" geld verdienen wollen.

Würd dir gerne helfen aber die Entfernung ist zu weit, sorry. :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich betreue zwei Tage pro Woche einen Hund zu meinem Hund dazu, also privat. Für die Betreuung verlange ich von 7.00 - ca. 18.00 Uhr 8 Euro pro Tag exkl. Futter, das Futter und Leckerli muss die Besitzerin mitbringen. Ich gehe mit den Hunden mindestens 3 Stunden pro Tag laufen, ansonsten haben sie noch den Garten zur Verfügung, kuscheln und spielen steht auch auf dem "Programm". Baden, kämmen usw. mache ich nicht! Allerdings trockne ich auch den Gasthund immer nach Regenspaziergängen ab, damit er sich wohl fühlt. Bei mir werden Gasthunde gleich behandelt wie mein eigener, d.h. sie haben gleiche Rechte, aber auch gleiche Gebote (z.B. dürfen bei mir keine Hunde an den Esstisch, wenn wir essen, sondern müssen in dieser Zeit auf ihren Plätzen liegen).

Allerdings mache ich das, damit mein Hund einen Hundespielkameraden hat und nicht um gross Geld zu verdienen! Da die beiden Hunde sich wirklich gut mögen, zusammen spielen und kuscheln stimmt es für alle Beteiligten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns in der Gegend bezahlt man im Pfötchenhotel 12 Euro für 24 Stunden, Futter bringt man selbst mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich betreue ab und an einen Hund. Wir haben uns auf 5EUR geeinigt. Manchmal hab ich Leni dann nur ne Stunde, manchmal 3,5 oder 8. Ist Immer verschieden... im Endeffekt gleichts sich aus. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, hier in Luxemburg sind die Pensionen aber viel teurer...

Ich gebe meine Hunde manchmal zu einer Frau, die auch 2 Hunde hat. Sie fragt 25Euro am Tag (für zwei Hunde) Futter und alles gebe ich dann noch dazu...und ehrlich, ich finde das überhaupt nicht viel. Das sind ungefähr 1 Euro die Stunde....um zwei Hunde körperlich und geistig auszulasten....

Also ich würde auch mehr bezahlen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...