Jump to content
Hundeforum Der Hund
andrea

Abschied

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Aladin ist gestern ausgezogen.Hatte ja schon berichtet.

Nun kommt er erst einmal auf eine liebevolle Pflegestelle.

Ich konnt ihn so nicht weiter bei uns leben lassen.

Nach dem Spaziergang wollte er nicht mehr ins Haus,nur mit viel zureden.Im Garten lief er nur mit gesengtem Kopf rum.

Ich musste so entscheiden,bevor er mir kaputt geht.

Aber es tut so weh,ich weiss es war die einzige richtige Entscheidung und doch ,der Schmerz ist groß.

Musstet Ihr Euch schon mal von einem erwachsenen Tier trennen?

Habt Ihr es jemals wieder gesehen ,besuchen dürfen?

Wenn ja,nach welcher Zeitspanne und wie hat der Hund auf Euch reagiert?

Irgendwann möcht ich meinen Grossen gern mal besuchen,will aber keine alten Wunde aufreissen,ob es je möglich ist?

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea,

darf ich mal fragen warum du ihn weg geben mußtest? ich habe versucht zu finden was du schon berichtet hast.... finde es aber nicht.

Ich kann mir sehr gut vorstellen wie es dir jetzt geht. Meine Eltern haben mal MEINEN Hund weg gegeben um IHREN behalten zu können... (ihrer hat meinen fast tot gebissen-zwei Weibchen).

mein Hund ist jetzt schon lange nicht mehr am Leben, hatte es gut bei seiner neuen Familie, aber ich denke heute noch an ihn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:knuddel

Andrea, es war die richtige Entscheidung! :respekt:

Du ermöglichst Aladin nun ein Leben ohne ständige Angst, er wird wieder aufleben und mit Sicherheit liebe, nette Leute bekommen, die sich liebevoll um ihn kümmern!

Mach dir keine Vorwürfe!

Ich kann mir denken, dass es weh tut, einen grossen Hund gehen zu lassen, aber es ist besser so!

Ich würde erst mal abwarten, wo er endgültig hinkommt, eine Zeit warten, bis er sich dort eingelebt hat, und dann mal vorsichtig versuchen, Kontakt aufzunehmen.

Aber ich würde damit noch warten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea,

:respekt: vor dir und deiner Entscheidung!!!

Kann ich mir vorstellen das du total down bist,aber es ist die beste Lösung für deinen Hund!

Ich würde auch etwas Zeit verstreichen lassen bevor ich ihn besuchen würde.

Du hast das richtige gemacht :)

Gruß

Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

telefonischen Kontakt habe ich und denn will ich auch immer haben,ganz gleich wo er sein hoffentlich entgültiges Zuhause findet.

Besuchen,nicht heute oder morgen aber vielleicht in ein bis zwei Jahren,so hoffe ich jedenfalls.

Manuela,

er wurde von meinen anderen Rüden nicht mehr geduldet,schlimme Beissereien.Konnte die Beiden nicht mehr zusammen lassen.

Eigentlich haben ihn am Schluss alle gemobbt.

Hatte damals im Forum ,ich glaub unter Rudelverhalten berichtet und vielleicht auch auf ein Wunder gehofft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In dieser Situation hast du richtig gehandelt, auch wenn es sehr schwer für dich war... :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Andrea,

ich habe Bekannte die hatte zwei Deutschdrahthaarrüden.

Nach fast 3 Jahren ging nichts mehr. Die beiden Hunde haben sich nur noch gebissen wenn sie konnten.

Den jüngeren haben sie weggegeben. "Ihren" Benny treffen sie heute noch recht regelmäßig. Benny freut sich schon, wenn sein Herrchen aber ruft flitzt er sofort hin.

Beiden Hunden geht es jetzt super und die Menschen sind auch wieder froh.

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich wünsche dir viel Kraft und habe wirklich Respekt vor deiner entscheidung...Alles gute auch für Aladin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

eigentlich bin ich ins Inernet gegangen um mich abzulenken,klappt nur leider nicht.

Ich mach mir Vorwürfe,ich hätte es wissen müssen,dass es mit zwei Rüden auf Dauer nicht gutgehen kann,da noch Mädels bei uns leben.Ausbaden müssen meine Dummheit die Tiere.

Aladin wird wieder Vertrauen zu den Hunden finden,wird einige Zeit brauchen,aber es wird sicher alles wieder gut.Ich bin sicher er schafft es.

LG Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich habe :respekt: vor deiner Entscheidung.

Das war die richtige Entscheidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.